Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Einsteigerfrage» Mehr Albträume durch bessere Traumerinnerung?

Einsteigerfrage
#1
26.11.2018, 10:57
[+] 1 User sagt Danke! hannah.wolf für diesen Beitrag
Hallo erstmal. 
Ich beschäftige mich jezt seit ca. einen Monat mit Klarträumen und habe mein Traumgedächniss schon ziemlich mlich verbessert ich hatte auch scho zwei präluzide Träume was ich persönlich schon als guten Fortschritt ansehe XD. 

Aber nun zu meinen eigentlichen Problem, normalerweise hatte ich eigentlich nur ungefähr jedes halbe Jahr (es passiert immer das selbe in meinen Albträumen) aber im lezten Monat hatte ich gleich drei, alleine zwei davon lezte Nacht.
 Meine Frage also könnte das daran liegen das ich mich intensiver mit meinen Träumen beschäftige als noch vor ein paar Monaten?
Und wenn noch wer tipps für mich haben sollte wie ich aus meinen präluziden Träumen richtige Klarträume mache wäre das auch super. 
Vorab schonmal danke an alle die sich die mühe machen das zu lesen.
Einfach schweben, schweben, schweben. 
Zitieren
RE: Einsteigerfrage
#2
26.11.2018, 11:21
[+] 1 User sagt Danke! Ceesbe für diesen Beitrag
Hey big

Erstmal Glückwunsch zu den zwei präluziden Träumen! Du bist auf einem guten Weg. Mach einfach weiter so, dann kommen die Klarträume von alleine big

Wenn du deine Traumerinnerung steigerst, erinnerst du dich vermutlich einfach nur besser an deine Alpträume. Vielleicht hattest du schon früher so viele Alpträume, konntest dich nur nicht mehr daran erinnern. Eine andere Möglichkeit wäre, dass sich abgesehen vom Klartraumtraining irgendetwas in deinem Wachleben verändert hat, das die Alpträume auslöst. Stress oder belastende Situationen jeglicher Art können Alpträume auslösen.
Hello darkness, my old friend
I've come to talk with you again...

Zitieren
RE: Einsteigerfrage
#3
26.11.2018, 11:34
[+] 1 User sagt Danke! Liri für diesen Beitrag
Nein, ich würde eher sagen, auf lange Sicht nehmen Alpträume tendenziell ab oder verschwinden, wenn man sich mit seinen Träumen intensiver beschäftigt. Alpträume sind ja der dringende Hinweis auf irgendeine "Schieflage". Betrachte die Träume als deine Freunde. =)

Was Ceesbe gesagt hat, finde ich auch logisch. Vielleicht hast du sonst genauso viele Alpträume gehabt und konntest dich nur nicht an sie erinnern. Oder eben eine Drittursache.
~ I primarily want to light up a flame in a raging storm ~


Zitieren
RE: Einsteigerfrage
#4
26.11.2018, 12:16
[+] 1 User sagt Danke! Tobi für diesen Beitrag
Hi!

Weisst Du schon was dieser Albtraum bedeutet, bzw. dir sagen will?

Scheinbar negative Traumsymbole müssen nicht unbedingt etwas schlechtes bedeuten. Z.B. sterben, das kann hindeuten auf einen Neuanfang, einen Reifungsprozess, eine Befreiung von etwas,...

Die Beschäftigung mit (Klar)Träumen kann ja ein wesentlicher Schritt sein in Richtung Inneres, was ja auch einiges bewegen kann und Unbewusstes zu Tage fördern.

Gruß
Zitieren
RE: Einsteigerfrage
#5
26.11.2018, 16:52 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.11.2018, 16:53 von Zenboy.)
[+] 1 User sagt Danke! Zenboy für diesen Beitrag
Hallo Hannah,
kann es sein, dass seitdem du dich mit deinen Träumen beschäftigst, du auch über deine Alpträume nachgedacht hast bzw. dir das Thema "Traum" irgendwo einbisschen Angst macht? Dann wäre es plausibel, dass die Alpträume plötzlich häufiger auftreten.
Kann natürlich auch alle möglichen Gründe haben oder einfach nur Zufall.
Wie auch immer, mit dem Klarträumen kannst du das Problem für ein und alle Male aus der Welt schaffen!

Viel Erfolg!


Liebe Grüße
Zenboy
Nichts für ungut, aber Zen ist für Nichts gut.
Zitieren
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: