Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Mein Gehirn programmiert Albträume um.» Kann nicht richtig Albträumen.

Mein Gehirn programmiert Albträume um.
#1
03.03.2020, 15:48 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.03.2020, 11:53 von Zerkro.)
Eigentlich habe ich selten Albträume, aber wenn ich welche habe töte ich immer die Monster, Geister, oder was auch immer, aber warum, ich Steuer das nicht bewußt ?  shoulder
Machmal passiert das auch das mein Hirn ein Albtraum zu einen normalen Traum umprogrammiert. 

Also so gesehen habe ich nie richtige Albträume. huh  

Hat jemand gleiche Erfahrungen und weiß auch jemand warum das so ist?  bowdown
Zitieren
RE: Mein Gehirn programmiert Albträume um.
#2
28.03.2020, 11:54 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.03.2020, 11:56 von Laoghaire.)
Halo, ich bin neu hier und habe Erfahrungen. Das kann ich hier beitragen. Also was ich so weiß ist, dass das Unterbewusstsein Bilder kreiert, die es dann sendet. Ich vermute ans Gehirn. Sie stehen auf jeden Fall in Kommunikation miteinander. Das Unterbewusstsein möchte mitteilen, womit es gerade beschäftigt ist und bittet um Mithilfe bei der Lösung. Um in die Ruhe zu kommen. Wenn du Monster tötest kann es sein, dass dich im Alltag Dinge bei bestimmten Entwicklungen stören, die beseitigt werden wollen. Da es sich vll nicht unbedingt um Tiefgreifende psychologische Probleme handelt, sind es Impulse, die sich wieder in harmonische Abläufe verwandeln.
Also kurz, was an Reizüberflutung, Ernährung, Entspannung kann mehr Platz in deinem Leben einnehmen, damit die gesendeten Impulse sich auch wandeln können?
Das ist meine Idee dazu.
Liebe Grüße
blumen In der Ruhe liegt die wahre Kraft 
Zitieren
RE: Mein Gehirn programmiert Albträume um.
#3
15.04.2020, 20:11
Hallo Zerkro,

Mir geht es ähnlich. Ich habe zum Glück selten Albträume und wenn ich welche habe, sind sie nicht so schlimm oder ich "löse das Problem" im Traum. Es kommt auch vor, dass der Traum eigentlich schlimm ist, er mir in dem Moment aber überhaupt nicht angsteinflößend vorkommt. Warum das so ist, weiß ich auch nicht, bin aber froh darüber.

Meine Albträume nehmen allerdings zu, wenn ich schwierige Lebensphasen durchmache, deswegen nehme ich an, dass es bei mir auch mit dem Stresspegel zusammenhängt. Daher würde ich vermuten, dass du aktuell wenig Stress hast oder das Tagesgeschehen einfach gut verarbeiten kannst. Oder du steuerst deine Träume doch bewusst, auch wenn dir das vielleicht nicht klar ist. Wenn du viel Erfahrung mit Klarträumen bzw. luzidem Träumen hast, kann es auch automatisch ablaufen, dass dein Gehirn Träume umprogrammiert.


Viele Grüße, Laura
Folge deinen Träumen. Sie kennen den Weg.
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wie kann man sein Gehirn herunterfahren? Sabo 10 4.169 15.09.2014, 00:15
Letzter Beitrag: Peter Trimus
  Träume "abschalten" / Albträume / Kontrolle Amnesie 6 4.102 17.03.2013, 13:03
Letzter Beitrag: Eiswölfin
  Chaos und Albträume Nicole 7 3.739 23.01.2013, 13:54
Letzter Beitrag: Faiky
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: