Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Neu im Forum» Nicht sicher ob es sich um Klarträume handelt

Neu im Forum
#1
10.09.2019, 14:26
Hi...
Ich heiße Alina bin 32Jahre alt und seid einiger Zeit träume ich sehr heftig. 
Ich weiß nicht mal richtig wie ich das beschreiben soll...
Ich weiß im Traum das ich schlafe (das kenne ich aber schon, hatte ich als Kind schon)
Jetzt ist es aber so das ich im Bett liege und mich nicht bewegen kann und etwas an mir zieht und mir das vorkommt als wäre das kein Traum.
Ich empfinde das als sehr gruselig und möchte abends gar nicht mehr ins Bett gehen. 
Kennt das vielleicht jemand von euch ?
Zitieren
RE: Neu im Forum
#2
10.09.2019, 19:49
[+] 1 User sagt Danke! Lucinda für diesen Beitrag
Hallo Alina,
willkommen hier im Forum.  uhr.png
Hast Du bei youtube schon mal nach Schlafparalyse und Außerkörperlichen Erfahrungen geschaut?

Vor Kurzem gab es einen, wenn auch anderen, aber ähnlichen Post hierzu:

https://www.klartraumforum.de/forum/show...?tid=17823

Viele Grüße
Lucinda
Zitieren
RE: Neu im Forum
#3
10.09.2019, 20:30 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.09.2019, 20:33 von Liri.)
[+] 1 User sagt Danke! Liri für diesen Beitrag
Ich würde auch sagen, wenn du im Bett liegst und dich nicht bewegen kannst, ist es Schlafparalyse. Allerdings hab ich das eigentlich so gut wie nie und daher hab ich keine Ahnung davon, wie man es auflöst. Es gibt da wohl Methoden. Jedenfalls lässt es sich rein medizinisch-physiologisch damit erklären, dass du, wenn du schläfst, automatisch zu deinem eigenen Schutz (damit man sich nicht verletzt/rumrennt/vom Säbelzahntiger gefressen wird) in der Körpermuskulatur gelähmt wirst. Bei Leuten, die z.B. schlafwandeln, funktioniert dieser Reflex nur unvollständig. Aber normalerweise liegt man eben bewegungsunfähig da. Manche Menschen sind aber in diesem Zustand noch (beim Einschlafen) oder schon (beim Aufwachen) halb wach und nehmen diese Lähmung bewusst wahr, andererseits schlafen sie aber noch soweit, dass sie Dinge dazuträumen, z.B. irgendwelche Bedrohungen. Oder aber, wie bei dir, es ist einfach nur unangenehm.

Vielleicht hilft es dir, wenn du weißt, das das ein ganz normaler und erklärbarer Zustand ist?

Einfach gesagt, ist ein Klartraum ein Traum, in dem die träumende Person weiß, dass sie träumt. Also ist das dann einer. Nur müssen Klarträume nicht unangenehm sein. Meine sind eigentlich recht vergnüglich oder zumindestens sehr interessant.

Zumindest hast du die Veranlagung dazu, klarzuträumen, das ist doch eigentlich nichts Schlechtes, oder?
~ I primarily want to light up a flame in a raging storm ~


Zitieren
RE: Neu im Forum
#4
12.09.2019, 22:55 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.09.2019, 23:09 von Alina21.)
[+] 2 User sagen Danke! Alina21 für diesen Beitrag
Danke, das hat mir schon etwas geholfen. Ich hab mich schon echt ein wenig bescheuert gefühlt...

Ich muss dazu noch sagen, das ich das auch immer gern auf meinen RR geschoben hab, da ich seit meiner Jugend Hypotonie habe.
Zitieren
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: