Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Prä-Luzider Traum?

Prä-Luzider Traum?
#1
Question  07.01.2019, 10:36 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.01.2019, 11:44 von Freedom ♡.)
[+] 2 User sagen Danke! Freedom ♡ für diesen Beitrag
Wünsche einen schönen Guten Tag, 
Bin neu hier & freu mich sehr jetzt ein Teil dieses Forums zu sein big

Beschäftige mich seit ca. 1 Jahr mit dem Thema Klarträumen (allerdings nicht diszipliniert genug) und hatte vor kurzem meinen ersten (glaub ich zumindest)  präluziden Traum.




Das komische war, ich konnte (ohne RC) durch eine Wand gehen..
Ich hab mir immer wieder gesagt, 
ich kann das, ich kann das .. 
Und bin dann durch die Wand gelaufen.

Bei einem anderen Traum hatte ich meinen ersten Hand RC erfolgreich gemacht und bin dann einfach losgeflogen  grin
Allerdings hatte ich während des fliegens gar nichts um mich wahrgenommen und wo ich hingeflogen bin weiss ich auch nicht .. 

Ich bin quasi trübtraummässig geflogen allerdings wusste ich das ich Träume..


Arbeite an meiner TE mit TTB und allem drum und dran. 

KB hab ich nicht trainiert, da bin ich erst ganz am Anfang .


Wie gibt es das ich Kontrolle habe allerdings nur schwammig sehe ? 

Ich habe weder eine gute Sicht noch Sinnesempfindungen.. 


Freuen mich über jede Antwort.
Zitieren
RE: Prä-luzifer Traum?
#2
07.01.2019, 11:39
[+] 1 User sagt Danke! Schuhbewegtsich für diesen Beitrag
(07.01.2019, 10:36)Freedom ♡ schrieb: Wie gibt es das ich Kontrolle habe allerdings nur schwammig sehe ?

Ich habe weder eine gute Sicht noch Sinnesempfindungen..

vermutlich ist der Traum als solcher in dem Fall nicht so sehr stabil. Ich habe es mal so gelöst, als ich in die Luft geschwebt bin und merkte, dass das ne ziemlich lose Sache wird, dass ich mich dann einfach mehrmals um mich selbst herum gedreht habe, so halb im Liegen in der Luft. Das hatte den Effekt, dass der Traum wieder sehr stabil wurde und noch eine längere Strecke mit neuen Geschichten weiter ging. Diese Empfehlung stammt von Laberge, um allgemein den Klartraum zu stabilisieren (nicht nur in der Luft beim Rumschweben). Er hat bei sich selbst eine ziemlich hohe Trefferquote ausgemacht, irgendwie habe ich etwas von über 80 % im Kopf. Aber ich habe auch schon von anderen Leuten gehört, dass es bei ihnen gar nicht funktioniert. Das heißt, es käme aufs ausprobieren an, sofern du im Traum dran denkst. Bei mir hat es nicht nur einmal funktioniert, auch als ich irgendwo rumstand ist durch das Drehen um mich selbst ein längerer Klartraum rausgewachsen.  
Als ich einmal in einem dunklen Raum herumschwebte und gar nichts sah - habe ich in die Luft gegriffen und hatte plötzlich einen Zauberstab in der Hand. Damit eröffnete sich auch eine neue Kulisse und eine neue Geschichte entstand (ich glaube, diese Empfehlung habe ich hier auf dem Forum irgendwo gelesen). Lustig war, dass ich eine Weile später irgendwo auf einer Bühne ausgekommen bin, direkt neben einem Konzertflügel. Der Zauberstab ist schwarz mit so einem weißen Stück an einem Ende, und der Konzertflügel war ebenfalls schwarz und dazu die weißen Tasten, als wenn der Stab sich in den Flügel verwandelt hätte. Am Klavier saß Harpo Marx und spielte eine wunderschöne Melodie. Harpo Marx spielt in seinen Filmen allerdings Harfe, und der Flügel stand im Traum neben ihm, ich war also noch nicht im Himmel, sondern nur auf einer Bühne. Die Melodie konnte ich noch mit ins Wachleben herübernehmen. Nur leider verstehe ich überhaupt nichts von Musik, was für eine Verschwendung bigwink!
Also, die zwei Tipps kann ich dir geben.
Netter Thread-Titel und Willkommen!  normal
Zitieren
RE: Prä-luzifer Traum?
#3
07.01.2019, 11:52
(07.01.2019, 11:39)Schuhbewegtsich schrieb:
(07.01.2019, 10:36)Freedom ♡ schrieb: Wie gibt es das ich Kontrolle habe allerdings nur schwammig sehe ?

Ich habe weder eine gute Sicht noch Sinnesempfindungen..

vermutlich ist der Traum als solcher in dem Fall nicht so sehr stabil. Ich habe es mal so gelöst, als ich in die Luft geschwebt bin und merkte, dass das ne ziemlich lose Sache wird, dass ich mich dann einfach mehrmals um mich selbst herum gedreht habe, so halb im Liegen in der Luft. Das hatte den Effekt, dass der Traum wieder sehr stabil wurde und noch eine längere Strecke mit neuen Geschichten weiter ging. Diese Empfehlung stammt von Laberge, um allgemein den Klartraum zu stabilisieren (nicht nur in der Luft beim Rumschweben). Er hat bei sich selbst eine ziemlich hohe Trefferquote ausgemacht, irgendwie habe ich etwas von über 80 % im Kopf. Aber ich habe auch schon von anderen Leuten gehört, dass es bei ihnen gar nicht funktioniert. Das heißt, es käme aufs ausprobieren an, sofern du im Traum dran denkst. Bei mir hat es nicht nur einmal funktioniert, auch als ich irgendwo rumstand ist durch das Drehen um mich selbst ein längerer Klartraum rausgewachsen.  
Als ich einmal in einem dunklen Raum herumschwebte und gar nichts sah - habe ich in die Luft gegriffen und hatte plötzlich einen Zauberstab in der Hand. Damit eröffnete sich auch eine neue Kulisse und eine neue Geschichte entstand (ich glaube, diese Empfehlung habe ich hier auf dem Forum irgendwo gelesen). Lustig war, dass ich eine Weile später irgendwo auf einer Bühne ausgekommen bin, direkt neben einem Konzertflügel. Der Zauberstab ist schwarz mit so einem weißen Stück an einem Ende, und der Konzertflügel war ebenfalls schwarz und dazu die weißen Tasten, als wenn der Stab sich in den Flügel verwandelt hätte. Am Klavier saß Harpo Marx und spielte eine wunderschöne Melodie. Harpo Marx spielt in seinen Filmen allerdings Harfe, und der Flügel stand im Traum neben ihm, ich war also noch nicht im Himmel, sondern nur auf einer Bühne. Die Melodie konnte ich noch mit ins Wachleben herübernehmen. Nur leider verstehe ich überhaupt nichts von Musik, was für eine Verschwendung bigwink!
Also, die zwei Tipps kann ich dir geben.
Netter Thread-Titel und Willkommen!  normal



*gg* verdammte Autokorrektur  augenroll
Vielen Dank für den Tipp werde ihm umsetzen sobald ich die nächste Gelegenheit dazu bekomme  grin

Das hört sich aber Interessant an wie dein Unterbewusstsein den Zauberstab in einen Flügel abgewandelt halt  lol
Schon faszinierend was Träume einen zu sehen und nachdenken mitgeben .. 

Was ich aber nicht ganz bei meinen traum verstehe, 
Wieso wurde ich nach dem ich gesehen hab das ICH die Kontrolle habe (Wand durchgehen) nicht luzide ? 
Ich dachte das wäre das nonplus Ultra um klar zu werden *g*
Zitieren
RE: Prä-luzifer Traum?
#4
07.01.2019, 14:26
(07.01.2019, 11:52)Freedom ♡ schrieb: Was ich aber nicht ganz bei meinen traum verstehe, 
Wieso wurde ich nach dem ich gesehen hab das ICH die Kontrolle habe (Wand durchgehen) nicht luzide ? 
Ich dachte das wäre das nonplus Ultra um klar zu werden *g*

Ne, leider ist es meist  nicht das Nonplusultra um klar zu werden. Es sei denn du hast dir diesbezüglich ein kritisches Bewusstsein antrainiert. 
Meine Träume sind oft total unrealistisch und ich kann komische Sachen, trotzdem komme ich meistens nicht auf die Idee dieses zu hinterfragen. Das kritische Bewusstsein ist eben im normale Traum nicht aktiv und man ist meist  voll in der Traumrealität gefangen. 

Allerdings kannst du dir ein kritisches Bewusstsein antrainieren. 
Bei mir kommen im Traum oft merkwürdige Himmelserscheinungen (Ufos, riesige Monde, bunte, glitzernde und eigenartig geformte Wolken,...) vor. Deshalb beobachte ich den Himmel auch im Wachleben sehr kritisch und mache RCs wenn mir etwas merkwürdig erscheint. Das hat bei mir bewirkt, dass ich bei Merkwürdigkeiten am Himmel oft (aber nicht immer) spontan klar werde.

Du könntest z.B. im Alltag bewusst auf merkwürdige Ereignisse, Dinge usw. achten und dir in solchenen Fällen angewöhnen einen RC zu machen (in Verbindung mit kritischem Bewusstsein).
Zitieren
RE: Prä-Luzider Traum?
#5
07.01.2019, 17:49
[+] 1 User sagt Danke! Ver366 für diesen Beitrag
[quote pid='248940' dateline='1546853795']
Freedom ♡ schrieb:Wünsche einen schönen Guten Tag, 
Bin neu hier & freu mich sehr jetzt ein Teil dieses Forums zu sein big


Willkommen!



Zitat:Ich bin quasi trübtraummässig geflogen allerdings wusste ich das ich Träume..


Nun dann war es ein Klartraum. grin
Glückwunsch! thumbsu
PS. Es ist normal das nicht jedes Mal im KT alles funktioniert, was so theoretisch möglich wäre.
[/quote]
Erkennen=>Annehmen
Zitieren
RE: Prä-Luzider Traum?
#6
10.01.2019, 20:19
(07.01.2019, 17:49)Ver366 schrieb: [quote pid='248940' dateline='1546853795']
Freedom ♡ schrieb:Wünsche einen schönen Guten Tag, 
Bin neu hier & freu mich sehr jetzt ein Teil dieses Forums zu sein big


Willkommen!



Zitat:Ich bin quasi trübtraummässig geflogen allerdings wusste ich das ich Träume..


Nun dann war es ein Klartraum. grin
Glückwunsch! thumbsu
PS. Es ist normal das nicht jedes Mal im KT alles funktioniert, was so theoretisch möglich wäre.

[/quote]

Ich hätte da eine frage, ich hoffe du kannst mir weiterhelfen..

Hat die kalte Sicht im Traum was mit der Stabilisierung Technik zutun ?
Zitieren
RE: Prä-Luzider Traum?
#7
10.01.2019, 20:45
(10.01.2019, 20:19)Freedom ♡ schrieb: Ich hätte da eine frage, ich hoffe du kannst mir weiterhelfen..

Hat die kalte Sicht im Traum was mit der Stabilisierung Technik zutun ?

Sorry, Freedom. Darauf kann ich aus eigener Erfahrung keine Antwort geben. Bei mir bleibt die Sicht, wenn ich erkenne das ich träume, genau wie vorher.

Vielleicht kann Dir das jemand anderes beantworten. Ist aber ein interessanter Gedanke...
Erkennen=>Annehmen
Zitieren
RE: Prä-Luzider Traum?
#8
10.01.2019, 21:33
(10.01.2019, 20:19)Freedom ♡ schrieb: Hat die kalte Sicht im Traum was mit der Stabilisierung Technik zutun ?

Keine Ahnung – was ist eine "kalte Sicht"?
(Nie zuvor gehört)
Mein Klartraum-Roman:      Finja – Bedeutsame Begegnungen


Wenn ich nicht möchte, dass man mir widerspricht, behalte ich meine Meinung für mich.
Zitieren
RE: Prä-Luzider Traum?
#9
11.01.2019, 11:19
Hallo Freedom und willkommen.  camp

Ich vermute hinter dem synästhetischen Ausdruck "kalte Sicht" evtl. klare Sicht?

Für mich kann ich jedenfalls sagen, dass ich den Eindruck habe, dass besonders klare Sicht im Zusammenhang mit emotionalen Erlebnissen, genauem Hinsehen und bewussterem, evtl. wacherem Denken zusammenhängt. Dies kann jedoch auch geschehen, wenn ich mir nicht ganz sicher bin, ob ich träume. Auch habe ich die Vermutung, dass dies an der Grenze zum Aufwachen stattfindet, da ich nach solchen Erlebnissen ohne Müdigkeit schnell wach bin.

Vor ein paar Tagen träumte ich z. B., dass die Nachbarin plötzlich durch unsere Wohnung zur Tür herausging. Ich ärgerte mich, weil sie nicht mal abschloss. Ich öffnete die Türe und sah Taschen auf der Treppe aufgereiht, die wohl drei Kindern gehörten. Die Nachbarin "bluffte" mich im Traum an, dass ich mich gar nicht erst zu beschweren brauche, sie würde das immer wieder so machen. lol 
Danach war ich erst mal wach und musste nach der Tür schauen. Nebenan waren sie wohl wirklich gerade zu Gange, also vermutlich eine Überlappung mit der Realität bzgl. Geräuschen. 
Hier war die Sicht jedenfalls ultrascharf, obwohl mir nicht ganz klar war, dass ich träumte.
Zitieren
RE: Prä-Luzider Traum?
#10
11.01.2019, 20:10
(11.01.2019, 11:19)Lucinda schrieb: Hallo Freedom und willkommen.  camp

Ich vermute hinter dem synästhetischen Ausdruck "kalte Sicht" evtl. klare Sicht?

Für mich kann ich jedenfalls sagen, dass ich den Eindruck habe, dass besonders klare Sicht im Zusammenhang mit emotionalen Erlebnissen, genauem Hinsehen und bewussterem, evtl. wacherem Denken zusammenhängt. Dies kann jedoch auch geschehen, wenn ich mir nicht ganz sicher bin, ob ich träume. Auch habe ich die Vermutung, dass dies an der Grenze zum Aufwachen stattfindet, da ich nach solchen Erlebnissen ohne Müdigkeit schnell wach bin.

Vor ein paar Tagen träumte ich z. B., dass die Nachbarin plötzlich durch unsere Wohnung zur Tür herausging. Ich ärgerte mich, weil sie nicht mal abschloss. Ich öffnete die Türe und sah Taschen auf der Treppe aufgereiht, die wohl drei Kindern gehörten. Die Nachbarin "bluffte" mich im Traum an, dass ich mich gar nicht erst zu beschweren brauche, sie würde das immer wieder so machen. lol 
Danach war ich erst mal wach und musste nach der Tür schauen. Nebenan waren sie wohl wirklich gerade zu Gange, also vermutlich eine Überlappung mit der Realität bzgl. Geräuschen. 
Hier war die Sicht jedenfalls ultrascharf, obwohl mir nicht ganz klar war, dass ich träumte.

Hallo Lucinda big)

lol wieder mal meine schlaue Autokorrektur..
Sollte mir vielleich vorher durchlesen bevor ich's abschicke ;D

Träume wo Nachbarn vorkommen kenn ich nur zu gut  lachen


Hmm interessant wenn du's schon so erwähnst.. fällt mir auch einiges in meinen träumen auf *gg* 

Ich hab mir das klarträumen ehrlichgesagt klarer vorgestellt; quasi Ultra HD 
Ich hoffe das wird noch  biggrin
Zitieren
RE: Prä-Luzider Traum?
#11
11.01.2019, 22:06
[+] 1 User sagt Danke! Liri für diesen Beitrag
Klarträume heißen nicht so, weil man da so gut sieht, sondern weil einem KLAR wird, dass man träumt...
~ I primarily want to light up a flame in a raging storm ~


Zitieren
RE: Prä-Luzider Traum?
#12
11.01.2019, 22:43
(11.01.2019, 22:06)Liri schrieb: Klarträume heißen nicht so, weil man da so gut sieht, sondern weil einem KLAR wird, dass man träumt...

Wieso wird es dann als realistisch beschrieben ??
Zitieren
RE: Prä-Luzider Traum?
#13
11.01.2019, 23:00
[+] 1 User sagt Danke! Liri für diesen Beitrag
Naja, du kannst in einem Klartraum genausogut in einen Nebel geraten, in die Dunkelheit oder in den Void, wo du gar nix mehr siehst. Deshalb ist es dann trotzdem ein Klartraum. Du kannst aber auch im normalen Traum total gut , weit und klar sehen, das macht ihn deswegen nicht zum Klartraum, solange du dir nicht bewusst bist, dass du gerade in dem Moment träumst.

Es ist halt realistisch, es kommt einem sehr echt vor. Das sind aber normale Träume auch, das macht das Gehirn so. Gerade deswegen ist es manchmal so schwer, zu erkennen, dass man träumt. Und dann kommt, wenn man es doch merkt, dieser wow! Effekt. Das ist das Realistische dran.

Ich hoffe, du verstehst, was ich meine.
~ I primarily want to light up a flame in a raging storm ~


Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Luzider Traum und Präluzider ? equinox00 1 847 21.10.2012, 22:04
Letzter Beitrag: Kasumi
  Mein erster luzider Traum - RCs funktionierten nicht Steve 3 1.599 27.05.2007, 22:28
Letzter Beitrag: Steve
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: