Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Die Sucht und das Suchen» Schilddrüsen-Tuning

RE: Die Sucht und das Suchen
17.05.2022, 17:44 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.05.2022, 12:19 von _ Aura.)
[+] 1 User sagt Danke! _ Aura für diesen Beitrag
Ich habe mal wieder ein kleines Blut-Tuning veranlasst und Blutwerte bestimmen lassen. Meine Befürchtungen haben sich bestätigt: Schilddrüse ist definitiv platt. Es werden jetzt zwar noch Hormone bestimmt, aber das basale TSH bei 5,8 sagt für mich schon einiges aus, zumal ich mich schon Jahre mit Gewichtsabnahme quäle und trotz jeglicher Ernährungsvarianten nichts bis kaum Gewicht runtergeht. Ferritin Werte sind auch nicht optimal.

Jetzt beginnt für mich also Teil 2 des "Tunings" und raus aus der Zuckersucht:

- Make the Iron great again (Ich strebe einen Ferritinwert von 140-160 an, Ferro sanol 3x100mg täglich machts möglich)
- Schilddrüse wieder fit machen

>> zum Blut-Tuning Protokoll


Was sehr erfreulich ist im Blutbild:

Mein Cholesterin! Ist von damals über 200 auf jetzt 100 gesunken. normal Das hängt definitiv mit der pflanzlich, vollwertigen Ernährung zusammen. Der Entzündungswert CRP liegt bei 0,04, also niedriger als jemals zuvor.

Sind hier eigentlich noch Schilddrüsen-Leidensgenossen?
Zitieren
RE: Die Sucht und das Suchen
18.05.2022, 23:17
[+] 1 User sagt Danke! StellaMaris für diesen Beitrag
Ich bin insofern Leidensgenossin, als mein Hausarzt beim letzten Grossuntersuch vor zwei Jahren festgestellt hatte, dass ich Zysten in der Schilddrüse habe. Allerdings haben dies ca. 90% der Menschen und in 75% der Fälle sind sie völlig harmlos, wie mir der Arzt mitteilte. Er wollte punktieren, um sicher zu sein, dass alles gutartig ist. Obwohl ich ihn sehr schätze als Mensch und als Arzt, lehnte ich nach einer Bedenkzeit das Punktieren ab, da dies das Gewebe zusätzlich stresst. Ich muss ab und zu an meiner Balance arbeiten – bin zeitweise hyperaktiv und habe entsprechende Schlafstörungen. Durch regelmässige Algentabletteneinnahme wie oben beschrieben und durch bewusst liebevollen Umgang – singen, pflegen mit Gold- und Bachrescue-Salben, Lichtmeditation, meine Wahrheit aussprechen und lachen – hoffe ich, ich bin auf der 75%-Seite. Zurzeit steht kein weiterer Grossuntersuch an, beim nächsten wird jedoch mein Fokus ganz klar auf dem Zustand der Schilddrüse liegen. Sollten sich die Zysten allzu sehr häuslich niedergelassen haben, werde ich mit dem Arzt schauen, was sinnvoll ist anzugehen und dies dann auch angehen. 
... unterwegs ...
Zitieren
RE: Die Sucht und das Suchen
19.05.2022, 08:24
[+] 1 User sagt Danke! StellaMaris für diesen Beitrag
Kurzer, nicht unwesentlicher Nachtrag: Die Werte meiner Schilddrüse sind im normalen Bereich, wie mein Hausarzt sagte. Ansonsten hätte ich natürlich anders reagiert auf seinen Zysten-Befund.
... unterwegs ...
Zitieren
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: