Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Tom's Park» Neues Buch von Tom Campbell

Tom's Park
#1
07.02.2022, 09:59
Wer kann etwas über den Inhalt des neuen Buches Tom's Park von Thomas Campbell erzählen?

Es hat nur 100 Seiten. Bisher ist es zu einem enormen Preis ca 80 Euro, auf englisch erschienen. Zu diesen Konditionen wollte ichs jetzt nicht kaufen.

Mich interessiert jedoch brennend, was steht drin?
Falls jemand was heraus findet, würde ich mich über Infos freuen.
Zitieren
RE: Tom's Park
#2
18.06.2022, 02:08
Ich bin heute unverhofft zu einem Exemplar von Toms Park gekommen. Es scheint ein Art praktischer Übungs Workshop zur MyBigTOE Trilogie zu sein - ein Art Workshop im Mentalreisen, welcher in AKE´s mündet.

Wer noch nicht weiß was Mentalreisen sind, kann mal meinen Thread dazu angucken. Dort erkläre ich wie man sich selbst eine Mentalwelt bauen kann. https://www.klartraumforum.de/forum/show...#pid265932

Ich habe also quasi schon so eine Mentalwelt, genauer gesagt erforsche ich zur Zeit eine zweite Umgebung, die noch sehr frisch ist. Jedoch sind bei mir Nicht physisch materielle Realität (NPMR) und Physisch Materielle Realität (PMR); wie Tom die beiden Ebenen nennt, noch getrennt.

Zu Toms MBT - My Big TOE Trioligie habe ich einen kleinen Anfang, in diesem Thread gemacht. Dort findet ihr weiter Infos zu Toms Arbeit. https://www.klartraumforum.de/forum/show...#pid269763

MBT ist so zusagen der Theorie Teil aus Sicht eines Physikers auf das erweiterte oder erleuchtete Bewusstsein, Toms Park ist der praktische Teil. Wie es ausschaut, bietet der Workshop Toms Park eine fertige Mentalwelt an, die man angeleitet durch das Buch besuchen kann. Sowohl im Einzelspieler-Modus als auch im Multiplayer Modus. Also quasi ein wacher Shared Dream.

Wie ich vermute behandelt Toms Park die Frage, die ich mir schon lange Stelle, wie komme ich von der Mentalreise in die AKE? Wie kann ich die Realitätsebenen bewusst wechseln? Wie wie verliere ich meine Angst davor? Wie komme ich zurück in meine normale Alltagswelt?

Ich werde demnächst ausführlich berichten, welche Übungen aus dem Buch mir was bringen. Vielleicht gibt es ja noch andere Leute hier im Forum, die mit Toms Park arbeiten wollen. Über Austausch würde ich mich sehr freuen.

Zitat: Hier ein paar Aussagen zur Frage, was ist Toms Park, bis zu Seite 30

(Das Buch ist auf englisch - Ich habe es mit Google translate auf deutsch übersetzt, deshalb klingt es manchmal etwas seltsam.)

Tom's Park ist ein Virtual Imaginality™-Spiel, das entwickelt wurde, um Ihnen dabei zu helfen, Ihre intuitive Seite zu entwickeln, in einem intuitiven Raum zu arbeiten, ohne dass Ihr Intellekt den Prozess stört, Ihre Fähigkeit zu verbessern, kreativ zu sein und größere Bilder zu sehen, Ihnen dabei zu helfen, Angst loszuwerden, und bieten Ihnen Wahlmöglichkeiten, die Ihnen helfen, die Qualität Ihres Bewusstseins zu verbessern.

Genauer gesagt, Tom's Park wurde ursprünglich als Werkzeug zur Verbesserung von zwei MBTevents.com-Schulungskursen entwickelt: ein 5-tägiges immersives Erlebnis mit dem Titel „Exploring Consciousness and the Larger Reality with Tom Campbell“ und ein Folgeprogramm mit dem Titel „Advanced Explorers“.

Als Lehrmittel, das ursprünglich von Thomas Campbell (Autor von My Big TOE) entwickelt wurde, um seine Benutzer bei der Erforschung der Natur des Bewusstseins zu unterstützen, repräsentiert Tom's Park ein völlig neues Lernparadigma. Es nutzt Ihre Vorstellungskraft (etwas, das in unserer materialistischen Kultur stark unterschätzt wird), um Ihnen dabei zu helfen, die intuitiven Fähigkeiten zu entwickeln, die notwendig sind, um das Paranormale normal zu machen, um Ihre Intuition so zuverlässig und genau wie Ihren Intellekt zu machen.

Wenn Sie Ihre intuitive Seite entwickeln oder feststellen, dass Ihre Absichten nicht ausreichend auf niedrige Entropieziele ausgerichtet sind, lässt es Sie spielen, was Sie wollen – aber gleichzeitig kann es Sie mehr oder weniger ignorieren (keine Hilfe, keine Ermutigung, nein unabhängiger Datenstrom). Was also wie ein Kurs zum Erleben und Beherrschen der paranormal, ist in erster Linie ein Kurs zur Verringerung der Entropie, zur Entwicklung Ihres Bewusstseins und zur Liebe. Mit der richtigen Einstellung geht das Erste nahtlos in das Zweite über.

Verwenden Sie Tom's Park, um Ihre intuitiven Fähigkeiten zu entwickeln. Im Allgemeinen bereichert es nicht nur Ihre Vorstellungskraft, sondern hilft Ihnen auch, über den Tellerrand hinauszuschauen, kreativer zu werden, Ihre Fähigkeit zur Lösung komplexer Probleme zu vertiefen und ein größeres Bild klarer zu sehen und zu erleben. Genauer gesagt, nachdem Sie ein fortgeschrittener Benutzer von Tom's Park geworden sind und Ihr Intellekt gelernt hat, Ihre intuitive Seite zum Vorschein zu bringen, werden der Hexagon-Raum im zweiten Stock der Lodge, einige der Dienstleistungen im Untergrund der Lodge, der Lily Pond und Viele andere Attraktionen in Tom's Park werden Ihnen helfen, das zu entwickeln.

Das Lernen auf Seinsebene ist universell anwendbar – die grundlegenden Lektionen über persönliches Wachstum, die in Tom's Park gelernt wurden, werden direkt auf alle anderen virtuellen Realitäten anwendbar sein – einschließlich der VR, die wir das physische Universum (PMR) nennen. Fähigkeiten, die notwendig sind, um die Welt der kontrollierten Psi-Phänomene zu erforschen, Bewusstsein auf der Seinsebene zu entwickeln und deine eigenen Erfahrungen aus erster Hand in den vielen VRs zu sammeln, die in der größeren Realität des Bewusstseins existieren. Schließlich kann Tom's Park bei richtiger und konsequenter Anwendung die Entwicklung Ihres Bewusstseins erleichtern, indem es zusätzliche Verbindungen, Beziehungen und Wahlmöglichkeiten bereitstellt, die Ihre Fähigkeit verbessern, Ihr Potenzial effektiver zu verwirklichen.

In Tom's Park werden Sie feststellen, dass sich die erste (Ihre Vorstellungskraft) auf natürliche Weise mit der zweiten (einer von der LCS gehosteten VR) vermischt. Wenn Sie versuchen, diesen Übergang oder diese Vermischung zu bemerken oder zu verifizieren, werden Sie verhindern, dass sie stattfindet.

In Toms Park, dem Größeren Consciousness System (LCS) wird den imaginären Datenstrom eines Benutzers genau mit einem eigenen Datenstrom abgleichen

Eines der Dinge, die Tom's Park so besonders machen, ist, dass es vom Larger Consciousness System (LCS) mitgehostet wird. Das LCS erstellt einen unabhängigen Datenstrom, der perfekt zu Ihrem Vorstellungsdatenstrom passt, sodass es Sie nahtlos in eine Lern-OOBE (oder Einzelspieler-VR) seiner Wahl einführen kann. Tom's Park ermöglicht einen nahtlosen Übergang von einer fantasievollen Erfahrung zu einer „außerkörperlichen“ Erfahrung.

Ja, Sie und die LCS sind Mitschöpfer der Realität, die Sie in Tom's Park erkunden. Ihre Realität ist per Definition Ihre Interpretation der Datenströme, die Sie erhalten. In Tom's Park verbessern Sie Ihre Vorstellungskraft, bis die Handlung mühelos und natürlich fließt.

Tom's Park ist als unabhängiges VR innerhalb des Larger Consciousness System (LCS) definiert, genau wie unser sogenanntes „physisches“ Universum (PMR). Wie die meisten anderen Out-of-Body-Experience (OOBE) ist Tom's Park überwiegend ein Einzelspieler-Spiel, das in Echtzeit von der LCS angepasst wird, um es bereitzustellen.

Für jene logischen Prozesstypen der linken Gehirnhälfte, die von ihrem Intellekt dominiert werden, hilft die häufige Anwendung von Tom's Park, ihren intellektuellen Verstand zu trainieren, sich hinzusetzen und ruhig zu sein, während Ihr intuitiver Verstand seine Fähigkeiten erforscht und entwickelt. Das wiederholte Üben unkontrollierter (aber auch fokussierter und kohärenter) Vorstellungskraft baut intuitive Muskeln und einen kooperativeren Intellekt auf. Tom's Park soll eine unterstützende zusätzliche Erfahrungsbasis schaffen, die Ihnen hilft, Ihre intuitive Seite zu entwickeln.

So verwenden Sie das Tom's Park-Tool: Stellen Sie sich den Park und all seine Erfahrungsmöglichkeiten vor (Sie erstellen den Datenstrom, der die VR definiert). Ein solches erfahrungsorientiertes Engagement kann sehr langsam beginnen, wird aber mit konsequenter Iteration reichhaltiger und ansprechender. Wenn dies schwierig erscheint, wählen Sie zunächst eine einfachere, konkretere Aktivität aus. Bauen Sie langsam die Komplexität dessen auf, worauf Sie sich voll und ganz einlassen möchten. Wählen Sie eine Aktivität aus, die Sie interessant, lustig, aufregend oder fesselnd finden – etwas, bei dem Sie mit anderen interagieren müssen.

Konzentrieren Sie sich ganz auf die imaginäre Erfahrung, die Sie haben, bis sich die Geschichte leicht von selbst zu entfalten beginnt, auf ihre eigene Weise, wie auch immer sie es tut. Stellen Sie die Erfahrung nicht in Frage, bewerten oder beurteilen Sie sie nicht, machen Sie sie einfach. Versuchen Sie nicht, die Verschiebung zu bemerken oder zu überprüfen, indem Sie sich aktiv vorstellen, was neben Ihnen passiert, und einfach zulassen, dass sich das, was als nächstes passiert, so entfaltet, wie es auch geschieht. Der Versuch, den Übergang/die Vermischung Ihres Datenstroms zum/mit dem Datenstrom des LCS zu messen (beobachten) , verhindert, dass der Übergang/die Vermischung stattfindet.

Wenn du einen Tagtraum erschaffst, der sich von selbst entwickelt, erschaffst du eine VR, in der deine
Entscheidungen direkt deine Bewusstseinsentwicklung beeinflussen.

Ja, Sie betreten diesen Park zunächst mit Ihrer Vorstellungskraft. Das bedeutet, dass Sie den Datenstrom erstellen, der Ihre Erfahrung in Tom's Park definiert – dh Sie erstellen die Tom's Park VR. Als Bewusstsein haben Sie die Fähigkeit, voll funktionsfähige, vollständig reale VRs für sich selbst zu erstellen. Es gibt
nichts Realeres als Informationen.


Das Ziel ist, sich so in das zu vertiefen, was Sie tun, dass Sie völlig vergessen, dass Sie es sich nur einbilden – dass Sie so völlig eingenommen und beschäftigt sind mit dem, was vor sich geht, dass Ihr Beobachten, Beurteilen, Ihr Intellekt aus dem Bild gedrängt wird. Wenn sich das, was als nächstes passiert, einfach vor
Ihnen entfaltet, ohne dass Sie sich absichtlich bemühen, wird sich die Quelle des Datenstroms, der Ihre Interaktionen innerhalb des Parks definiert, allmählich und unmerklich von Ihrer Vorstellungskraft auf das LCS verlagern. Nachdem diese Verschiebung stattgefunden hat, wird Ihre Erfahrung wie jede andere OOBE
sein (normalerweise ein Einzelspieler-VR-Spiel, das vom LCS gehostet wird).

Die Quelle des Datenstroms, der Ihre Erfahrung in Tom's Park definiert, kann ständig zwischen dem Datenstrom Ihrer Vorstellung und dem Datenstrom der LCS hin und her rutschen oder ausschließlich in dem einen oder anderen verbleiben. Mit der Zeit wird es immer einfacher, Ihren imaginären Datenstrom loszulassen und den Datenstrom des LCS zu erfassen (eine außerkörperliche Erfahrung machen
[OOBE]). Mit Wiederholung und Übung wird das anfängliche fantasievolle Stück dieses Prozesses schließlich immer kürzer, bis es vollständig verschwindet.

Die Idee hier ist, durch wiederholtes Üben zu lernen, sich so vollständig auf Ihre Tom's Park-Erfahrung einzulassen, dass Ihr bewertender, beurteilender, vergleichender und analysierender Intellekt sein Bedürfnis und seine Gewohnheit , zu kontrollieren, loslässt.

Erfahrung um der Erfahrung willen – keine Kontrolle, keine Erwartungen, keine Anforderungen – lassen Sie Ihrer Erfahrung einfach freien Lauf. Erleben Sie, was auch immer passiert, ohne Erwartung oder Notwendigkeit. Wenn nichts passiert, beschäftigen und erforschen Sie das Nichts und was auch immer in dieses Nichts hinein- und herausspringen könnte (egal wie trivial oder belanglos es zu sein scheint). Versuchen Sie es weiter, Konsistenz und Wiederholung sind der Schlüssel. Versuche es ohne Anstrengung, sei ohne Tun.

Der beste Weg, um zu vergessen, dass Sie sich Tom's Park vorstellen, besteht darin, all Ihre Sinne voll einzubeziehen und an den Aktivitäten von Tom's Park teilzunehmen und Ihre Erfahrungen mit Tom's Park-Aktivitäten anzunehmen, ohne zu urteilen oder zu hinterfragen. Versuchen Sie, wie bei Ihrer Erfahrung in der sogenannten physischen Welt, die ganze Zeit und mit allen fünf Sinnen bei vollem Bewusstsein zu sein.

Halten Sie oft inne, um die vielen Aromen des Parks zu riechen und seine vielen Texturen zu spüren – schmecken und riechen Sie seine Speisen und Getränke. Spüren Sie das Wasser, wenn Sie schwimmen (seine Temperatur, Nässe und Bewegung). Spüren Sie die konstante leichte Brise und konzentrieren Sie Ihre Sinne auf alles, was Sie berühren (Füße auf dem Boden, Hände, die das Fell streicheln, Sand am Strand, das Gras unter den Bäumen). Erkunden Sie die vielen Texturen des Parks.

Verdrängen Sie die Einmischung Ihres Intellekts in die Details und Gefühle Ihrer äußerst interessanten und unterhaltsamen Erfahrung im Park. Beteiligen Sie sich, tauchen Sie ein und engagieren Sie sich vollständig (auch emotional) in den Aktivitäten und Möglichkeiten, die Tom's Park bietet. Jeder hinzugefügte Sinn bereichert Ihr Erlebnis. Je reichhaltiger und intensiver Ihre Erfahrung ist, desto schwieriger ist es für Ihren Intellekt, sich einzumischen, und desto einfacher ist es für das LCS, Ihre Vorstellungskraft durch einen unabhängigen Datenstrom zu ersetzen.

Bringen Sie Ihre Freunde und/oder Familie mit in den Park. Stellen Sie sie sich dort einfach vor, oder, wenn Sie mit den Möglichkeiten experimentieren möchten, treffen Sie sie dort (Sie müssen die LCS bitten, Ihre Sitzung zu einem MehrspielerSpiel zu machen). Seltsamerweise verwandelt sich Ersteres manchmal
unmerklich in Letzteres. Wenn Sie sich andere im Park vorstellen, fragen Sie sie später, ob sie irgendwelche Erinnerungen oder Gefühle haben, die mit dem korrelieren, was Sie in Tom's Park erlebt haben. Wenn es Korrelationen gibt, handelt es sich höchstwahrscheinlich um Artefakte einer telepathischen Verbindung, nicht um ein Multiplayer-Spiel, aber nicht immer. Das LCS mag es, manchmal zu überraschen. Ein Multiplayer-Spiel zu gewinnen ist schwieriger, aber nicht unmöglich.

Sie können diesen Park anpassen, indem Sie Ihre eigenen Aktivitäten (Dinge, die Sie im Park erleben können) erstellen, wenn Sie dies wünschen. Wenn diese selbst erstellten Aktivitäten und Erfahrungen für Ihr Wachstum nützlich sind, integriert das LCS diese Elemente in den VR-Datenstrom, den es für Sie erstellt, wenn Sie mit Ihren maßgeschneiderten Artefakten interagieren. Denken Sie daran, dass jeder Besucher von Tom's Park höchstwahrscheinlich an einem Einzelspielerspiel teilnimmt – aber nicht unbedingt am selben Spiel wie andere. Man neigt dazu, öfter das zu bekommen, was man (wachstumsmäßig) braucht ,
als das, was man will.

Automatische Rückkehr. Wenn Sie sich jemals verlaufen haben oder einfach nur schnell zum Eingangspunkt des Parks zurückkehren möchten, dann 1) schließen Sie Ihre Augen (und halten Sie sie während des gesamten Vorgangs geschlossen) und sagen (denken) Sie das Wort „zurück“, 2) halten Sie Ihre Augen
geschlossen, eine 90-Grad-Drehung nach rechts machen und erneut das Wort „zurück“ sagen oder denken, ein paar Sekunden warten, dann eine weitere 90-Grad Drehung nach rechts machen und erneut das Wort „zurück“ sagen oder denken. Warten Sie einige Sekunden. [Wie bei allen Teleportationsmöglichkeiten im Park
ist diese Wartezeit wichtig, überspringen Sie sie nicht – Sie müssen der Realität ein wenig Zeit geben, sich anzupassen, bevor Sie sich das Endergebnis ansehen – wenn Sie zu früh schauen, die Rückkehr Der Zauber wird zusammenbrechen und Sie müssen von vorne beginnen.] Öffnen Sie also nach ein paar Sekunden Wartezeit Ihre Augen und Sie finden sich an der Lost & Found-Informationsstation in der Nähe der Bootsanlegestellen wieder ... nur ein wenig nördlich von Uncle Tom's Grill (wo Sie den Park betreten haben).
Zitieren
RE: Tom's Park
#3
19.06.2022, 10:47 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.06.2022, 10:52 von ichbinmehr.)
[+] 1 User sagt Danke! ichbinmehr für diesen Beitrag
Ich lese gerade die Park Beschreibung. Viele Elemente zielen auf die Sinnenswahrnehmung in NPMR ab. Zum Beispiel ein See, ein Strand, etc. Parkbänke dienen der Teleportation. Kaum auszudenken wohin das in PMR führt.  lol

Bisher erinnert mich das alles an den Aufbau meiner bereits vorhandene Mentalwelt, siehe Thread. Ich freue mich jedoch über die Inspiration zu neuen Gebäuden und es kommt hinzu, dass Toms Park die Möglichkeit beinhaltet, in ein Multiplayer Spiel über zu gehen.

Ich werde einige der interessanten Elemente und Gebäude  beschreiben. Wer noch nicht ganz verstanden hat, worum es hier geht: Tom Campbell erzählt in mehreren interviews wie er wachbewusst, aus dem Stand heraus AKEs hervoruft und in mehreren Realitäten gleichzeitig lebt. Er kann komplett in eine andere Realität eintauchen und jede beliebige Szene erschaffen. Toms Park ist ein Workshop durch den Tom seine Fähigkeit lehrt.

Es gibt auch eine Karte, die man hier ansehen kann. https://www.my-big-toe.com/toms-park/

Zitat:Lost & Found Informationsstation

Diese Station ist unter anderem der Rückholort derjenigen, die die automatische Rückteleportationsfunktion des Parks nutzen. Darüber hinaus kann hier alles wiedergefunden werden, was im Park verloren gegangen ist – einschließlich einer positiven Einstellung. Wenn Sie kürzlich etwas gegessen haben und wissen, wo Sie sich befinden, sich aber immer noch leer und verloren fühlen, werden Sie sich wahrscheinlich irgendwann im zweiten Stock der Lost & Found-Informationsstation wiederfinden.

Wenn Sie bestimmte Informationen benötigen oder einfach nur eine Antwort oder sogar die Antwort finden möchten, sind Sie hier genau richtig. Vielleicht möchten Sie etwas zurückgewinnen, das Sie früher kannten und verstanden haben, aber seitdem verloren haben, oder etwas, das Sie nie hatten, aber Sie wirklich sehr vermissen (wie zum Beispiel die Freude und das Glück der Kindheit), dann ist dies der richtige Ort um die Informationen und das Verständnis zu finden, nach denen Sie suchen.

Fragen Sie für alltägliche Informationen einfach am Informationsschalter direkt hinter der Vordertür nach rechts ... oder gehen Sie für die schwierigeren und persönlicheren Fragen die Treppe im hinteren Teil des Raums hinauf und biegen Sie oben rechts ab die Treppe, und Sie sehen einen mittelgroßen bis kleinen Raum mit den großen goldenen Buchstaben „TIT3 “ (Take It To The Top), die direkt über der Tür hängen. [Ja, ich weiß, das ist schade – der Nachwuchs hat viel Spaß damit, aber wir ignorieren das einfach. Der große Typ? Ich weiß nicht ... niemand hat den Mut zu fragen.] Gehen Sie weiter hinein und Sie werden eine Reihe von schalldichten (völlig privaten) einzelnen Telefonzellen sehen – jede stellt eine direkte Verbindung zum LCS dar. Gehen Sie in eine der Kabinen (mindestens eine wird immer leer sein), setzen Sie sich und schließen Sie die Tür. Wenn Sie bereit sind, nehmen Sie das Telefon und halten Sie es an Ihr Ohr.

Sie hören sofort, wie das Telefon klingelt (Anruf einleiten) – wenn Sie den Hörer abnehmen, werden Sie automatisch mit der Hotline des LCS verbunden. Nach dem zweiten oder dritten Klingeln antwortet ein Vertreter des LCS. Stellen Sie Ihre Frage vollständig, aber auch prägnant – Sie müssen nicht weiterschweifen. Diese LCS-Vertreter sind Experten darin, Sie sowie die Datenbanken zu lesen, und wissen daher bereits alles, fühlen alles, hören alles und sehen alles.

Seien Sie sich bewusst und seien Sie vorbereitet: Die LCS-Vertreter werden Ihnen nur Dinge sagen, die 1) Sie eine gute Chance haben, zu verstehen (Sie können nur lernen, was Sie lernen können) und 2) ein erhebliches Potenzial haben, um es Ihnen zu ermöglichen, Ihre zu senken, und des Systems, Entropie.

Gelegentlich können sie Dinge sagen, die Ihre Ängste, Ihr Ego oder Ihren Glauben herausfordern, aber nur, wenn sie der Meinung sind, dass das potenzielle Lernen (Verringern Ihrer Entropie) das potenzielle Risiko (Erhöhen Ihrer Entropie) wert ist. Bitten Sie keinen LCS-Vertreter, Ihnen zu sagen, was Sie tun sollen, Sie müssen immer Ihren eigenen freien Willen ausüben (Ihre eigenen Entscheidungen treffen und die volle Verantwortung für diese Entscheidungen übernehmen).
Zitieren
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: