Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Meine AKE-Formel als Diagramm

Meine AKE-Formel als Diagramm
#1
15.12.2022, 13:50
[+] 3 User sagen Danke! Oratores für diesen Beitrag
Hallo zusammen,

da ich häufig astral gehe, und mir viele Gedanken dazu gemacht habe warum einige Menschen das können und andere nicht, habe ich meine Überlegungen in eine Art Formel bzw. Diagramm übertragen. 

Das Diagramm bezieht sich daher ausschließlich auf meine eigenen Erfahrungswerte. Hier seht ihr es:

Dateiname: Diagramm_Erläuterung_AKE.png
Größe: 99,11 KB
15.12.2022, 13:48


Das darf gerne diskutiert werden. Über Anregungen würde ich mich freuen.
Zitieren
RE: Meine AKE-Formel als Diagramm
#2
15.12.2022, 15:38
Hey super dass du dein Bild hier geteilt hast! Wir hatten ja schon kurz im Telegram Chat über deine Grafik gesprochen. Da hattest du noch etwas interessantes über die Phase von Entspannung bzgl der Herzfrequenz gesagt. Vielleicht könntest du das nochmal erklären. Danke dir.
Alter Blog (Themen Klarträume und Astralreisen) http://istdaseintraum.blogspot.de
Neuer Blog (Themen Mentalreisen, Spiritualität und Krise, Innere Kind Arbeit) https://www.netzwerk-bewusstsein.com
Zitieren
RE: Meine AKE-Formel als Diagramm
#3
15.12.2022, 15:46
[+] 2 User sagen Danke! Oratores für diesen Beitrag
(15.12.2022, 15:38)ichbinmehr schrieb: Hey super dass du dein Bild hier geteilt hast! Wir hatten ja schon kurz im Telegram Chat über deine Grafik gesprochen. Da hattest du noch etwas interessantes über die Phase von Entspannung bzgl der Herzfrequenz gesagt. Vielleicht könntest du das nochmal erklären. Danke dir.

wenn du vor dem Einschlafen dissoziierst, beginnst Du Deine Energien zu "akkumulieren" . Das ist immer wieder ein ungewöhnliches Erlebnis, und dein Puls wird automatisch hoch gehen, wenn Du die ersten Effekte bemerkst.

Die Kunst besteht darin, sich dann wieder zu beruhigen und sich dem Dimensionstor zu nähern. Je höher Dein Puls, desto schwieriger an das Tor zu gelangen.
Zitieren
RE: Meine AKE-Formel als Diagramm
#4
15.12.2022, 18:31
Hallo Oratores,

danke fürs Teilen deiner persönlichen Erfahrung. Ich versuche, mich in die Grafik reinzudenken. Seh ich das richtig, dass die blaue Linie, wo Dimensionsgrenze steht, den Moment oder die Phase beinhaltet, wo sich entscheidet, ob du bewusst bleibst oder eintrübst? Also das darstellt, was man auch "Einschlafen" nennt.
Darüber, dass sich der Herzschlag anfangs beschleunigt im Übergang, haben schon User berichtet. Ich selbst konnte das nicht feststellen, aber liegt vermutlich auch daran, dass Menschen nunmal verschieden "ticken" bigwink

Mich würde mal ein bisschen mehr interessieren. Z.B., der Punkt, wo entweder der unbwusste Schlaf/Traum oder das AKE-Bewusstsein einsetzen, was entscheidet bei dir darüber, in welche Richtung es geht? Hast du bestimmte Kriterien, die das eine oder andere begünstigen oder behindern?
AKE-Bewusstsein: Wenn du es mit deinem Wachleben-Bewusstsein vergleichen solltest, gibt es Unterschiede? Worüber bist du dir dabei bewusst?
Man kann hier ja schlecht die Klartraummerkmale heranziehen, wo es z.B. heißt: Der Träumer ist sich des Traumzustandes bewusst.

Viele Grüße,
Laura
Klarträumer sind Stehaufmännchen

Zitieren
RE: Meine AKE-Formel als Diagramm
#5
15.12.2022, 18:52
[+] 3 User sagen Danke! Oratores für diesen Beitrag
(15.12.2022, 18:31)Laura schrieb: Hallo Oratores,

Seh ich das richtig, dass die blaue Linie, wo Dimensionsgrenze steht, den Moment oder die Phase beinhaltet, wo sich entscheidet, ob du bewusst bleibst oder eintrübst? Also das darstellt, was man auch "Einschlafen" nennt.


Mich würde mal ein bisschen mehr interessieren. Z.B., der Punkt, wo entweder der unbwusste Schlaf/Traum oder das AKE-Bewusstsein einsetzen, was entscheidet bei dir darüber, in welche Richtung es geht? Hast du bestimmte Kriterien, die das eine oder andere begünstigen oder behindern?
AKE-Bewusstsein: Wenn du es mit deinem Wachleben-Bewusstsein vergleichen solltest, gibt es Unterschiede? Worüber bist du dir dabei bewusst?
Man kann hier ja schlecht die Klartraummerkmale heranziehen, wo es z.B. heißt: Der Träumer ist sich des Traumzustandes bewusst.

Viele Grüße,
Laura

Ja, das ist der Moment. Es gibt enorme Unterschiede zwischen der Realität während der AKE und der des Tagesbewusstseins. Für mich kann ich das gut auseinanderhalten. Ich bin mir bei einer AKE sehr darüber bewusst und das macht sie gerade so spannend.

Entscheidend bei der Einschlafphase ist eine mentale Kontrolle über seine Energie zu haben. Das erreicht man durch die Dissoziation, d.h. mehr oder weniger eine Kontrolle über aufkeimende Gedanken. Dort liegt die Quelle der Energie. Man kann diese Energie mit in den "Schlafzustand" nehmen. Dadurch geht man durch das Dimensionstor. 

Bei den ersten Übergängen kann es zu heftigen Energie-Verschiebungen kommen. Es zischt und pfeifft und die "Wände" wackeln. Später kann man das einfach kontrollieren. Man will ja auch auf die andere Seite und schnell durch den Tunnel hindurch.
Zitieren
RE: Meine AKE-Formel als Diagramm
#6
16.12.2022, 05:34
(15.12.2022, 15:46)Oratores schrieb: wenn du vor dem Einschlafen dissoziierst, beginnst Du Deine Energien zu "akkumulieren" . Das ist immer wieder ein ungewöhnliches Erlebnis, und dein Puls wird automatisch hoch gehen, wenn Du die ersten Effekte bemerkst.

Die Kunst besteht darin, sich dann wieder zu beruhigen und sich dem Dimensionstor zu nähern. Je höher Dein Puls, desto schwieriger an das Tor zu gelangen.

Hallo Oratores,

bin ganz gespannt, was sich hier entwickeln wird und Du noch zu erzählen hast! Freue mich darauf. big

Leider habe ich das, was ich als "Astralreise" bezeichne, korrekterweise müsste es wohl "Ätherreise" genannt werden, jetzt schon länger nicht mehr erlebt.

Wenn man seine Erfahrungen beschreiben möchte, hört sich das möglicherweise etwas banal an, da die Worte dafür noch nicht erfunden wurden.

Diesen Übergang mit dem erhöhten Puls habe ich so erlebt, dass mir heiß wurde, so dass ich dachte, nicht einschlafen zu können. Nach dem Übergang war mir kühl. Nach dem späteren Erwachen stellte ich fest, dass ich gar nicht schwitzte, es also nicht zu warm gewesen war.
Zitieren
RE: Meine AKE-Formel als Diagramm
#7
25.12.2022, 12:08
[+] 1 User sagt Danke! Laura für diesen Beitrag
(15.12.2022, 18:52)Oratores schrieb: Ja, das ist der Moment. Es gibt enorme Unterschiede zwischen der Realität während der AKE und der des Tagesbewusstseins. Für mich kann ich das gut auseinanderhalten. Ich bin mir bei einer AKE sehr darüber bewusst und das macht sie gerade so spannend.

Entscheidend bei der Einschlafphase ist eine mentale Kontrolle über seine Energie zu haben. Das erreicht man durch die Dissoziation, d.h. mehr oder weniger eine Kontrolle über aufkeimende Gedanken. Dort liegt die Quelle der Energie. Man kann diese Energie mit in den "Schlafzustand" nehmen. Dadurch geht man durch das Dimensionstor. 

Bei den ersten Übergängen kann es zu heftigen Energie-Verschiebungen kommen. Es zischt und pfeifft und die "Wände" wackeln. Später kann man das einfach kontrollieren. Man will ja auch auf die andere Seite und schnell durch den Tunnel hindurch.

Hallo Oratores,

noch eine Überlegung dazu big : In der Grafik hast du nach der Dimensionsgrenze unterschieden zwischen "Außerkörperliches Bewusstsein" und "Unbewusster Schlaf/Traum". Wie würde dann eine Linie verlaufen, die "Bewusstes Träumen" darstellt?
Klarträumer sind Stehaufmännchen

Zitieren
RE: Meine AKE-Formel als Diagramm
#8
26.12.2022, 15:26
[+] 1 User sagt Danke! Oratores für diesen Beitrag
(25.12.2022, 12:08)Laura schrieb: Hallo Oratores,

noch eine Überlegung dazu big : In der Grafik hast du nach der Dimensionsgrenze unterschieden zwischen "Außerkörperliches Bewusstsein" und "Unbewusster Schlaf/Traum". Wie würde dann eine Linie verlaufen, die "Bewusstes Träumen" darstellt?

Mit außerkörperlichen Bewusstsein ist bewusstes Träumen gemeint.
Zitieren
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: