Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

mehrfaches falsches Erwachen» Vierfach verschachtelter Hai-Traum

mehrfaches falsches Erwachen
#1
26.12.2018, 21:17
[+] 2 User sagen Danke! Typhon für diesen Beitrag
Hallo,

dieser Traum ist einige Jahre her, muss in meinen frühen 20ern gewesen sein, und hat mich damals stark beeindruckt; kein KT-Vorwissen, bloß erste spontane KT-Erfahrungen und erste Erfahrungen mit Psychedelika. Ich war auch nie ganz klar dabei, habe jedoch auch nach derm falschen Erwachen nie daran gezweifelt, dass es ein echtes sei, habe mich also in diesem Sinne für wach gehalten...


Ich bin mit meiner Familie mit dem Wohnmobil im Urlaub auf einem Campingplatz in einem südeuropäischen Land [wie als Kind häufig]. Das Meer, zu dem es mich hin zieht, liegt von unserem Stellplatz aus hinter einem Hügel; ein Kiesstrand, rechterhand von einer niedrigen Felsenklippe begrenzt, nach links erstreckt sich der Strand noch weit außerhalb meines Blickfeldes. Das Wasser wird direkt tief, die Brandung ist hoch. [Es ist kein Ort, an dem ich so tatsächlich war, eher ein Mashup von vielen Campingplätzen und Stränden, an denen ich war]. Ich stehe oberhalb des Strandes auf der Hügelflanke und erblicke im Wasser, in einer der hohen Wellen schwimmend einen großen, weißen Hai. Ich wache auf, liege morgens im Wohnmobil. Ich stehe auf, trete hinaus und bin tatsächlich auf dem selben Campingplatz. Ich gehe runter zum Strand und erblicke tatsächlich den Hai! Ich laufe zurück zum Wohnmobil und erzähle meiner Familie aufgeregt davon, dass ich genau das gerade erst geträumt hätte! Dann wache ich auf und liege im Wohnmobil. Ich gehe hinaus, finde mich auf dem selben Campingplatz wieder und erzähle davon, dass ich gerade schon zwei mal von diesem Campingplatz und dem Hai geträumt hätte. Ich laufe hinunter zum Strand, und erblicke dort den Hai. Langsam denke ich nur noch 'Aaalter...'. Ich gehe hinunter, ich will ihn konfrontieren. Ich gehe ins Wasser, der Hai kommt auf mich zu und verschlingt mich. Danach habe ich einen Rausch an nicht verbalisierbaren Erfahrungen und im Nachhinein eine Gedächtnislücke. Dann wache ich im Wohnmobil auf, gehe hinaus, denke 'im Ernst jetzt...??', versuche meiner Familie von dieser immer verrückter werdenden Verschachtelung zu erzählen und laufe anschließend hinunter zum Strand. Dort ist kein Hai! (Ich glaube, danach erlebte ich noch einen für mich typischen Campingplatzalltag; ich spielte auf jeden Fall mit meinem Bruder Tischtennis und hatte noch andere Erlebnisse). Ich erwachte im Wohnmobil, ging hinaus, erzählte meiner Familie davon, dass ich nun mittlerweile vier mal den fast identischen Traum hatte und immer wieder im selben Traum aufwachte, ging hinunter zum Strand und … erblickte dort den Hai. Ich betrachtete ihn eine Weile in Staunen und Kontemplation über das Erlebte. Es zog mich nichts mehr zu ihm hin. Dann wachte ich schließlich im RL auf.


[tiefes Wasser, besonders mit großen Tieren darin, ist für mich im Traum immer sehr unheimlich, aber gleichzeitig äußerst anziehend. Habe mittlerweile einige meiner beeindruckendsten Träume mit diesem Thema gehabt]

Liebe Grüße,
~T~
Zitieren
RE: mehrfaches falsches Erwachen
#2
28.12.2018, 07:40
Krass, echt geiler Traum-im-Traum-im-Traum-im-Traum-im-Traumbig
Wie es im Inneren des Haus war, das fände ich allerdings am spannendsten!
Life is just a long false awakening
Zitieren
RE: mehrfaches falsches Erwachen
#3
28.12.2018, 13:58 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.12.2018, 13:59 von Typhon.)
Lieber clearseven,

ein Haus kam in dem Traum gar nicht vor bigwink
Wir waren dort mit einem Wohnmobil, und da ich nach dem falschen Aufwachen immer gleich so aufgeregt darüber war, was ich gerade erlebt hatte, dass ich sofort hinaus ging und jemandem davon erzählen wollte, weiß ich leider nicht mehr, ob es von innen genau so aussah wie unser damaliges Wohnmobil. Ich gehe jedoch davon aus, zumindest habe ich mich nach dem falschen Aufwachen ja immer für wach gehalten und nichts Ungewöhnliches bemerkt.
Ich kenne alledings auch Träume, in denen ich zB in 'meiner Wohnung' bin, die zwar komplett anders aussehen kann, sich aber genau so anfühlt. Ein Nicht-Wundern ist also keine Garantie für eine Gleichheit der wahrgenommenen Räume.  

Liebe Grüße,
~T~
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Doppelt Falsches Erwachen clearseven 1 732 26.12.2018, 21:30
Letzter Beitrag: Typhon
  Multiples falsches Erwachen Brot82 2 1.528 01.11.2016, 17:49
Letzter Beitrag: Brot82
  selten ein so fieses Falsches Erwachen gehabt :) clearseven 2 1.577 05.03.2016, 20:24
Letzter Beitrag: clearseven
  Falsches Erwachen -.- Phobetor 2 2.238 14.05.2015, 13:22
Letzter Beitrag: Phobetor
  falsches Erwachen mit singularity app galliana 4 2.085 05.02.2014, 00:27
Letzter Beitrag: Raipat
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: