Themabewertung:
  • 16 Bewertung(en) - 4.19 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Neue Wörter erfinden - Halbschlafgebrabbel

Neue Wörter erfinden - Halbschlafgebrabbel
#1
21.04.2005, 22:13 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.04.2009, 10:12 von Rhetor.)
Hallo.
Man kennt das ja, wenn man nach dem Wecken/Aufwachen so im Halbschlaf daliegt und noch wirre Traumgedanken im Kopf rumsausen.
Ich versuche derzeit, mich an genau diese Sachen erinnern zu können, da man sie ja meistens noch "besser" und schneller als die eigentlichen Träume zuvor vergisst.

Bis jetzt konnte ich mich an folgende Wörter, die es in Echt zumindest auf Deutsch nicht gibt, erinnern:

-Atein (a-te-in gesprochen)
super, das war ein Lied, in dem das immer vorkam
-Leykann (so gesprochen)
ebenfalls ein Lied oder zumindest ähnlich
-msimashi (m-si-ma-schi)
klingt sehr japanisch.

Keine Ahnung mehr, in welchem Zusammenhang diese standen, aber ich finde es lustig und würde euch gerne fragen, was ihr da schon so erfahren habt.

Noch was lustiges:
Vor Jahren am Tag einer Zeugnisausgabe, wie mir ein Freund erzählte, sagte er sich nach dem Aufwachen im Halbschlaf:
"Heute ist der Tag meiner Hinrichtung." biggrin

mly1.
Zitieren
Re: Neue Wörter erfinden
#2
21.06.2005, 23:43
Ich bin - glaub ich am Tag meiner letzten/ersten Abi Klausur oder so- mit dem Wort Donkey puur aufgewacht.

Später stellte ich fest, dass das wohl Jom Kippur hies, was bei Juden der höchste Feiertag ist - der Tag der Versöhnung. Ich vermute, dass das wort mir davor aber eher im Zusammenhang mit dem Jom Kippur Krieg über den Weg lief.
Zitieren
Re: Neue Wörter erfinden
#3
22.06.2005, 13:13
neue worte sind mir bisher nicht so aufgefallen. dafuer aber meistens saetze oder so.. sowas wie
"mathematische gesaenge"
"die erste ableitung der vergangenheit bestimmt die zukunft"
"was schon offen ist, muss auch zerstoert werden!"
"was macht ihr im psychologiestudium? - wir essen das wort psychologie!"
"das gehoert dazu, wie das arschlecken zum po"
oder auch lieder oftmals, einma sang ich z.b. "my memoriam" oder sowas

find so dinge auch recht lustig und vor allem interessant und inspirierend ;D
Das Elend begann, als du dich selbst zum Feind erklären musstest.
Zitieren
Re: Neue Wörter erfinden
#4
22.06.2005, 13:57
[+] 1 User sagt Danke! Rhetor für diesen Beitrag
Ebenfalls im Halbschlaf, allerdings bei einem (vergeblichen) WILD-Ansatz habe ich folgenden "sehr tiefsinnigen" bigwink Satz gehört:

"Wenn du feststellst, daß du zur gleichen Zeit das gleiche Pferd reitest, dann sieh nach, ob du auch am gleichen Ort bist!"

(sicherlich unterbewußt abgeleitet vom indianischen Orginal "Wenn du feststellst, daß du ein totes Pferd reitest, steig ab!")

Übrigens höre ich generell viel häufiger hynagoges Gelaber als daß ich hypnagoge Bilder sehe.

Mein Klartraum-Roman:      Finja – Bedeutsame Begegnungen


Wenn ich nicht möchte, dass man mir widerspricht, behalte ich meine Meinung für mich.
Zitieren
Re: Neue Wörter erfinden
#5
24.06.2005, 22:48
So ein "tiefgründigen" Satz hatte ich mal nachem Pilotentest:
Zeit vergeht, unaufhaltsam! 8)

Ich kann mich auch noch an ein Traum errinern, in dem ein paar Rechte vorkamen, die Hefte mit dem Titel FREIER WIEDERSTAND hatten. Das ist wirklich was rechtes, hab das bestimmt unterbewusst in Ethik oder so aufgeschnappt.

Gruß Shadow biggrin
>>>>>>>>>> Du träumst! <<<<<<<<<<
Zitieren
Re: Neue Wörter erfinden
#6
10.11.2005, 20:13
Die Texte bringen mich richtig zum lachen.
Ich wünschte, ich hätte auch so lustige Sachen anzubieten; hab auch schon einige Erfahrungen damit gemacht. Kann aber nur zwei Wörter "Tausicoge" und "meddospezifisch" anbieten, sowie ein Satz "Als die Türe nass geworden ist, hatte ich die Möglichkeit, Käse zu verteilen". Gut, vielleicht findet das wieder ein anderer lustiger als ich.
Hab zwar noch reichlich Aufzeichnungen über ähnliche Wörter und Texte, die aber leider alle aus dem Wachbewusstsein kommen.
pointless activities since 1983
Zitieren
Re: Neue Wörter erfinden
#7
10.11.2005, 22:18
Da muss ich doch auch mal was hinzufügen:

In einer kurzen Klartraumepisode sprach ich mit einer Frau und auf die Frage "Warum bin ich hier?" erzählte sie mir von

"Jaguar und Leonora ... aus den Nockelburger Geschichten"

Keine Ahnung, was sie damit meinte, es schien so total aus der Luft gegriffen, dass ich wie selten zuvor noch im KT heftigst ins Lachen kam,
darüber aufwachte und dann noch die angenehme Anspannung in meiner Bauchmuskulatur spürte...

Und wir sind nicht mehr zag, unser Weg wird kein Weh sein, wird eine lange Allee sein - aus dem vergangenen Tag.
WILDlings klare Momente

Zitieren
Re: Neue Wörter erfinden
#8
10.11.2005, 22:52
"aus den" und "...burger" assoziiere ich mit "aus der Augsburger Puppenkiste". Fängst Du damit was an?
Hmmm - ich will aber einen freien Willen haben!
Zitieren
Re: Neue Wörter erfinden
#9
11.11.2005, 08:48
Ja, die Augsburger Puppenkiste gabs damals ja im Fernsehen, habe ich als Kind auch öfters gesehen.

Aufgefallen ist mir noch, dass Jaguar und Leonora ja beide was mit katzenartigen Tieren zu tun haben. Vielleicht ein Vorgeschmack auf meinen nächsten Krafttier-Traum?
Und wir sind nicht mehr zag, unser Weg wird kein Weh sein, wird eine lange Allee sein - aus dem vergangenen Tag.
WILDlings klare Momente

Zitieren
Re: Neue Wörter erfinden
#10
11.11.2005, 16:14
Apropos Augsburger Puppenkiste:
Der kleine Nils.
Lummerland Bahn.mp3
biggrin
Gar nichts...
Zitieren
Re: Neue Wörter erfinden
#11
14.11.2005, 22:10
DAMKÜZ - eine türkische Biersorte für Klarträumer. Vor Verzehr wird gewarnt - schmeckt wie Pferdemiege...

Krumedipobam - warf ich mal einer Traumfigur vor dem Kopf. Keine Ahnung, was das bedeuten sollte...
"Ich habe von Freud geträumt. Was hat das zu bedeuten?"
Zitieren
Re: Neue Wörter erfinden
#12
15.11.2005, 08:29
Was ist denn bitte "Pferdemiege"?
Mir ist der Begriff völlig unbekannt.
The Science of Sleep
Zitieren
Re: Neue Wörter erfinden
#13
15.11.2005, 12:01
aegig
und ich weiß nicht was ich damit ausdrücken wollte, weder im traum noch danach
aber ich mag dieses wort
ERST LESEN, DANN POSTEN!

"optisch hört man das gar nicht"
Zitieren
Re: Neue Wörter erfinden
#14
15.11.2005, 12:55

Zitat:Moira schrieb am 15.11.2005 08:29 Uhr:
Was ist denn bitte "Pferdemiege"?
Mir ist der Begriff völlig unbekannt.


'Miege' ist ein Ruhrpott-Begriff für Urin oder eine andere stinkende Flüssigkeit. 'Pferdemiege' heißt also frei übersetzt 'Pferdepisse' und wird in Bottrop und Umgebung als Synonym für übelschmeckendes oder abgestandenes Bier gebraucht.
"Ich habe von Freud geträumt. Was hat das zu bedeuten?"
Zitieren
Re: Neue Wörter erfinden
#15
15.11.2005, 13:39
Also jetzt bin ich platt. Komme zwar auch aus dem Ruhrpott, aber "Miege" kannte ich dann doch nicht. Aber ich bin ja auch vor meiner abendlichen Weggehzeit umgezogen big Und Bier trink ich nur ungern.

Danke für die Erklärung big
The Science of Sleep
Zitieren
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: