Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Mathematik im Klartraum» Funktioniert Mathematik im Traum?

Mathematik im Klartraum
#1
Question  09.06.2021, 23:28
Hallo liebes forum,

Ich konnte über die such Funktion im forum keine konkrete Antwort auf die Frage finden ob Mathematik im Klartraum eigentlich funktioniert und dachte mir ich stelle sie frage mal an all die erfahrenen Oneironauten hier im forum big

Eine kurze Suche auf ecosia ergab auch nicht wirklich Antworten... 


Ich habe mir gedacht wen Wörter und Sätze im Traum ihren Inhalt verändern oder sogar nur Wirrwarr ergeben, ist das mit Zahlen und Rechnungen genau so?

Und heißt das das eine traumfigur die ich fragen würde wie viel 9 x 9 ergibt genau so nur wirres Zeug reden würde? Oder kann ich ihr sogar eine hochkomplexe mathematische Frage stellen und eine richtige Antwort erwarten wen ich die Rechnung im wach leben ausführen könnte? 

Hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht?

Freue mich auf eure antworten,
InspireMe7
Let Love Guide you, not Fear.

Zitieren
RE: Mathematik im Klartraum
#2
10.06.2021, 08:19
[+] 2 User sagen Danke! Rhetor für diesen Beitrag
Yo, also ich selbst kann im Klartraum einigermaßen im Kopf rechnen (hat kaum etwas mit Mathematik zu tun; weiß ich).
Es geht langsamer als im Wachleben, außerdem besteht dabei eine deutliche Tendenz zu verfrühtem Aufwachen
=> Hab ich ein paarmal ausprobiert, so aus Forschergeist, und dann wieder gelassen.

Und 9x9 ist so ziemlich das Maximum, was ich einer kooperativen Traumgestalt (die sind bei mir leider ohnehin in der Minderheit) von mir zutrauen würde.
Mein Klartraum-Roman:                         Finja – Bedeutsame Begegnungen
Mein Song gegen Rückgratlosigkeit:    Lenience / Leisetreterei
Zitieren
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: