Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Traumerinnerung

Traumerinnerung
#1
10.06.2020, 00:55
Hallo Alle,

ich bin wirklich noch recht neu auf dem Gebiet und möchte zunächst an meiner Traumerinnerung arbeiten.
Seit Tagen habe ich jedoch das Gefühl, dass es nicht "flowt" und ich mich an keinen meiner Träume morgens erinnern kann. Ich habe bereits aus vergangenen Träumen versucht gewisse Traumzeichen abzuleiten, leider ist meine Definition so heterogen, dass ich keine dominanten Traumzeichen für mich ableiten kann. ich möchte weiter am Ball bleiben und bin sehr motiviert voran zu kommen. Allerdings mangelt es mir grade an Struktur und ich könnte einige Hinweise gebrauchen, was ich "falsch" mache!


Ich bin dankbar um jeden Tipp!
Ganz liebe Grüße  thumbsu
Zitieren
RE: Traumerinnerung
#2
10.06.2020, 12:39
[+] 1 User sagt Danke! Meerfelix für diesen Beitrag
Die Traumzeichen müssen nicht unbedingt dominant sein. Du kannst alles in deinen Träumen gleich wichtig interpretieren. Es kommt sehr darauf an wie sehr DU der Symbolik Bedeutung beimisst. Hast du schon Mal einnem Traumsymboliklexikon nach geschaut? Ich empfehle dir dreammoods.com (viele einträge) und auntyflo.com (detailierte ausführungen).
mit der erinnerung ist es einfach eine sache der kontinuität für mich. das heißt der erfolg stellt sich mit der zeit ein, solang du jeden Tag Traumtagebuch führst.
Bunt bunt bunt sind alle meine Träume: link bunt bunt bunt ist alles was ich hab. Darum lieb ich alles was ich Träume, weil mein schatz ein Regenbogen ist.
Zitieren
RE: Traumerinnerung
#3
10.06.2020, 19:00
Vielen Dank für die Hinweise, das mit der Bedeutsamkeit der Symbolik leuchtet mir ein. Ich bin jedoch, wenn auch aus wissenschaftskritischer Sicht, kein großer Fan von Symboldeutung im Traum - ganz einfach weil  dafür keine Validität vorliegt. Vielleicht sollte ich mich dennoch etwas von dieser kritischen Beurteilung lösen und mich inspirieren lassen.

Vielen Dank auch für den Tipp mit dem TT - leider weiß ich gar nicht was ich eintragen soll, wenn ich mich nicht erinnere weißt du! Wie machst du das?

Liebe Grüße  blumen
Zitieren
RE: Traumerinnerung
#4
11.06.2020, 11:54
[+] 1 User sagt Danke! Meerfelix für diesen Beitrag
du kannst damit anfangen wie du dich während der nacht gefühlt hast (gut /schlecht geschlafen, erholt? warm?) dann trägst du jedes bild ein, dass dich beschäftigt hat. irgendwann wirst du dich ja mal an irgendeinen traum erinnern und dann trägst du diesen und alle weiteren ein.
Bunt bunt bunt sind alle meine Träume: link bunt bunt bunt ist alles was ich hab. Darum lieb ich alles was ich Träume, weil mein schatz ein Regenbogen ist.
Zitieren
RE: Traumerinnerung
#5
11.06.2020, 21:35
Danke Felix, ich habe heute Nacht schon wieder viel mehr erinnert.. habe festgestellt, dass es bei mir stark mit Stress zu tun hat. Wenn ich gestresst bin erinnere ich keinen meiner Träume.
Zitieren
RE: Traumerinnerung
#6
11.06.2020, 21:42
Ich schließe mich Meerfelix an.
Ich glaube, es ist schon viel gewonnen, wenn du jeden Tag morgens und abends etwas in ein Traumtagebuch einträgst. Auch wenn da erstmal nur steht, wann du schläfst oder aufstehst, wie du dich gefühlt hast etc.
Vielleicht auch was am Tag grob los war, vielleicht auch eindrucksvolle Bilder vom Tag oder "Tagträume".
Denn allein die Wertschätzung der Träume (auch wenn man sich nicht an sie erinnert) und des Nachtlebens und die Beschäftigung mit dem Thema an sich dürften durch diese regelmäßige Beschäftigung damit weiterhelfen. Und das damit ja regelmäßig wieder erneute und sehr konkretisierte Vorhaben der Traumerinnerung ...
Liebe Grüße und viel Erfolg!
Zitieren
RE: Traumerinnerung
#7
12.06.2020, 00:15
[+] 2 User sagen Danke! lotusblumepink für diesen Beitrag
Vielen Dank ihr beiden. Ich konnte mich heute nach beispielsweise an 4 Träume erinnern, das ist schon wahnsinnig viel wie ich finde. ich hatte heute auch das erste mal das Gefühl im Traum selbst eine Gegebenheit als "komisch" wahrzunehmen. Da hingen 2 Flat-screen Tvs extrem hoch an der decke und ich dachte für einen Moment "Hää, die sind ja mega hoch" aber der träum ging ganz normal weiter... habe auch in mein TT geschrieben "Morgen früh wenn ich aufwache, werde ich mich an meine Träume erinnern.." ich merke auch, dass mit WBTB hilft, mich mehr an meine Träume zu erinnern.. ich bin gespannt wie es so weiter geht und ob ich es irgendwann schaffe, klar zu werden!! Danke für die Tipps!!!
Zitieren
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: