Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Klartraum - ober hab ich das nur geträumt?

Klartraum - ober hab ich das nur geträumt?
#1
05.11.2018, 14:39 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.11.2018, 14:42 von MickeyKay1974.)
Kurz zu mir: Ich versuche seit nunmehr 12 Jahren (!) klar zu träumen - bisher ohne Erfolg! Ich probierte (immer wieder mit Pausen) für Wochen und Monate die verschiedensten Techniken aus. Lediglich meine Erinnerungen an meine Träume hat sich nach wenigen Tagen stark verbessert. Seitdem aber keine weitere Veränderungen.

Heute Nacht hatte ich aber ein interessantes Erlebnis, das ich aber nicht richtig deuten kann, da mir bisher niemand genau beschreiben konnte, wie man einen Klartraumen WIRKLICH wahrnimmt. Hatte ich heute Nacht meinen ersten Klartraum - oder habe ich nur geträumt, dass ich einen Klartraum hatte?

Ich habe geträumt, dass mein Hund mich nachts weckt, weil er dringend vor die Tür muss. Da mein Hund vor ca. 4 Jahren gestorben ist, befand ich mich im Traum auch tatsächlich in der Wohnung, in der ich damals noch gelebt hatte. Im Traum mache ich eine Art Realitätscheck (was bisher auch noch nie vorkam!) und mir wird bewusst, dass ich mich in meiner damaligen Wohnung befinde. Ich nehme die Wohnung nun bewusst war und schaue mich in Ruhe um. Da ist aber immer noch der Hund, der dringend raus muss.

Die folgenden Gedanken hatte ich nun in dieser Reihenfolge:
- "Oh, ist dies mein erster Klartraum? Seltsam, ich habe gelesen, dass bei anderen Leuten der erste KT nur wenige Sekunden andauert und sie aufgrund der Erfahrung dann schnell aufwachen. Ich kann mich aber hier in Ruhe umschauen, ohne dass ich wach werde."
- "Der Hund muss raus, es ist kalt draußen. Ich brauche meinen Pullover." (Dies war eher ein "vorgegebener" Gedanke und fühlte sich nicht als klarer Gedanke an)
- "Wo ist mein Pullover? Mist, muss ich suchen. Da ich ja klar bin, kann ich den Pullover ja einfach herbeiwünschen. Zum Beispiel dort vorne auf der Kommode. Andere Leute wollen fliegen oder andere Dinge machen, die sie sonst im realen Leben nicht könnten, aber ich will klein anfangen, zumal ich den Klartraum gerne nutzen möchte, Zeit mit meinem Hund zu verbringen - jetzt wo ich gerade die Gelegenheit habe."
- "Wird das Herbeiwünschen des Pullovers funktionieren? Vielleicht klappt es ja gar nicht" - und tatsächlich lag der Pullover NICHT auf der Kommode.

Danach bin ich aufgewacht und war leicht desorientiert und musste erstmal checken, dass ich mich tatsächlich wach in meinem richtigen Schlafzimmer befand.

Rückblickend fühlt sich dieser Traum für mich wie ein ganz normaler Traum an. War dies nun ein Klartraum? Die Menge und Art der Gedanken würden für mich dafür sprechen. Während des Traums wirkte es alles auf eine gewisse Weise real. Aber ähnliche Gefühle hatte ich schon häufiger, wenn ich mich im Nachhinein stark an den Traum erinnern konnte. Im Gegensatz zu sonst hatte ich hier vermeintlich Entscheidungen getroffen. Sonst laufen meine Träume eher wie "Filme nach Drehbuch" ab.
Dass der Trick mit dem Pullover nicht geklappt hat, spricht für mich auch eher dagegen.

Wie erinnert IHR euch im Nachhinein an eure KTs? Fühlen die sich anders an, als normale Träume?
Zitieren
RE: Klartraum - ober hab ich das nur geträumt?
#2
05.11.2018, 16:57
[+] 1 User sagt Danke! Ceesbe für diesen Beitrag
Hey,

wie sich KTs im Nachhinein anfühlen, hängt bei mir davon ab, wie klar ich war. Aus manchen wache ich total euphorisch auf und alles fühlt sich anders an, aus anderen wache ich auf wie aus normalen Träumen. Ein "geträumter Klartraum" ist meiner Meinung nach Bullshit, da man in jedem KT natürlich per Definition träumt grin Manche bezeichnen Träume mit nicht so hoher Klarheit als "geträumte KTs" aber ich mag den Begriff nicht. Vielleicht warst du einfach nicht hundertprozentig klar, das würde auch dazu passen, dass sich der Traum im Nachhinein nicht als KT angefühlt hat. Aber an deiner Stelle würde ich es trotzdem als KT zählen. Nicht jeder KT ist perfekt und hundertprozentig klar, gerade am Anfang bigwink

Also würde ich sagen: Herzlichen Glückwunsch zu deinem ersten Klartraum! big
Hello darkness, my old friend
I've come to talk with you again...

Zitieren
RE: Klartraum - ober hab ich das nur geträumt?
#3
05.11.2018, 20:52
(05.11.2018, 14:39)MickeyKay1974 schrieb: Die Menge und Art der Gedanken würden für mich dafür sprechen.

Ja, ganz genau.
Aufgrund der Reflektiertheit der Gedanken hätte ich diesen Traum für mich auf jeden Fall als Klartraum verbucht, auch wenn er in anderer Hinsicht nicht ganz so klar gewesen sein mag.

Gratuliere! thumbsu
Mein Klartraum-Roman:      Finja – Bedeutsame Begegnungen


Wenn ich nicht möchte, dass man mir widerspricht, behalte ich meine Meinung für mich.
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  War das schon ein Klartraum? Oder nur von einem Klartraum geträumt? Noizetradamus 6 1.607 30.09.2015, 22:35
Letzter Beitrag: Noizetradamus
  Klartraum echt oder geträumt? Optimist 3 1.320 15.11.2014, 14:57
Letzter Beitrag: Optimist
  Im Traum über Klarträumen geträumt. xCrUnk 9 2.031 01.10.2013, 18:46
Letzter Beitrag: Adlerauge
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: