Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

In Träumen können wir zu Dichtern werden» Erich Fromm - Der Traum ist die universelle Sprache des Menschen

In Träumen können wir zu Dichtern werden
#1
12.12.2017, 15:26
Ein Vortrag aus dem Jahr 1971. 26 Minuten die sich lohnen u.a. sagt er das man die Traumsprache in der Schule paralell zu den Fremdsprachen lernen sollte.

https://www.youtube.com/watch?v=qpHLLyyp30w

Erich Fromm  war ein Psychoanalytiker, Philosoph und Sozialpsychologe . Bereits seit Ende der 1920er Jahre vertrat er einen humanistischen, demokratischen Sozialismus. Seine Beiträge zur Psychoanalyse, zur Religionspsychologie und zur Gesellschaftskritik haben ihn als einflussreichen Denker des 20. Jahrhunderts etabliert, auch wenn er in der akademischen Welt oft gering geschätzt wurde. Viele seiner Bücher wurden zu Bestsellern, insbesondere Die Kunst des Liebens aus dem Jahre 1956 sowie Haben oder Sein von 1976. Seine Gedanken wurden auch außerhalb der Fachwelt breit diskutiert.
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Potentielle Klarträumer werden verschreckt expansioN 30 10.613 16.05.2013, 12:51
Letzter Beitrag: Peisithanatos
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: