Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

kleines Experiment?

kleines Experiment?
#1
03.04.2016, 16:15
Hallo,

ich würde gerne mit euch ein kleines Experiment durchführen. Es ist total simpel und es geht um visuelle Eindrücke ohne Benutzung der Augen:

Platziert eure Hände so auf dem Kopf, dass die Finger am Kopf anliegen und nach hinten zeigen, während die Daumen die Schläfen berühren. Jetzt schließt die Augen und massiert euch mit den Daumen leicht die Schläfen. Wenn man sich nicht so verrenken will, kann man das Ganze auch ganz entspannt bei Dunkelheit mit seinen Zeige- oder Mittelfingern machen. Die oben beschriebene Positionierung der Hände ist nur, um den Einfluß von Licht auf das Experiment auszuschließen. Was seht ihr?

Bin gespannt big
Life is just a long false awakening
Zitieren
RE: kleines Experiment?
#2
03.04.2016, 16:34
Ich habe es jetzt ca. 5 Minuten durchgeführt und sehe leider gar nichts Besonderes.
Ich versuche es heute Nacht nochmals.
Zitieren
RE: kleines Experiment?
#3
03.04.2016, 17:00 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.04.2016, 18:17 von Möterfan.)
Also ich sehe Streifen, die mal vertikal und mal horizontal sind. Zwischen zeitlich verschwinden sie aber komplett und ich sehe nichts.

Nachtrag: Ich hatte es auch nochmal versucht, diesmal hab ich auch wolkige Flecken gesehen, dafür aber keine Steifen mehr.
Wunder beginnen dann, wenn wir unseren Träumen mehr Energie geben, als unseren Ängsten.
Zitieren
RE: kleines Experiment?
#4
03.04.2016, 17:40
Ich sehe horizontale Streifen, die sich manchmal auflösen und dann an anderer Stelle wiederkehren. Manchmal sehe ich auch jeweils rechts und links unten wolkenartige, schwache Lichtfelder.
Zitieren
RE: kleines Experiment?
#5
03.04.2016, 21:33
(03.04.2016, 16:34)Sucher schrieb: Ich habe es jetzt ca. 5 Minuten durchgeführt und sehe leider gar nichts Besonderes.
Ich versuche es heute Nacht nochmals.

Bei mir auch kein Unterschied zu bloß geschlossenen Augen.
Mein Klartraum-Roman:      Finja – Bedeutsame Begegnungen


Wenn ich nicht möchte, dass man mir widerspricht, behalte ich meine Meinung für mich.
Zitieren
RE: kleines Experiment?
#6
04.04.2016, 18:54 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.04.2016, 09:05 von clearseven.)
Erstmal toll, dass so viele mitmachen !

Richtet eure Aufmerksamkeit nicht auf den Bereich vor den Augen, sondern auf den Bereich links und rechts von den Augen (Kopfseiten), also genau dort, wo eure Finger oder Hände sind. Das, was man dann sieht, sind die Umrisse der Finger/Hände, so als hätte man an den Schläfen Augen. Auch wenn man die Schläfen nicht berührt, sieht man deutlich dunkle Finger vor hellerem Hintergrund. Und da fragte ich mich, wie das sein kann? Ich habe es auch mit Gegenständen versucht, aber mit unbelebten Dingen funktioniert das nicht. Ist es die Wärme der Finger, die auf den Sehnerv wirkt? Oder ist es sowas wie eine Aura, die auf unsere Sinne ausstrahlt?

Meine Frage:
Welcher unserer Sinne macht das?

Ich hab Gegoogelt, aber nichts gefunden und da dachte ich, ich bringe das Thema mal hier ins Forum. Ich habe derzeit keine Möglichkeit, das mit einer anderen Person ausprobieren, aber vielleicht ist ja jemand von euch daran interessiert, das mal mit seinem Partner/seiner Partnerin auszuprobieren?

Bin auf eure Ergebnisse gespannt! Schöne Nacht!
Life is just a long false awakening
Zitieren
RE: kleines Experiment?
#7
04.04.2016, 22:08
Auch wenn es schwer zu erkennen ist würde ich sagen dass es an der Seite 3 dicke horizontale Streifen sind.
Zitieren
RE: kleines Experiment?
#8
05.04.2016, 09:04
Ja, man muß sich drauf konzentrieren, aber die Schatten der Finger sind klar zu erkennen. Man kann sie, so wie du, sogar zählen. Man kann auch an den Kopfseiten mit seinen Fingern irgendwelchen Quatsch machen, auch das nimmt man "optisch" wahr. Nur wie? Vielleicht finde ich ja heute was über Google.
Life is just a long false awakening
Zitieren
RE: kleines Experiment?
#9
05.04.2016, 09:30
nix besonderes, nach einiger Zeit je nach Müdigkeit normale Hypnagogien
Zitieren
RE: kleines Experiment?
#10
05.04.2016, 10:40
Kann es sein, dass wir die Hände wie im Traum wahrnehmen? Da sind ja die Augen auch geschlossen. Die Bewegungen die das Gehirn vorgibt, werden ja im Traum mit geträumten Händen ausgeführt. Vielleicht schaltet das Gehirn auf Traummodus um nach einer gewissen Zeit?

Entschuldigt die holzige Schreibweise big
Zitieren
RE: kleines Experiment?
#11
05.04.2016, 10:45
Passt schon, man versteht was du meinst!
Zitieren
RE: kleines Experiment?
#12
05.04.2016, 11:36
@Nola
Sowas habe ich mir auch schon gedacht. Unser Hirn weiß ja, was wir gerade mit den Händen machen und visualisiert sie entsprechend. Deswegen wäre ein Partnerexperiment interessant. Der eine Part sagt nicht, was er macht und wann er es macht und der andere Part wartet auf Bilder und beschreibt die dann (sofern vorhanden)
Life is just a long false awakening
Zitieren
RE: kleines Experiment?
#13
07.04.2016, 21:08
ich sah eine menschliche Silhouette, aber ich weiß nicht, ob ich die Hände richtig gehalten habe. musst du mir einfach beim nächsten treffen mal zeigen, was du meinst. aber ich denke auch, dass das normale hypnagogien sind. kann keine finger oder dergleichen entdecken.
Oneironaut und Klartraumforscher Abenteuer eines Traumfahrers
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  kleines traum-essay spell bound 3 2.508 20.12.2004, 16:50
Letzter Beitrag: Poseidon
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: