Themabewertung:
  • 8 Bewertung(en) - 4.13 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

WBTB FAQ

WBTB FAQ
#1
30.10.2005, 01:54 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.04.2009, 21:13 von Spot.)
Wake Back To Bed (WBTB)

Ich versuch mal hilfreiche Herangehensweisen zu vermitteln, um die WBTB Phase in die Nacht zu integrieren (kam gerade im Chat auf)

1. Es ist ein Vorteil, tagsüber reichlich Wasser zu trinken, weil dann das Blut dünner ist, das macht auch in der WBTB Phase, weit flexibler, erleichtert das aufstehen.

2. Ich hab festgestellt, das an Tagen an denen ich mich vor dem ersten Schlafen gehen mit Meditation z.b. kläre, das aufwachen weit leichter geht, als wenn ich mich einfach ohne alles schlafen lege und WBTB machen will.

3. Motivation: Ein interessantes Traumziel ist am hilfreichsten,
zudem kann man sich selbst auch ein wenig einen Vormachen z.b.:
+Ich werde in der WBTB Phase geweckt, reisse wie ein jubelnder Fussbalfan, die Fäuste in dei Luft und denke mir: Hurraaaa, ich bin in der WBTB Phase aufgewacht, ich werde klarträumen *JUHU*
Da werf ich mich innerhalb von 3-5 Sekunden aus dem Bett und tanze freudig in die Küche.
Als gütiger Mensch wasch ich vllt ein wenig Geschirr ab, selbst wenn ich es nicht gebraucht hab. Dann ist das schwierigste eigentlich schon überstanden.+

Was habt ihr für Herangehensweisen, die euch das WBTB erleichtern?
Zoogeschäfte dürfen kleine Nagetiere nicht an Kinder verkaufen ohne erwachsene Begleitung, Fische jedoch schon. Anscheinend wird das Leben eines Fisches nicht so hoch geschätzt wie das einer Maus.
Zitieren
Re: WBTB FAQ
#2
30.10.2005, 02:29
Hallo Momo,
das ging ja echt schnell mit der FAQ.
Zu Punkt eins und zwei kann ich nicht so viel sagen, da ich es mit tagsüber viel trinken nicht so habe, und mich erst wieder gaaaaanz langsam an das meditieren wage.
Sich selbst zu sagen, das man klarträumen WIRD , ist sehr hilfreich.(habe damals sehr gute Erfahrungen damit gehabt).
Die gefühlte Vorfreude, dieses- ja fast schon hineinsteigern und sich sicher sein- beschert einem den ein oder anderen KT.
Ich habe mir das eine zeitlang immer wieder gesagt, egal ob im Bett, oder im Supermarkt, oder wo auch immer.
*freu, ich habe gleich einen KT...*
Das Gefühl war dann so greifbar, ich habe mich fast schon wie im KT gefühlt, den ich dann auch wirklich hatte.
Als ich anfangs noch den Wecker gestellt habe, um dieses WBTB zu praktizieren,hab ich mir noch den Kopf zerbrochen, was ich denn jetzt bloss machen soll, wie ich mich eine halbe Stunde wachhalten soll...
Auf die Idee zu spülen bin ich komischerweise wink4 nicht gekommen.*(hinter die Ohren schreib)*
Danke, das du das Thema WBTB hier nochmal ansprichst, werde auf jeden Fall daraus schöpfen.
Liebe Grüsse,
die mittlerweile wieder motivierte Wolke
Wir Menschen sind Engel mit nur einem Flügel.
Um fliegen zu können, müssen wir uns umarmen....
Zitieren
Re: WBTB FAQ
#3
30.10.2005, 13:04
4. Sportliche Aktivitäten, Fitness machen flexibler, es fällt leichter in der WBTB Phase aufzustehen. Das merke ich im Sommer wenn ich 3-4 Mal die Woche schwimmen gehe. (Besonders an den Tagen, an denen ich schwimmen gegangen bin)

5. Man kann sich nach dem Aufstehen vor einen Ventilator stellen, und durch die kühle Luft frisch werden, ist praktisch wenn man sich sowieso mit Ventilator statt Nerv-Ton-Wecker wecken lässt.
http://www.klartraumforum.de/forum/showt...p?tid=2701

6. Das Aufwachen mitten in der Nacht, hat auch das Schöne, vor allem wenn man auf dem Land wohnt, dass alles still ist, es ist sehr angenehm, erlebt man zu keiner anderen Tageszeit.

Zusammenfassung

1. Wasser trinken
2. Vorbereitungen aufs KTn, schon vorm ersten Einschlafen
3. Traumziel vor Augen führen, Motivations Handlungen
4. Sportliche Aktivität
5. Kühle Luft zum erfrischen, vorm offenen Fenster o. Ventilator
6. Stille geniessen
7. WBTB Ventilator- Trick
EDIT: Der Trick sich in der WBTB Phase zu überwinden, aufzustehen (Videodokumentation):

http://Video-Upload.de/628/WBTB-Helfer.html


<b>Jetzt noch mehr Tricks von euch? Erfahrungen?
Zoogeschäfte dürfen kleine Nagetiere nicht an Kinder verkaufen ohne erwachsene Begleitung, Fische jedoch schon. Anscheinend wird das Leben eines Fisches nicht so hoch geschätzt wie das einer Maus.
Zitieren
Re: WBTB FAQ
#4
03.11.2005, 14:42
Wasser auch trinken dass man nachts zum Klo muss, und wenn man dann zum Klo gelatscht ist, ist man auch schon so gut wie wach wink4
Zitieren
Re: WBTB FAQ
#5
03.11.2005, 15:46
Was mir gerade noch so einfällt:

Ohrstöpsel können sehr hilfreich sein um wieder einschlafen zu können. Z.B. wenn man, wie ich gerade eine Baustelle am Nachbarshaus hat.

Wenn ich mitten in der Nacht wach bin und noch alles totenstill ist, versuche ich ein Klartraumgefühl zu erschaffen. Ich schärfe meine 5 Sinne und beobachte meine Umgebung ganz genau und entspannt.

Aber Motivation und Freude sind wohl wirklich das hilfreichste biggrin
von einem, der auszog, das Träumen zu lernen
Zitieren
Re: WBTB FAQ
#6
03.11.2005, 20:59
Ein paar Gedanken schwirren mir im Kopf, auch wenn sie nur halbwegs hierher passen.

1.
Momo, ob der Effekt wirklich durch dünneres Blut ausgelöst wird? Könnte auch Auswaschung von Elektrolyten und Abbaustoffen / Giften sein. Gegenprobe: Tagsüber viel Salz UND viel Trinken.

2.
Die meisten meiner KT's (allerdings spontane) waren mit öfterem nächtlichen Aufwachen verbunden, bei dem ich immer getrunken / Wasser gelassen habe. Vielleicht war es ja der Harndrang bzw. die Erwartung, demnächst wieder aufzuwachen? D.h. wenn ich regelmäßig zu 3 REM-Phasen aufwache, ist mein Bewußtsein in der 4. schon "voraktiviert" und erwacht dann evtl. nur im Traum, wenn keine sonstige Notwendigkeit mehr wie Klogang besteht. Muss ich gleich mal ausprobieren: Abends und dann bei jedem Erwachen viel Trinken, und dann ab 4 Uhr nichts mehr.

3.
Wichtigkeit der Motivation: Manchmal das Gefühl, einen (Klar-)Traum als Geschenk zu empfangen. Erwartungshaltung oder Erfolgsdruck, endlich einen KT zu haben, scheinen ja eher kontraproduktiv zu sein.
Könnten wir uns nicht gegenseitig (Klar-)Träume "schenken"? Hört sich blöd an und es geht auch sicher nicht so detailiert, aber vielleicht geht das ja in irgendeiner Form. Ich muß auch an die "Befehlsinduktion" im Chat vor ein paar Wochen denken. Wenn ich also jemandem einen wunderschönen Flugtraum schenke, so wie einen Ballonfahrt-Gutschein, dann kann er sich darauf schon mal freuen und vielleicht so einen Traum auch besser erkennen.

Sorry, wenn das jetzt etwas off-topic war, bin zu k.o. zum suchen.
Hmmm - ich will aber einen freien Willen haben!
Zitieren
Re: WBTB FAQ
#7
03.11.2005, 22:29
Hi Sola, biggrin


Zitat:Momo, ob der Effekt wirklich durch dünneres Blut ausgelöst wird? Könnte auch Auswaschung von Elektrolyten und Abbaustoffen / Giften sein. Gegenprobe: Tagsüber viel Salz UND viel Trinken.


Salz: Kristallsalzsole mach ich ins Wasser meist rein(2 Tl pro L),
und ich kann mir schon vorstellen, das dickes Blut schwerfällig macht, klar hilft Wasser dem Körper dabei Gifte auszuschwemmen, nur ob das der überwiegende Grund für eine Vitalitätssteigerung ist?
Kann ich leider meinerseits auch nur spekulieren, das es eher an der "dünnflüssigkeit" des Bluts liegt.
Samy hatte auch von einer Steigerung der Klartraumrate, durch gekochtes Wasser berichtet:
http://www.klartraumforum.de/forum/showt...&startid=1
Festzuhalten is: Ein guter Wasserkonsum ist auf jeden Fall vernünftig, um sich besser zu fühlen, für ein gesamtes besseres funktionieren des Körpers.

Liebe Grüsse Momo bigwink


Zoogeschäfte dürfen kleine Nagetiere nicht an Kinder verkaufen ohne erwachsene Begleitung, Fische jedoch schon. Anscheinend wird das Leben eines Fisches nicht so hoch geschätzt wie das einer Maus.
Zitieren
Re: WBTB FAQ
#8
04.11.2005, 18:17
Hab mir letzthin ein Vortrag von Peter Ferreira angehört (Biophysiker), der über Salz und Wasser geredet hat und merkwürdigerweise dies auch in Zusammenhang mit Bewusstsein stellt.
Seiner Ansicht nach macht das herkömmliche Salz, welchem Jod und Fluor zugesetzt ist, "willenlos" (auf Grund des Fluors, wenn ich mich recht erinnere). Insofern könnte viel trinken helfen die Effekte unseres normalen Salzes (welches in fast allen Lebensmittel zu finden ist) abzuschwächen und somit zu mehr Klarheit verhelfen (weit hergeholt? biggrin ).

@Momo: Wie lange machst du das mit der Kristallsalzsole schon? Was für Veränderungen hast du dadurch bemerkt?

Ein Tipp von mir: Radio/Mp3-Wecker - stellt euch 2-3 Musikstücke zusammen. Das erste eher ruhig um sanft aus dem Schlaf (und vielleicht Traum) geholt zu werden und die nächsten beiden dann etwas "härter" (club remixes sind sehr nett) um den Körper etwas in Schwung zu bringen.
Zitieren
Re: WBTB FAQ
#9
05.11.2005, 14:54
Hallo Pegasus big


Zitat:Hab mir letzthin ein Vortrag von Peter Ferreira angehört (Biophysiker), der über Salz und Wasser geredet hat


Von Peter Ferreira hab ich das Buch "Wasser und Salz" gelesen, daher hab ich das mit der Kristallsalzsole ins Trinkwaser geben.


Zitat:@Momo: Wie lange machst du das mit der Kristallsalzsole schon? Was für Veränderungen hast du dadurch bemerkt?


Ich mach das etwa seit 4 Wochen regelmässiger, das Solewasser zu trinken, alle zwei Tage bis täglich, für mich ist das ein universeller Heiler das Solewasser, wenn ich Kopfschmerzen hab(kommt alles 3 Monate mal vor) oder es mir irgendwie ein bisschen schlechter als gut geht,
dann trink ich es bis es nach 30 min. für die nächsten Wochen abgeklungen ist.
Ja und Klarheit, ich hab etwa 2-3 KT Nächte pro Woche, liegt jedoch auch daran das ich Zeit dafür hab...
Wohlfühltrunk=Kristallsolewasser kurz gesagt
Zoogeschäfte dürfen kleine Nagetiere nicht an Kinder verkaufen ohne erwachsene Begleitung, Fische jedoch schon. Anscheinend wird das Leben eines Fisches nicht so hoch geschätzt wie das einer Maus.
Zitieren
Re: WBTB FAQ
#10
16.01.2008, 15:06
Seit ihr euch sicher, dass man wirklich aufstehen muss?

Also ich bin heute nacht um 4 aufgewacht, weil ich in einem KT irgendwo runter gesprungen bin um Fliegen zu lernen, hat aber leider nicht geklappt und deshalb bin runter gefallen und aufgewacht^^

Danach hab ich mir gedacht wenn ich schon mal wach bin kann ich ja auch gleich mal versuchen zu wilden und inerhalb weniger minuten war ich in einem kt, in dem hab ich es dann auch endlich geschaft zu fliegen =)
Ohne Sinn kein Wert.
Zitieren
Re: WBTB FAQ
#11
16.01.2008, 22:34 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.03.2009, 20:33 von Spot.)
Zitat:Xadon schrieb am 16.01.2008 15:06 Uhr:
Seit ihr euch sicher, dass man wirklich aufstehen muss?


Das ist ein Teil der WBTB-Definition. Aber wenn du nicht aufstehen willst, empfehle ich dir meine abgewandelte Version namens WSIB. (Das heißt Wake up and stay in Bed)
Zitieren
Re: WBTB FAQ
#12
23.01.2008, 23:17
He Momo
Was macht man eigentlich nach dem afstehen.
Ich meine wenn man wider im Bet liegt.
Leidet man sich den K-Traum ein oder wie ist das?
gibt es eine genauere Anleitung für WBTB?

Bei mir war das nämlich immer so das ich aus Alträumen einen Klartraum machte in dem ich Meine Angst in Diesem Traum überwinden konnte vor dem Etwas und danach meinen K-Traum beliebig steuern konnte?

Zitieren
Re: WBTB FAQ
#13
24.01.2008, 22:04
da momo schon seit einiger zeit nichtmehr sonderlich aktiv ist antworte ich einfach mal: wie was wo wer und wieso überhaupt? was hab ich gesagt?

wbtb ist eine ergänzende methode (das scheint dir nicht ganz klar zu sein) und keine direkte induzierende technik. das heißt sobald du dich wieder hinlegst machst du mit einer technik deiner wahl weiter. für die meisten ist das dann wohl WILD.

sollte die letzte frage wirklich eine frage sein?

LG
ERST LESEN, DANN POSTEN!

"optisch hört man das gar nicht"
Zitieren
Re: WBTB FAQ
#14
25.01.2008, 23:57
Nein. Das Zeichen ist nur aus versehen dort hin gekommen.

Also Jeyelle erstmal danke für die Info und habe ich das jetzt
richtig verstanden das, es keine Grundtechnik gibt sondern die Techniken wie Wild und was es sonst noch so gibt einfach nur zum aufstehen wie man aufsteht wann wie lange man wach bleibt und wie man sich wider hinlegt?
Zitieren
Re: WBTB FAQ
#15
27.04.2008, 21:35
Ich hab das Glück, dass ich mir nie den Wecker stellen brauche, weil ich immer genau 3 Stunden nach dem zu Bett gehen aufwache, ist verrückt, weil es wirklich genau immer 3 Stunden sind.

Passiert euch das auch, oder bin ich der Einzige Verrückte?!^^
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  WBTB schädlich? Sternenklar 10 2.132 09.08.2017, 21:38
Letzter Beitrag: Mario
  WBTB Experiment thewolf16 8 2.530 04.10.2015, 21:23
Letzter Beitrag: Peter Trimus
  Probleme bei WBTB/MILD Kombination sacred 12 4.704 05.12.2014, 20:06
Letzter Beitrag: Tim Sop
  Der Trick in der WBTB Phase sich zu überwinden, aufzustehen klarer momo 10 4.197 26.12.2005, 19:22
Letzter Beitrag: wilkomann
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: