Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Human 2.0 - Videos von Michael Raduga» Michael Raduga

RE: Human 2.0 - Videos von Michael Raduga
#16
18.07.2018, 15:01
LOL. Schönes Ablenkungsmanöver.

Ich fühl mich nicht von dir angegriffen. Dieses Forum ist doch wunderschön für Diskussionen geeignet, warum sollte man das nicht nutzen? Wenn wir uns alle einig wären, wie langweilig wär denn das.

Du hast doch gesagt, ich soll Fragen stellen. Jetzt frag ich was zu der Aussage, die du über die gesamte Psychologie gemacht hast - die schließt ja die Tiefenpsychologie, die ein Zweig der Psychologie ist, mit ein und somit auch C.G. Jung, eine sehr prominenter Vertreter dieser Richtung - und dann willst du mir nicht antworten.

heul
~ I primarily want to light up a flame in a raging storm ~


Zitieren
RE: Human 2.0 - Videos von Michael Raduga
#17
18.07.2018, 15:12
(18.07.2018, 15:01)Liri schrieb: LOL. Schönes Ablenkungsmanöver.

Ich fühl mich nicht von dir angegriffen. Dieses Forum ist doch wunderschön für Diskussionen geeignet, warum sollte man das nicht nutzen? Wenn wir uns alle einig wären, wie langweilig wär denn das.

Du hast doch gesagt, ich soll Fragen stellen. Jetzt frag ich was zu der Aussage, die du über die gesamte Psychologie gemacht hast - die schließt ja die Tiefenpsychologie, die ein Zweig der Psychologie ist, mit ein und somit auch C.G. Jung, eine sehr prominenter Vertreter dieser Richtung - und dann willst du mir nicht antworten.

heul

Damit hast du doch deine Frage selber beantwortet. Jung ist ein Vertreter der Psychologie und Psychologie ist nachweislich nicht! Hermetik, geht von gänzlich anderen Bedingungen aus, die einschränken und somit eine falsche Ableitung zur Folge haben müssen. 

Nochmal : Jung interessiert mich nicht und das psychologisch eingeschränkte Weltbild der Psychologie ebenfalls nicht.

Du kannst mich über Dinge fragen, über die ich mich auskenne und nicht solche, die mich in eine Ecke zu drängen gedacht sind. Fragen über dein Gebiet dienen nur dazu, mich als unwissenden Trottel dastehen zu lassen während du im Anschluss als Psychologe mit deinem Fachchinesisch glänzen kannst.

Falls ich jedoch merke, dass deine Fragen von aufrichtigem Interesse sind, werde ich sie dir gern beantworten.
Zitieren
RE: Human 2.0 - Videos von Michael Raduga
#18
18.07.2018, 15:34
[+] 1 User sagt Danke! Liri für diesen Beitrag
Ja, man merkt, dass du dich nicht auskennst.

Aber dann mach doch bitte keine pauschalen Aussagen über Gebiete, von denen du, wie du selbst zugibst, keine Ahnung hast. Noch schlimmer finde ich, dass du nicht mal versuchst, über deinen Tellerrand zu schauen.

Hier https://www.klartraumforum.de/forum/show...?tid=17188 ist z.B. eine interessante Diskussion über den Begriff von "Synchronizität" von C.G. Jung, den ichbinmehr gestartet hat. Falls du überhaupt noch wirklich liest, was ich hier schreibe...

Ich bin kein Psychologe/in. Wie kommst du denn darauf? Und ich benutze kein Fachchinesisch. Ich mag das selbst nicht. Und ich habe ein aufrichtiges Interesse an übergreifendem Wissensaustausch. Allerdings bin ich nicht der Typ, der sich leicht beeindrucken lässt.
~ I primarily want to light up a flame in a raging storm ~


Zitieren
RE: Human 2.0 - Videos von Michael Raduga
#19
18.07.2018, 16:02
[+] 1 User sagt Danke! Pygar für diesen Beitrag
Zitat:Damit hast du doch deine Frage selber beantwortet. Jung ist ein Vertreter der Psychologie und Psychologie ist nachweislich nicht! Hermetik, geht von gänzlich anderen Bedingungen aus, die einschränken und somit eine falsche Ableitung zur Folge haben müssen. 


Definiere bitte mal 'wahr' und 'falsch'.

Kann ein Sachverhalt in einem Weltbild wahr und in einem anderen falsch sein?
ॐ मणिपद्मे हूँ
Du bist ein guter Klarträumer, das Klarträumen fällt dir leicht

Zitieren
RE: Human 2.0 - Videos von Michael Raduga
#20
18.07.2018, 18:27
[+] 1 User sagt Danke! gnutl für diesen Beitrag
Zitat:Meine Aussage bezog sich auf Tholey und das "tiefenpsychologische" Weltbild.
Tholey war kein Tiefenpsychologe, so weit mir bekannt.

Tiefenpsychologie wird innerhalb der wissenschaftlichen Psychologie heute kaum noch ernst genommen. C.G. Jungs Thesen gehören also auch nicht wirklich jener "engstirnigen" Psychologie an, die du vermutlich nicht magst.

Hermetik interessiert mich nur, wenn gezeigt werden kann, dass sie überhaupt in irgendeiner Weise geeignet ist, Wahrheiten zu finden. "Alles ist Geist" beeindruckt mich nicht wirklich - das ist entweder ne Platitüde, oder halt ne philosophische Position... die ich sogar teilen kann, und gleichzeitig trotzdem wissenschaftliche Methodik verwenden. Vllt ist Geist das primäre - aber daraus lassen sich keine Schlüsse auf die Welt ziehen, weil diese ja trotzdem so da ist, wie sonst auch.

Dass sich zwischen Atomkernen sehr viel leerer Raum verbirgt - ist ja auch absolut nichts neues. Die Frage ist: Was heißt überhaupt leer? Wir gehen da mit einer sehr alltäglichen Vorstellung an die Physik heran - aus unserem täglichen Leben sind wir es gewohnt, dass ein Stein ne Füllung hat, dass da innen was ist, wenn wir ihn zerschlagen. Aber das sind wir ja nur gewöhnt, weil wir in einem Größenmaßstab leben, wo das halt normalerweise stimmt. Auf einer fundamentalen Ebene muss die Physik nicht einmal mehr von Teilchen ausgehen, sondern eher von Potentialen - d.h. die Aussage "da ist viel Leere dazwischen" ist eigentlich auch noch ne Vereinfachung.
Und ja, Materie und Energie lassen sich ineinander überführen, aber "Energie" im physikalischen Sinne hat nichts geistiges an sich; auch ist es nicht der menschliche Beobachter, der etwas verändert, sondern die Messungsmethode.

~

Dass Magie funktioniert, habe ich mal geglaubt. Ich hatte auch klar den Eindruck, dass das so ist. Aber ich glaube heute, dass ich mich da selbst systematisch betrogen habe. normal
Lebe jeden Moment so wie du ihn brauchst!
- - - - - - - - - - - - > Blog |  youtube

let's destroy another seismograph / injustifiable means / I dont think it matters
Zitieren
Genial! 7 Stunden live Video Seminar von Michael Raduga über das Klarträumen!
#21
18.07.2018, 23:38 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.07.2018, 05:01 von Magus.)
Michael Raduga hat ein 7 stündiges Live Seminar ins Internet gestellt, mit dem unglaublich viel Wissen über das Klarträumen, die direkte und indirekte WILD Technik übermittelt wird..

Fehler die es zu vermeiden gibt, Mindset und wie man am besten das Ziel des Klartraums erreicht.
Die meisten Fragen über das Klarträumen erübrigen sich nach dem Schauen dieser Videos.

Ein absolutes Muss für jeden, der die indirekte + direkte WILD Technik übt und sich mit Klarträumen befasst!

Einführung in das Klarträumen. Die indirekte WILD Technik und Praxis:
00:09 - Introduction
11:28 - General application
32:18 - Indirect method theory
1:20:02 - Indirect method practice
1:58:35 - Afterwords

https://youtu.be/YQjAIlFZWWc

Vertiefung der Phase zur Erlangung von Klarheit und Stabilisierung. Erhalt von Informationen:
00:05 - Questions and answers
04:42 - Analysis of nighttime attempts
45:06 - Deepening and maintaining
1:20:11 - Obtaining information
1:45:31 - Indirect method practice
2:11:58 - Afterwords

https://youtu.be/9Dj9gTiLHf8


Direkte WILD Technik:
00:05 - Questions and answers
10:00 - Analysis of night attempts
55:17 - Influencing the physiology
1:10:38 - Direct method theory
1:38:29 - Direct method practice
2:12:13 - Parting words

https://youtu.be/7BMnGi8yxTQ


Hoch empfehlenswert!
An die Moderatoren : Empfehle dieses Videos zu den wichtigen Themen anzupinnen, damit es auch in Zukunft für alle ersichtlich bleibt.

Danke
Zitieren
RE: Human 2.0 - Videos von Michael Raduga
#22
19.07.2018, 15:18 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.07.2018, 15:48 von Magus.)
(18.07.2018, 16:02)Pygar schrieb:
Zitat:Damit hast du doch deine Frage selber beantwortet. Jung ist ein Vertreter der Psychologie und Psychologie ist nachweislich nicht! Hermetik, geht von gänzlich anderen Bedingungen aus, die einschränken und somit eine falsche Ableitung zur Folge haben müssen. 


Definiere bitte mal 'wahr' und 'falsch'.

Kann ein Sachverhalt in einem Weltbild wahr und in einem anderen falsch sein?

Kommt draufan, ob dein Weltbild sich an die Wahrheit zu orientieren gedenkt..

(18.07.2018, 18:27)gnutl schrieb:
Zitat:Meine Aussage bezog sich auf Tholey und das "tiefenpsychologische" Weltbild.
Tholey war kein Tiefenpsychologe, so weit mir bekannt.

Tiefenpsychologie wird innerhalb der wissenschaftlichen Psychologie heute kaum noch ernst genommen. C.G. Jungs Thesen gehören also auch nicht wirklich jener "engstirnigen" Psychologie an, die du vermutlich nicht magst.

Hermetik interessiert mich nur, wenn gezeigt werden kann, dass sie überhaupt in irgendeiner Weise geeignet ist, Wahrheiten zu finden. "Alles ist Geist" beeindruckt mich nicht wirklich - das ist entweder ne Platitüde, oder halt ne philosophische Position... die ich sogar teilen kann, und gleichzeitig trotzdem wissenschaftliche Methodik verwenden. Vllt ist Geist das primäre - aber daraus lassen sich keine Schlüsse auf die Welt ziehen, weil diese ja trotzdem so da ist, wie sonst auch.

Dass sich zwischen Atomkernen sehr viel leerer Raum verbirgt - ist ja auch absolut nichts neues. Die Frage ist: Was heißt überhaupt leer? Wir gehen da mit einer sehr alltäglichen Vorstellung an die Physik heran - aus unserem täglichen Leben sind wir es gewohnt, dass ein Stein ne Füllung hat, dass da innen was ist, wenn wir ihn zerschlagen. Aber das sind wir ja nur gewöhnt, weil wir in einem Größenmaßstab leben, wo das halt normalerweise stimmt. Auf einer fundamentalen Ebene muss die Physik nicht einmal mehr von Teilchen ausgehen, sondern eher von Potentialen - d.h. die Aussage "da ist viel Leere dazwischen" ist eigentlich auch noch ne Vereinfachung.
Und ja, Materie und Energie lassen sich ineinander überführen, aber "Energie" im physikalischen Sinne hat nichts geistiges an sich; auch ist es nicht der menschliche Beobachter, der etwas verändert, sondern die Messungsmethode.

~

Dass Magie funktioniert, habe ich mal geglaubt. Ich hatte auch klar den Eindruck, dass das so ist. Aber ich glaube heute, dass ich mich da selbst systematisch betrogen habe. normal

Mich hat in erster Linie folgenden Ausspruch von Liri gestört:

"In der Magierichtung arbeiten viele moderne Magier mit zutiefst psychologischen Konzepten. Auch du benutzt diese Konzepte, ohne sie zu erkennen."

Mal abgesehen das dies die typische "von oben herab" Art der Möchtegernstudierten Psychologen ist - es ist genau umgekehrt :

Sämtliche Wissenschaften haben sich von der Hermetik bedient, dessen Teil auch die Alchemie ist. Sie haben die Hermetik verhunzt, sie verbogen, verpseudointellektualisiert und pochen gleichzeitig auf ihren ach so analytisch-progressiven Verstand, der doch nichts zu erfassen imstande ist, sich in Details verliert.

Wenn ich mir auf Wikipedia Jungs Aussagen ansehe, dann erkenne ich einen grossen Haufen Nonsense und die Bestätigung des oben gesagten. Bespiel?

Quelle Wikipedia, C. G. Jung:

Zitat:«Das Christentum zerteilte den germanischen Barbaren in seine untere und obere Hälfte, und so gelang es ihm – nämlich durch Verdrängen der dunklen Seite – die helle Seite zu domestizieren und für die Kultur geschickt zu machen. Die untere Hälfte aber harrt der Erlösung einer zweiten Domestikation. Bis dahin bleibt sie assoziiert mit den Resten der Vorzeit, mit dem kollektiven Unbewußten, was eine eigentümliche und steigende Belebung des kollektiven Unbewußten bedeuten muß. Je mehr die unbedingte Autorität der christlichen Weltanschauung sich verliert, desto vernehmlicher wird sich die ‹blonde Bestie› in ihrem unterirdischen Gefängnis umdrehen und uns mit einem Ausbruch mit verheerenden Folgen bedrohen. Diese Erscheinung findet als psychologische Revolution beim einzelnen statt, wie sie auch als soziales Phänomen auftreten kann.
Meines Erachtens besteht nun dieses Problem für den Juden nicht. Er hatte schon die antike Kultur und hat obendrein noch die Kultur seines Wirtsvolkes erworben. Er besitzt zwei Kulturen, so paradox das auch klingen mag. Er ist domestiziert in höherem Maße, aber in arger Verlegenheit um jenes Etwas im Menschen, das die Erde berührt, das von unten neue Kraft empfängt, um jenes Erdhafte, das der germanische Mensch in gefährlicher Konzentration in sich birgt.»
– C. G. Jung Über das Unbewusste (1918).[135]

Was genau soll ich nun von diesem Scheiss lernen? Was kann ich davon nun praktisch mitnehmen?

Wahrheit ist immer einfach. Die Identifikation mit dem Unwichtigen kann dich nur von der Wahrheit wegführen.

Mein Ziel ist es jedoch nicht, andere zu missionieren. Jeder kennt seinen Weg am besten.

Nur soviel : Die Hermetik kennt noch andere Universalgesetze. Eines davon ist das Gesetz der Synchronizität. Gleiches zu gleichem. Wie oft ist es schon vorgekommen, dass du an jemanden gedacht hast und dich imselben Moment diese Person kontaktiert hat? Schonmal einen Wunsch gehegt, der so eingetroffen ist? Das ist das Gesetz der Synchronizität.

Tut mir leid das du keinen Erfolg in der Magie erzielen konntest. In der Hermetik gibt es folgenden Ausspruch : Viele die gerufen, wenig die berufen. Ist nicht jedermanns Sache. Genau aus diesem Grund ist missionieren sinnlos. Jedem nach seiner Reife, seinem Verständnis. Vielleicht motiviert es dich später ja nochmal, dich mit den Universalgesetzen auseinanderzusetzen? Der Weg steht einem ja jederzeit offen.

Noch was : Ich hätte es wirklich als gut befunden, wenn man den obigen Kommentar mit dem 6  stündigen Videoseminar von Michael Raduga unter die WILD Technik Sektion eingefügt hätte. Nicht nur beantworten sich damit ohne weiteres 50-70% der hier im Forum gestellten Fragen, es würde auch den Erfolg des Klarträumens dramatisch steigern und somit der Bekanntheitsgrad des Forums selbst.

Diese wirklich enorm wichtigen Videos in diesem Thread hier verschwinden zu lassen grenzt an Fahrlässigkeit. Von daher kann ich euch nur nochmals empfehlen : Schaut euch die Videos an, selbst Profis können noch was dazulernen. Stellt ihn auch jenen zur Verfügung, die hier im Forum vobeischauen, ohne sich erst hier durch diesen sinnlosen Hermetik vs Psychologie Diskurs durchwühlen zu müssen. Dies kann dem Forum und dem Thema Klarträumen nur dienlich sein!
Zitieren
RE: Human 2.0 - Videos von Michael Raduga
#23
19.07.2018, 16:03
[+] 1 User sagt Danke! Liri für diesen Beitrag
Auf die nahezu beleidigenden - und beleidigt klingenden - Bemerkungen geh ich jetzt nicht mehr näher ein, soweit lass ich mich nicht runterziehen. Erscheint mir auch, so, wie deine Argumentationsketten im allgemeinen verlaufen ("ist halt so weils Hermes sagt") relativ sinnlos.

Ich denke, wenn du dann tatsächlich die vom Macher der Videos versprochenen ultraschnellen und sensationellen Klartraum/OBE-Erfolge erzielst, wobei wir uns auf deine wirklichkeitsgetreuen Berichte verlassen müssen, dann kannst du diese sicherlich in einem passenden Thread unterbringen, da hat bestimmt niemand etwas dagegen.
~ I primarily want to light up a flame in a raging storm ~


Zitieren
RE: Human 2.0 - Videos von Michael Raduga
#24
19.07.2018, 16:43 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.07.2018, 16:49 von Magus.)
(19.07.2018, 16:03)Liri schrieb: Auf die nahezu beleidigenden - und beleidigt klingenden - Bemerkungen geh ich jetzt nicht mehr näher ein, soweit lass ich mich nicht runterziehen. Erscheint mir auch, so, wie deine Argumentationsketten im allgemeinen verlaufen ("ist halt so weils Hermes sagt") relativ sinnlos.

Ich denke, wenn du dann tatsächlich die vom Macher der Videos versprochenen ultraschnellen und sensationellen Klartraum/OBE-Erfolge erzielst, wobei wir uns auf deine wirklichkeitsgetreuen Berichte verlassen müssen, dann kannst du diese sicherlich in einem passenden Thread unterbringen, da hat bestimmt niemand etwas dagegen.

Das habe ich, leider wurde der Artikel hierher verschoben. Du brauchst dich nicht auf meine wirklichkeitsgetreuen Berichte zu verlassen, sondern kannst dir die Videos ja selbst anschauen. Ich würde mich sogar freuen, wenn du auch das eine oder andere noch mitnehmen könntest. Mir als Anfänger im Bereich Klarträumen kamen die Videos einer Offenbarung gleich.

Tut mir leid, Wahrheit muss sein. Ich sage es, wie es ist : Der Beruf des Psychologen ist nicht nur sinnlos, ja er ist gar volksschädigend.

Immer und immer wieder in der Seele des Patienten bohrend, nicht verstehend dass man die Energie dorthin lenkt, wohin die Aufmerksamkeit geht (eines der hermetischen Universalgesetze), damit die Probleme und das Leid des Betreffenden verstärkend, kommen für mich Psychologen einer Pest gleich, die den Volkskörper befallen hat.

Der Psychologe ist genauso sinnlos wie all die Arbeitsvermittler, Consultants, Finanzgurus und Börsengenies.

Die Gesellschaft braucht keine Psychologen. Was sie braucht sind jene die den Geist meistern und andere dazu ermutigen, ihre Geisteskräfte in ebenjene positiven Bahnen zu lenken. Der Mensch ist ein Schöpfer und nur allzuoft wird falsches geschöpft, mit all dem in der heutigen Welt entstandenen Leid.
Zitieren
RE: Human 2.0 - Videos von Michael Raduga
#25
19.07.2018, 16:49 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.07.2018, 16:54 von gnutl.)
[+] 1 User sagt Danke! gnutl für diesen Beitrag
Zitat:"In der Magierichtung arbeiten viele moderne Magier mit zutiefst psychologischen Konzepten. Auch du benutzt diese Konzepte, ohne sie zu erkennen."

Mal abgesehen das dies die typische "von oben herab" Art der Möchtegernstudierten Psychologen ist - es ist genau umgekehrt :

Sämtliche Wissenschaften haben sich von der Hermetik bedient, dessen Teil auch die Alchemie ist. Sie haben die Hermetik verhunzt, sie verbogen, verpseudointellektualisiert und pochen gleichzeitig auf ihren ach so analytisch-progressiven Verstand, der doch nichts zu erfassen imstande ist, sich in Details verliert.

Wenn ich mir auf Wikipedia Jungs Aussagen ansehe, dann erkenne ich einen grossen Haufen Nonsense und die Bestätigung des oben gesagten. Bespiel?
Nochmal: C.G. Jung und moderne Psychologie haben kaum was miteinander zu tun. Von Jung halte ich nicht allzu viel, aber vermutlich wäre er schon einigermaßen interessant zu lesen, wenn ich mehr Zeit dafür hätte. shoulder

Zitat:Nur soviel : Die Hermetik kennt noch andere Universalgesetze. Eines davon ist das Gesetz der Synchronizität. Gleiches zu gleichem.
Ojee... ne, das ist ein unsinniges Gesetz, das noch aus abergläubischeren Zeiten übriggeblieben ist.

(Aber ganz witzig, damit herumzuspielen, spielt z.B. in meiner Fantasywelt ne nicht unwesentliche Rolle.^^)

Zitat:Wie oft ist es schon vorgekommen, dass du an jemanden gedacht hast und dich imselben Moment diese Person kontaktiert hat?
In etwa so häufig, wie es statistisch zu erwarten ist, vermutlich.

Das Problem ist, dass die Erlebnisse, wo es dann zusammentrifft, viel stärker erinnert werden, als die vielen Misserfolge, wo nichts passiert ist. Die viel wichtigere Frage ist daher: Wie oft hast du spontan an jemanden gedacht und es ist nicht passiert?  wink1

Zitat:Tut mir leid das du keinen Erfolg in der Magie erzielen konntest.
Im Gegenteil, ich hatte ja "Erfolge". Aber ich habe irgendwann eingesehen, dass es halt Zufälle waren, und dass meine Neigung (wie die meisten anderen Menschen auch) überall Muster zu sehen, mir einen Streich gespielt hat. normal

Zitat:Vielleicht motiviert es dich später ja nochmal, dich mit den Universalgesetzen auseinanderzusetzen? Der Weg steht einem ja jederzeit offen.
Sagt die Hermetik denn irgendwas darüber, wie Synchronizität funktioniert, kann sie Vorhersagen machen, was passieren müsste, wenn eine Annahme so oder so getroffen wird? Ich interessiere mich halt nicht für dogmatische Sätze, die sich nicht nachprüfen lassen, oder nur auf Selbstbetrug hinauslaufen. normal

Zitat:Wahrheit ist immer einfach. Die Identifikation mit dem Unwichtigen kann dich nur von der Wahrheit wegführen.
Wahrheit ist ... nicht immer einfach? Lass dir mal von nem Physiker erklären, wie Quantenphysik mathematisch funktioniert. Meine letzte Erfahrung damit war geradezu traumatisch: Ganze Tafel voller Formeln, und dazu die Aussage "das ist jetzt natürlich massiv vereinfacht, und eine extrem verkürzte Darstellung der Formel."  grin

Identifikation mit dem Unwichtigen? - Was verstehst du darunter? normal

Zitat:Ich hätte es wirklich als gut befunden, wenn man den obigen Kommentar mit dem 6  stündigen Videoseminar von Michael Raduga unter die WILD Technik Sektion eingefügt hätte.
Es gibt in der Techniken-Sektion nen alten Thread zu Radugas indirekter WILD-Technik - ich denke, es stört vermutlich nicht, wenn du den Link dort nochmal posten magst? Es hat halt jemand hierher geschoben, weil dieser neue Thread grade aktuell ist und Aufmerksamkeit hat.

Zitat:Diese wirklich enorm wichtigen Videos in diesem Thread hier verschwinden zu lassen grenzt an Fahrlässigkeit.
Gibt es irgendwas bestimmtes, was bei Raduga wirklich neu ist?
Als ich das damals (als der Name vor Jahren zum ersten Mal fiel) überflogen hatte, bzw. auch was darüber im Forum diskutiert wurde, hat bei mir den Eindruck hinterlassen, dass es sich bei "indirektem WILD" um Ketten-WILD bzw. aus dem Aufwachen wieder reinträumen, usw. handelt - und dazu gab's hier im Forum auch vor Raduga schon viele Threads. Ich konnte damals nix neues sehen - und diese spezifische Art von WILD kenne ich aus eigener Erfahrung eigentlich schon recht gut, auch wenn ich sonst keine WILD-Expertin bin.

Zitat:Die Gesellschaft braucht keine Psychologen. Was sie braucht sind jene die den Geist meistern und andere dazu ermutigen, ihre Geisteskräfte in ebenjene positiven Bahnen zu lenken. Der Mensch ist ein Schöpfer und nur allzuoft wird falsches geschöpft, mit all dem in der heutigen Welt entstandenen Leid.
Hast du das Video von Tholey geguckt? Der sagt fast exakt das gleiche. (Über Psychotherapeut*innen allerdings, nicht über Psycholog*innen - das ist nen komplett unterschiedlichen Beruf.^^)

Ich bin seit Jahren in Psychotherapie und habe massiv davon profitiert. Mehr als von "irgendwie selbsttherapieren" und Herumspielen mit abstrakten magischen Konzepten, was extrem schädlich für mich war. Es wird aber vermutlich auch jede Psychotherapeut*in zustimmen, dass es kein leichter Beruf ist und dass es viele gibt, die auch eine Menge Schaden anrichten.
Lebe jeden Moment so wie du ihn brauchst!
- - - - - - - - - - - - > Blog |  youtube

let's destroy another seismograph / injustifiable means / I dont think it matters
Zitieren
RE: Human 2.0 - Videos von Michael Raduga
#26
19.07.2018, 17:12
(19.07.2018, 16:49)gnutl schrieb:
Zitat:"In der Magierichtung arbeiten viele moderne Magier mit zutiefst psychologischen Konzepten. Auch du benutzt diese Konzepte, ohne sie zu erkennen."

Mal abgesehen das dies die typische "von oben herab" Art der Möchtegernstudierten Psychologen ist - es ist genau umgekehrt :

Sämtliche Wissenschaften haben sich von der Hermetik bedient, dessen Teil auch die Alchemie ist. Sie haben die Hermetik verhunzt, sie verbogen, verpseudointellektualisiert und pochen gleichzeitig auf ihren ach so analytisch-progressiven Verstand, der doch nichts zu erfassen imstande ist, sich in Details verliert.

Wenn ich mir auf Wikipedia Jungs Aussagen ansehe, dann erkenne ich einen grossen Haufen Nonsense und die Bestätigung des oben gesagten. Bespiel?
Nochmal: C.G. Jung und moderne Psychologie haben kaum was miteinander zu tun. Von Jung halte ich nicht allzu viel, aber vermutlich wäre er schon einigermaßen interessant zu lesen, wenn ich mehr Zeit dafür hätte. shoulder

Zitat:Nur soviel : Die Hermetik kennt noch andere Universalgesetze. Eines davon ist das Gesetz der Synchronizität. Gleiches zu gleichem.
Ojee... ne, das ist ein unsinniges Gesetz, das noch aus abergläubischeren Zeiten übriggeblieben ist.

(Aber ganz witzig, damit herumzuspielen, spielt z.B. in meiner Fantasywelt ne nicht unwesentliche Rolle.^^)

Zitat:Wie oft ist es schon vorgekommen, dass du an jemanden gedacht hast und dich imselben Moment diese Person kontaktiert hat?
In etwa so häufig, wie es statistisch zu erwarten ist, vermutlich.

Das Problem ist, dass die Erlebnisse, wo es dann zusammentrifft, viel stärker erinnert werden, als die vielen Misserfolge, wo nichts passiert ist. Die viel wichtigere Frage ist daher: Wie oft hast du spontan an jemanden gedacht und es ist nicht passiert?  wink1

Zitat:Tut mir leid das du keinen Erfolg in der Magie erzielen konntest.
Im Gegenteil, ich hatte ja "Erfolge". Aber ich habe irgendwann eingesehen, dass es halt Zufälle waren, und dass meine Neigung (wie die meisten anderen Menschen auch) überall Muster zu sehen, mir einen Streich gespielt hat. normal

Zitat:Vielleicht motiviert es dich später ja nochmal, dich mit den Universalgesetzen auseinanderzusetzen? Der Weg steht einem ja jederzeit offen.
Sagt die Hermetik denn irgendwas darüber, wie Synchronizität funktioniert, kann sie Vorhersagen machen, was passieren müsste, wenn eine Annahme so oder so getroffen wird? Ich interessiere mich halt nicht für dogmatische Sätze, die sich nicht nachprüfen lassen, oder nur auf Selbstbetrug hinauslaufen. normal

Zitat:Wahrheit ist immer einfach. Die Identifikation mit dem Unwichtigen kann dich nur von der Wahrheit wegführen.
Wahrheit ist ... nicht immer einfach? Lass dir mal von nem Physiker erklären, wie Quantenphysik mathematisch funktioniert. Meine letzte Erfahrung damit war geradezu traumatisch: Ganze Tafel voller Formeln, und dazu die Aussage "das ist jetzt natürlich massiv vereinfacht, und eine extrem verkürzte Darstellung der Formel."  grin

Identifikation mit dem Unwichtigen? - Was verstehst du darunter? normal

Zitat:Ich hätte es wirklich als gut befunden, wenn man den obigen Kommentar mit dem 6  stündigen Videoseminar von Michael Raduga unter die WILD Technik Sektion eingefügt hätte.
Es gibt in der Techniken-Sektion nen alten Thread zu Radugas indirekter WILD-Technik - ich denke, es stört vermutlich nicht, wenn du den Link dort nochmal posten magst? Es hat halt jemand hierher geschoben, weil dieser neue Thread grade aktuell ist und Aufmerksamkeit hat.

Zitat:Diese wirklich enorm wichtigen Videos in diesem Thread hier verschwinden zu lassen grenzt an Fahrlässigkeit.
Gibt es irgendwas bestimmtes, was bei Raduga wirklich neu ist?
Als ich das damals (als der Name vor Jahren zum ersten Mal fiel) überflogen hatte, bzw. auch was darüber im Forum diskutiert wurde, hat bei mir den Eindruck hinterlassen, dass es sich bei "indirektem WILD" um Ketten-WILD bzw. aus dem Aufwachen wieder reinträumen, usw. handelt - und dazu gab's hier im Forum auch vor Raduga schon viele Threads. Ich konnte damals nix neues sehen - und diese spezifische Art von WILD kenne ich aus eigener Erfahrung eigentlich schon recht gut, auch wenn ich sonst keine WILD-Expertin bin.

Zitat:Die Gesellschaft braucht keine Psychologen. Was sie braucht sind jene die den Geist meistern und andere dazu ermutigen, ihre Geisteskräfte in ebenjene positiven Bahnen zu lenken. Der Mensch ist ein Schöpfer und nur allzuoft wird falsches geschöpft, mit all dem in der heutigen Welt entstandenen Leid.
Hast du das Video von Tholey geguckt? Der sagt fast exakt das gleiche. (Über Psychotherapeut*innen allerdings, nicht über Psycholog*innen - das ist nen komplett unterschiedlichen Beruf.^^)

Ich bin seit Jahren in Psychotherapie und habe massiv davon profitiert. Mehr als von "irgendwie selbsttherapieren" und Herumspielen mit abstrakten magischen Konzepten, was extrem schädlich für mich war. Es wird aber vermutlich auch jede Psychotherapeut*in zustimmen, dass es kein leichter Beruf ist und dass es viele gibt, die auch eine Menge Schaden anrichten.

Ojee... ne, das ist ein unsinniges Gesetz, das noch aus abergläubischeren Zeiten übriggeblieben ist.


(Aber ganz witzig, damit herumzuspielen, spielt z.B. in meiner Fantasywelt ne nicht unwesentliche Rolle.^^)

Das kommt daher, dass im Traum der Faktor Zeit wegfällt und du direkt erntest, was du säst. In der grobstofflichen Welt passiert dasselbe, nur fällt dir dies nicht auf, weil du Ursache und Wirkung aufgrund des Zeitfaktors nur selten zu sehen imstande bist.

Im Gegenteil, ich hatte ja "Erfolge". Aber ich habe irgendwann eingesehen, dass es halt Zufälle waren, und dass meine Neigung (wie die meisten anderen Menschen auch) überall Muster zu sehen, mir einen Streich gespielt hat. normal

Das hat mit Magie nichts zu tun. Das nennt sich Selbsttäuschung. Magie liefert klare Ergebnisse, wenn du sie richtig betreibst.

Sagt die Hermetik denn irgendwas darüber, wie Synchronizität funktioniert, kann sie Vorhersagen machen, was passieren müsste, wenn eine Annahme so oder so getroffen wird? Ich interessiere mich halt nicht für dogmatische Sätze, die sich nicht nachprüfen lassen, oder nur auf Selbstbetrug hinauslaufen. normal


Natürlich. Der Faktor Gefühl ist ausschlaggebend. Hierfür musst du jedoch selber Praxiserfahrung gewinne, theoretisieren führt zu nichts. Für den Rest : siehe oben. Genau das tust du, dich selbst betrügen. Hat mit Magie nichts zu tun.
Zitieren
RE: Human 2.0 - Videos von Michael Raduga
#27
19.07.2018, 18:37
Zitat:Magie liefert klare Ergebnisse, wenn du sie richtig betreibst.
Klare Ergebnisse würden sich nachweisen lassen. Ich kann also mal davon ausgehen, dass es das einfach nicht gibt. normal

Synchronizität ist mir eine zu enge Sicht auf die Welt.^^ Die ist auch ohne Aberglauben schon weird genug.
Lebe jeden Moment so wie du ihn brauchst!
- - - - - - - - - - - - > Blog |  youtube

let's destroy another seismograph / injustifiable means / I dont think it matters
Zitieren
RE: Human 2.0 - Videos von Michael Raduga
#28
19.07.2018, 20:28
[+] 1 User sagt Danke! Liri für diesen Beitrag
(19.07.2018, 16:43)Magus schrieb: Das habe ich, leider wurde der Artikel hierher verschoben. Du brauchst dich nicht auf meine wirklichkeitsgetreuen Berichte zu verlassen, sondern kannst dir die Videos ja selbst anschauen. Ich würde mich sogar freuen, wenn du auch das eine oder andere noch mitnehmen könntest. Mir als Anfänger im Bereich Klarträumen kamen die Videos einer Offenbarung gleich.
Nein, was ich gemeint habe: Du scheinst ja schon mit der Technik gearbeitet zu haben. Wie hat es bei dir gewirkt? Welche Erfolge hast du damit? Wenn ja, bist du tatsächlich so schnell zu einer OBE/einem Klartraum gekommen, wie in den Titeln der Videos versprochen? Das war meine Frage diesbezüglich^^

Ich werde sie mir sicherlich nicht ansehen, dazu bin ich viel zu ungeduldig. Nachdem ich sehr schnell lese, macht mich die Langsamkeit von solchen Info-Videos immer ganz nervös und sie erscheinen mir als Zeitverschwendung. Den gesprochenen Text könnte ich in geschriebener Form in einem Bruchteil der Zeit lesen. Also wenns das Ganze auch als geschriebenen Text gibt, werf ich gerne einen Blick hinein, auch wenn ich den anderen Leuten im Forum auch sofort abnehme, dass es nichts Bahnbrechendes ist.


(19.07.2018, 16:43)Magus schrieb: Tut mir leid, Wahrheit muss sein. Ich sage es, wie es ist : Der Beruf des Psychologen ist nicht nur sinnlos, ja er ist gar volksschädigend.

Immer und immer wieder in der Seele des Patienten bohrend, nicht verstehend dass man die Energie dorthin lenkt, wohin die Aufmerksamkeit geht (eines der hermetischen Universalgesetze), damit die Probleme und das Leid des Betreffenden verstärkend, kommen für mich Psychologen einer Pest gleich, die den Volkskörper befallen hat.

Der Psychologe ist genauso sinnlos wie all die Arbeitsvermittler, Consultants, Finanzgurus und Börsengenies.

Die Gesellschaft braucht keine Psychologen.

Das klingt ja fast, als hättest du irgendwelche einschlägigen Erfahrungen gemacht... dann tut mir das leid.


Zitat:Wahrheit ist immer einfach.

Das Leben ist komplex und einfache Wahrheiten sind für die Denkfaulen.
~ I primarily want to light up a flame in a raging storm ~


Zitieren
RE: Human 2.0 - Videos von Michael Raduga
#29
20.07.2018, 00:38 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.07.2018, 02:09 von Magus.)
Nein, was ich gemeint habe: Du scheinst ja schon mit der Technik gearbeitet zu haben. Wie hat es bei dir gewirkt? Welche Erfolge hast du damit? Wenn ja, bist du tatsächlich so schnell zu einer OBE/einem Klartraum gekommen, wie in den Titeln der Videos versprochen? Das war meine Frage diesbezüglich^^

Bereits in der ersten Nacht bin ich nach der ersten übung um 180 Grad verkehrt aufgewacht. Die ersten Schritte waren wohl erfolgreich, bin aber irgendwie doch wieder eingeschlafen.. Viele Infos im Video konnte ich zumindest im Forum nirgends einsehen oder sind nicht vorhanden, selbst die Anleitungen von zloj sind nur bruchstückhaft und es fehlen Infos (zb. das nach dem Aufwachen die Phase 1 minute lang dauert).

Das allerwichtigste, die Arbeit mit den 3 vordefinierten Zielen, die übungen mit dem Spiegel fehlen gänzlich in zlojs Anleitung über Radugas Techniken. Die findet man nur im Video. Auch ist es mal gut, von anderen übenden ihrer Erfahrungen zu hören und gleich im Anschluss von Michael mitzubekommen, woran es gehappert hat. Für mich ein nicht zu unterschätzender Vorteil, den sich niemand nehmen lassen sollte.

Von den bisher getätigten Ergebnissen jahrelanger Forschung sollte man jedenfalls das mitnehmen was man kann, wenn man sich wirklich für das Thema interessiert. Man kann durch zeitintensive Erfahrung lernen, oder von anderen. Der leichteste Weg ist nicht immer der schnellste.

Ich verdanke Michael Raduga jedenfalls sehr viel und werde weiterhin dranbleiben.

Das klingt ja fast, als hättest du irgendwelche einschlägigen Erfahrungen gemacht... dann tut mir das leid.


Das habe ich nicht. Jeder mit ein bisschen Grips und Wissen wird es tunlichst vermeiden, in das Spinnennetz der Psychiatrien zu gelangen. Früher noch hat man den Patienten auch gerne mal den Frontallappen mit Hakenwerkzeugen zerstört (all dies unter dem Vorwand der Heilung), heute geschieht dies viel subtiler durch Ritalin und anderen geisttötenden Substanzen.

Das Gebiet der Psychiatrie ist der Strudel nach unten, schwarze Magie in Reinform. Mal abgesehen das das Gebiet der Psychiatrie durchaus auch mal politisch unbequeme Leute verschwinden lässt und direkt Hand in Hand mit den Dunkelmächten arbeitet:

https://de.wikipedia.org/wiki/Politische...sychiatrie

https://www.srf.ch/kultur/gesellschaft-r...sychiatrie

Man braucht also keine einschlägige Traumaerfahrung oder ein jahrleanges Psychologiestudium, um diese einfache Wahrheit zu erkennen, nachdenken und bisschen Recherche genügt. Wo wir beim nächsten Thema wären:

Das Leben ist komplex und einfache Wahrheiten sind für die Denkfaulen.


Aus der Adlerperspektive ist immer alles einfach. Sie ist nur schwer aus der Froschperspektive, oder besser gesagt aus der Sicht eines Gelehrten unserer auf der Erde befindlichen Hirnwäscheuniversitäten und Verziehungsanstalten.

Jene schulen gerne die linke logische Hirnhälfte und lassen nur allzugerne die rechte Hirnhälfte bewusst aussen vor, zur Züchtung empathieloser Sklaven, die nicht imstande sind, Empathie anderen gegenüber zu zeigen und des ganzheitlichen Denkens nicht fähig sind.

Weder unser Schulsystem, noch die Psychiatrie ist gut. Wir haben uns einfach nur an das tägliche Leid gewöhnt.

Da kommt mir doch grad folgendes Lied in den Sinn:
https://www.youtube.com/watch?v=pBLJNe8hsKE
Zitieren
RE: Human 2.0 - Videos von Michael Raduga
#30
20.07.2018, 01:51 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.07.2018, 01:52 von gnutl.)
[+] 4 User sagen Danke! gnutl für diesen Beitrag
Magus, die Zitierfunktion macht keinen Sinn, wenn du dann erst recht wieder alles als einen Block zitierst, um dann extra nochmal Zitate unten herauszuschreiben. wink1

~

Zitat:Das Gebiet der Psychiatrie ist der Strudel nach unten, schwarze Magie in Reinform. Mal abgesehen das das Gebiet der Psychiatrie durchaus auch mal politisch unbequeme Leute verschwinden lässt und direkt Hand in Hand mit den Dunkelmächten arbeitet

Dunkelmächte? Klingt nach Verschwörungstheorie. fear

Dass Psychiatrie bei den Nazis verwendet wurde, um Leute verschwinden zu lassen, verwundert nicht, die haben ja sowieso alles verdorben, was sie angefasst haben. Aber das hat mit der heutigen Psychiatrie - die zweifellos auch ihre Probleme hat - nichts zu tun. Du diskreditierst einen ganzen Berufsstand aufgrund von Halbwissen und Vorurteilen.

Dass Ritalin nicht gerade das Gelbe vom Ei ist, wissen Psychiater*innen und Pädagog*innen übrigens auch. Deswegen wird das nur möglichst selten verschrieben, oder sollte nur selten eingesetzt werden, jedenfalls, wenn da ne verantwortungsbewusste Person sitzt, die das entscheidet. Viele andere Medikamente sind jedoch buchstäblich lebensrettend - und die blanke Absage gegenüber der Psyschiatrie ist daher verantwortungslos.

Zitat:Jene schulen gerne die linke logische Hirnhälfte und lassen nur allzugerne die rechte Hirnhälfte bewusst aussen vor, zur Züchtung empathieloser Sklaven, die nicht imstande sind, Empathie anderen gegenüber zu zeigen und des ganzheitlichen Denkens nicht fähig sind.
Gerade weil ich empathiefähig bin, möchte ich mich anderen Menschen gegenüber verantwortungsvoll verhalten - und dazu gehört auch, die eigene Meinung immer und immer wieder zu hinterfragen, und kritisches Denken zu benutzen. normal

Zitat:Weder unser Schulsystem, noch die Psychiatrie ist gut.
Das Schulsystem krankt an unserer vom Kapitalismus zerfressenen Gesellschaft - was primär auf Profit ausgelegt ist, kann letztlich den Menschen nur schaden.
Was die Psychiatrie betrifft - In den USA ist ein Extremfall zu sehen, wo Medikamente extrem überteuert sind, und das Gesundheitssystem nur für wohlhabende Menschen ausgelegt... das ist dann aber kaum den Psychiater*innen anzulasten.

Zitat:Aus der Adlerperspektive ist immer alles einfach. Sie ist nur schwer aus der Froschperspektive
Das läuft wohl auf Reduktionismus hinaus - klar, ich kann sagen, dass letztlich alles Physik ist, oder alles Geist, oder alles Quorn, aber für das alltägliche Leben ist da wenig gewonnen, finde ich.
Ich interessiere mich eher darum, wie Menschen miteinander umgehen, was wir besser machen können, damit es uns allen besser geht, und was ich persönlich dafür tun kann, meine Lebenswelt und die meiner Mitmenschen zu verbessern. Die fundamentale Natur des Kosmos kann ich da ehrlich gesagt gar nicht brauchen. normal
Lebe jeden Moment so wie du ihn brauchst!
- - - - - - - - - - - - > Blog |  youtube

let's destroy another seismograph / injustifiable means / I dont think it matters
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Videos für RCs expansioN 0 978 17.03.2011, 12:02
Letzter Beitrag: expansioN
  Saltcube.com Videos kaufen Der Präluzide 17 5.357 21.10.2009, 08:00
Letzter Beitrag: Rhetor
  Interview mit Michael Schredl in SWR1 Don Rinatos 10 2.952 17.09.2008, 15:09
Letzter Beitrag: Mario
  Artikel über Daniel und Michael Dendroaspis 2 1.359 29.06.2005, 21:58
Letzter Beitrag: owa
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: