Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Wie wichtig ist mir das Klarträumen?» Wenn nichts klappt, KTs ausbleiben, Checkliste

RE: Wie wichtig ist mir das Klarträumen?
#31
18.11.2022, 18:16
[+] 2 User sagen Danke! DreamWolf für diesen Beitrag
(18.11.2022, 08:27)Lucinda schrieb: Träume verbinden für mich das Leben mit dem Tod als Beständigkeit des Seins.
Welch' ein wundervoller, tiefgründiger & ewiger Satz! Herzlichen DANK dafür!! normal normal normal
Zitieren
RE: Wie wichtig ist mir das Klarträumen?
#32
19.11.2022, 02:18
[+] 1 User sagt Danke! ichbinmehr für diesen Beitrag
Zitat:Lucinda: Träume verbinden für mich das Leben mit dem Tod als Beständigkeit des Seins.

Zitat:DreamWolf: Welch' ein wundervoller, tiefgründiger & ewiger Satz! Herzlichen DANK dafür!! normal normal normal

Tatsächlich hatte ich das beim Lesen auch gedacht oder gefüht, aber nicht zum Ausdruck bringen können. Ich weiß nur in mir hat alles angehalten, als ich diesen Satz gelesen hatte. Dann bin ich in meiner Sprachlosigkeit über den Satz aber irgendwie drüber hinweg gegangen.
Zitieren
RE: Wie wichtig ist mir das Klarträumen?
#33
30.11.2022, 13:31 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.11.2022, 13:32 von christiano.)
[+] 2 User sagen Danke! christiano für diesen Beitrag
Ich habe was festgestellt was jedenfalls bei mir Klarträume begünstigt .
Wenn ich auf der Seite schlafe klappt es meistens  besser.
Hilfreich bei mir ist es, wenn der Handballen leicht an der Stirn anliegt. Vielleicht wegen besserer Durchblutung des Stirnlappens?

Hat bei euch die Schlafposition auch Einfluß ?
Heute morgen war es mir möglich nach dem Aufwachen wieder in den Traum zurückzukommen Auto fuhr ohne mein Zutun . Dadurch wurde ich klar .
Zitieren
RE: Wie wichtig ist mir das Klarträumen?
#34
04.04.2023, 14:06
Die Sache ist kompliziert, da es auch unbewusste Motivationen geben kann. Wer denkt "Das Klarträumen ist mir sehr wichtig" kann im Unbewussten eine genau gegenteilige Einstellung haben. Die bewusste Einstellung dient in dem Fall bloß dazu die unbewusste Einstellung nicht bewusst werden zu lassen. Normalerweise ist es doch wohl am ehesten so: man ist nicht sonderlich am Klarträumen interessiert oder sogar gar nicht. Selbst diejenigen, die DENKEN, dass es sie sehr interessiert, hassen es im Grunde vielleicht doch bloß oder finden es langweilig. Trübe Träume sind doch derart genial, genialer noch als Klarträume. Und zwar, weil man sich dabei einbildet alles sei echt. Aber ich gebe zu, auch ich bin von dieser "Idee" klarträumen zu wollen oder zu müssen, besessen, und ich wäre sie im Grunde gern los, damit alles wieder so wie früher.
Zitieren
RE: Wie wichtig ist mir das Klarträumen?
#35
27.10.2023, 13:52
[+] 1 User sagt Danke! grey für diesen Beitrag
In letzter Zeit wieder definitiv sehr wichtig.
Mache sehr viele RC's im RL, was sich inzwischen wieder positiv auf meine Klartraumquote auswirkt, nur inzwischen häufen sie sich mehr als sonst und ich will mehr. Aber alles fühlt sich immer so real an und ich kann vieles einfach nicht umsetzen.
Es muss irgendwie einen Weg geben
Zitieren
RE: Wie wichtig ist mir das Klarträumen?
#36
28.10.2023, 10:04
(27.10.2023, 13:52)grey schrieb: ... Aber alles fühlt sich immer so real an und ich kann vieles einfach nicht umsetzen.
Es muss irgendwie einen Weg geben

Hallo grey,

was meinst Du damit?

Was möchtest Du umsetzen können, für was soll es einen Weg geben?

normal Grüße
Lucinda
Zitieren
RE: Wie wichtig ist mir das Klarträumen?
#37
28.10.2023, 20:51
Zu dem Thema ein Schwank aus meinem Leben: Gerade les ich hier im Forum und dabei fällt mir ein, dass ich heute Nacht einen KT hatte, können auch zwei gewesen sein. Ich habe in letzter Zeit meinen Job gewechselt, ansonsten ist auch viel los bei mir und das Klarträumen ist so ein bisschen in den Hintergrund geraten. Ich war der Meinung, durch die Medikamente, die ich als Migräne Prophylaxe nehme, hätte sich meine KT Rate verschlechtert. Mich beschleicht bei solchen Vorkommnissen aber das Gefühl, es ist einfach nur mein mangelnder Fokus auf das Thema. Man kann das nicht verallgemeinern, sollte aber schon im Auge behalten, dass man auch klarträumen kann, ohne es zu merken....
~ Nachad hobi no driabadramd ~


Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Traumerinnerung-wie wichtig?+frage zu schlafperioden chilly 6 4.865 25.08.2007, 10:12
Letzter Beitrag: xedi
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: