Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Intuition» Techniken zur Schulung

Intuition
#1
05.12.2018, 18:37 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.12.2018, 18:48 von ichbinmehr.)
[+] 2 User sagen Danke! ichbinmehr für diesen Beitrag
Welche Techniken kennt ihr um eure Intuition zu schulen?

Intuitives Selbstgespräch

Ich nehme ein Blatt Papier und teile die Seite mit einem Strich in zwei Häften. Auf der linken Seite schreibe ich eine Frage. Auf der rechten Seite lasse ich mir intuitiv die Antwort einfallen. Ich schreibe das auf was mir in den Sinn kommt. Es wird nicht korrigiert oder angezweifelt.

Oft muss ich erst warm werden. Dann kommen anfangs nur Einwortsätze. Ich empfinde evtl Zweifel. Gerade dann muss man weiter machen und über die Unsicherheit hinweg kommen.
Mit der Zeit wird das Verfahren leichter und fließender. Einwortsätze werden zu längeren Sätzen und ganzen Erklärungen. Man kommt in einen Flow. Es fallen Wissensergüsse ein, die man nicht erwartet hat.

Remote Viewing Tool

Auf dieser Seite kann man ein Training zum lernen von RV benutzen.

http://ddrl.us/rv/index.html?fbclid=IwAR...8IWyQnvqsg


Anleitung: Schaue einfach auf das graue Feld und benutze deine intuitiven Sinne um zu sehen oder zu erfühlen, was hinter der grauen Wand verborgen ist.

Nutze die rechte Seite um deine Eindrücke aufzuzeichnen, damit du dich nicht selbst bescheisst.

Dann klicke links auf „Next Target“ um das Bild aufzulösen.
Vergleiche deine intuitiven Eindrücke mit dem Ergebnis.

Spiel nicht zu lange.
Du wirst merken, dass es sich um einen Art Muskel handelt, der sich irgendwann erschöpft.



Dateiname: Screenshot 2018-12-05 18.39.58.png
Größe: 392,25 KB
05.12.2018, 18:41

Dateiname: Screenshot 2018-12-02 16.41.31.png
Größe: 225,43 KB
05.12.2018, 18:41


An Hand der Ergebnisse kann man ganz gut vergleichen wo man richtig lag und wo nicht. Sehr oft liege ich schon ziemlich nah dran, zumindet bis diese Gefühl von Erschöpfung der Aufmerksamkeit auftritt. Dann wird es nur noch falsch.

Im RV gibt es etwas das nennt sich AUL, das ist quasi wenn man aus dem Wahrgenommenen schon etwas macht. Zb dachte ich bei dem Bild der Schlange an ein viereckiges Holz, welches eine Umrandung darstellt, für die freie Fläche unten rechts. Ich war schon sehr nah dran, vor allem mit Sand, aber dann hat die Ratio versucht eine Antwort zu geben was es ist. Das sollte man vermeiden.

Ich verstehe die Intuitive Wahrnehmung um so mehr, um so mehr ich meine Fehler sehe und verstehe, wann sich mein rationaler Verstand eingeschaltet hat, um etwas aus der Wahrnehmung zu machen. Um die Intuition zu entwicklen ist es erstmal wichtig, die Ratio bewusst auszuklammern.


Was macht ihr so, um eure Intuition zu schulen?
Zitieren
RE: Intuition
#2
18.12.2018, 21:33
Also das Erste kann ich noch verstehen, man muss schnell denken, Gedanken verknüpfen, und das spontan.

Aber beim Zweiten frage ich mich, wie das denn Intuition ist?

Für mich ist Intuition, schnell und plötzlich, ohne großes Überlegen, zu handeln. Wenn ich zum Beispiel mir einen Sessel kaufen will und ich muss mich entscheiden, dann handle ich ja aus dem Bauch heraus. Ich denke nicht "Oh, ja, dieser Sessel stützt die Nackenmuskulatur schön ab, und außerdem bin ich besser ausbalanciert, wenn ich so dasitze", sondern der eine Sessel gefällt mir einfach unbewusst besser, wenn ich mich draufsetze.

Das RVT da ist aber einfach nur ein erraten, was auf dem nächsten Bild zu sehen ist. Wie ist das Intuition (für dich)?

Bei der Auswertung dieses Selbstversuches sehe ich außerdem gewisse Probleme. Zum einen ist es nicht klar, was man als Treffer werten kann, wie viele Details sind dazu nötig? Wie genau muss die Form sein? Wann ist die "Warm-Werd-Phase", die du nennst, zu Ende? Wann hörst du auf? Entscheidest du das vorher oder nachher?

Ich vermute nämlich auch, dass ein zufälliges gemaltes Bild auf sehr viele Bilder passt.

Nur so Gedankenfutter. Ist für dich Intuition was anderes als für mich?
Zitieren
RE: Intuition
#3
18.12.2018, 21:41
Ich schließe mich Brot an, für mich ist Intuition nichts übersinnliches, sondern eine Fähigkeit, eine Situation oder eine Fragestellung ohne Einschaltung des bewussten Nachdenkens spontan zu beurteilen oder zu beantworten.

Das geht bei mir relativ präzise. Beispiel: Ein diffuses "schlechtes Gefühl" bei einer Sache entpuppt sich bei mir persönlich oft hinterher schon als begründet, die Begründung dafür habe ich quasi im Hinterkopf und ist noch gar nicht verbal ausformuliert. Gerade bei der Beurteilung sozialer Zusammenhänge oder wenn eine Entscheidung blitzschnell gehen muss, ist das außerordentlich hilfreich. Es ist mir aber wichtig, hinterher die Situation noch quasi zu evaluieren - war das Gefühl richtig? Bin ich einem Vorurteil unterlegen? Habe ich einen falschen Blick auf die Sache gehabt? Auf diese Art "eiche" ich quasi meine Intuition.
~ I primarily want to light up a flame in a raging storm ~


Zitieren
RE: Intuition
#4
19.12.2018, 00:03
Zitat:Wie ist das Intuition (für dich)?

Wenn Intuition noch klein ist, ist sie zb ein Bauchgefühl, ein Herzgefühl, oder eine plötzliche kurze Einsicht. Wenn man Intuition trainiert, dann wird Intuition zu einem begingungslosen Wissen, welches immer vorhanden ist und welches gleichzeitig Ausdruck deines Selbst ist.

Intuition ist nicht etwas zufälliges, sondern kann wie ein Muskel trainiert werden.

Remote Viewing ist eine Technik, mit der man seine Intuition trainiert. Dieses Programm ist ein Hilfmittel mit dem man Remote Viewing, welches aber im Grunde eine viel umfangreichere Technik ist, als der Eindruck den man über das Programm gewinnt, üben kann.

Man kann, ohne es rational zu wissen, intuitiv wissen, was hinter der grauen Wand ist. Weil das der rationale Teil anfangs noch auschliesst, kann man es überprüfen. Wer schon im vertrauen ist, braucht diese Prüfung nicht mehr. RV ist also eine Methode mit dem man die Herrschaft des rationalen Verstandes in Frage stellt und konkret erfährt, dass man Dinge wissen kann, die man nicht wissen kann.

Um sich das jedoch rational erklären zu können, muss man die üblichen Erkläungmodelle erweiter oder am besten eigene konkrete Erfahrungen machen.

Ich glaube auch nicht an "Übersinnliches", aber ich halte Dinge für möglich, die die meisten Menschen eben mit dem Wort übersinnlich betiteln würden, weil diese aus ihrer Vorstellung von Realität herausfallen. Im Grunde sind das ganz normale Fähigkeiten, die nur kaum einer glauben kann, auf Grund der Konditionierung, die wir haben.

Eine andere Methode wäre zb immer seinem Herzen, oder dem Bauch zu folgen,
anstatt den Gedanken, die ja oft was anderes sagen als das Gefühl.
So hab ich es hauptsächlich geübt. Dabei habe ich weniger geprüft, in wie fern ich mit dem Gefühl recht hatte, sondern die Konsequenzen über einen langen Zeitraum betrachtet.
Zitieren
RE: Intuition
#5
19.12.2018, 14:23
[+] 2 User sagen Danke! gnutl für diesen Beitrag
Techniken für Intuition, die mir intuitiv einfallen wink1

- Improvisation
... Musik erfordert sehr schnelles Denken, das meist auf einer intuitiven Ebene funktionieren muss, da sich vieles nicht leicht in andere Begrifflichkeiten übersetzen lässt

- Automatisches Schreiben
... Den Gedankenstrom aufzuschreiben, ist ähnlich, wie Hypnagogien zu folgen, nur noch etwas wacher (dafür aber mit praktisch mitlaufender Dokumentation) Meiner kürzlich mal wieder gemachten Erfahrung nach ist es aber nicht notwendig, das ganze nochmal durchzuarbeiten; handschriftlich funktioniert wahrscheinlich besser

- traumlogische Handlungen ausführen
... z.B. neulich beim WBTB: Mehrere Minuten lang eine Geräuschkulisse durch eine Packung Küchenschwämme erzeugen; einfach irgendwelche Gegenstände nehmen und das erste damit machen, das dir einfällt

- traumlogisches Gehen
... unterwegs auf der Straße, kleinen Impulsen folgend die Richtung ändern, bis du am Ende irgendwo in der Stadt rauskommst, wo du quasi hinwolltest, ohne dass es dir komplett bewusst war

- Rätselspiele, Erraten
... nur sinnvoll, wenn du prinzipiell was drüber weißt, über das Thema. Vllt stellt dir jemand ein Rätsel - wichtig, dass es eine Antwort gibt, die du dann auch hören kannst.

- Rechnungsergebnisse schätzen
... z.B. beim Supermarkt an der Kasse den Einkauf betrachten, ohne mitgerechnet zu haben, und ne Summe zu raten, z.B. 6,17 Euro.^^

- Zeitdauern schätzen
... ohne gleich auf die Uhr schauen schätzen, wie spät es ist, z.B. ich jetzt ... äh ... 13:16 ... okay, es ist 14:21.^^ Oder unterwegs sein und schätzen, wie lange du gerade gebraucht hast von Ort A zu Ort B. Dafür ist es aber auch wichtig, ne Antwort zu kriegen, denn dann kriegt die Intuition auch ne Rückmeldung, ob sie richtig gelegen hat.
Lebe jeden Moment so wie du ihn brauchst!
- - - - - - - - - - - - > Blog |  youtube

let's destroy another seismograph / injustifiable means / I dont think it matters
Zitieren
RE: Intuition
#6
20.12.2018, 10:28
[+] 2 User sagen Danke! gnutl für diesen Beitrag
[MOD]

Die weitere Diskussion über Remote Viewing und Weltbilder Version 65.2314 findet sich jetzt hier, beginnend mit Brot82s Antwort an Steffi.

[/MOD]
Lebe jeden Moment so wie du ihn brauchst!
- - - - - - - - - - - - > Blog |  youtube

let's destroy another seismograph / injustifiable means / I dont think it matters
Zitieren
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: