Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Tipps für Reality Checks?

RE: Tipps für Reality Checks?
#31
08.01.2014, 13:05
(07.01.2014, 13:14)Mandala schrieb: Sag ich ja, die Gesetze der Physik sind aufgehoben. Aber warum willst Du gegen einen Laternenpfahl oder vor die Wand laufen. Wie aufregend ist das denn? big Hast Du ein Brett vor dem Kopf???? bigwink (p.s. ich meine das nicht böse, das fiel mir nur ein wegen Deines Beispiels mit dem Laternpfahl)

Sicherlich läuft im Klartraum niemand absichtlich gegen einen Laternenpfahl, oder doch? Vielleicht um mal zu sehen, ob die Laterne sich davon verbiegt.

Wenn man denn im Klartraum die Erfahrung macht, dass die Laterne sich verbiegt, könnte dies dazu führen, dass man reale Laternenpfähle auch nicht mehr so ernst nimmt.

(07.01.2014, 13:14)Mandala schrieb: Wenn Du im Traum Tennis spielst, kannst Du lernen Deine Technik und Deine Reaktion zu verbessern.

Das ist mir schon klar, dass das von vielen Klarträumern und Klartraum - Interessierten so gesehen wird. Aber die Frage ist doch, ob es sich beweisen lässt. Meiner Meinung nach kann Tennis spielen im Klartraum auch eine Leistungsverschlechterung nach sich ziehen. Denn im Traum sind die physikalischen Gesetze aufgehoben. Dadurch verhält sich der Ball im Klartraum anders, wenn er mit dem Schläger getroffen wird oder auf dem Boden aufschlägt; der Traum kann das nur schwer realitätsgetreu simulieren. Wenn der Traum im Klartraum also anders "fliegt" als in der Realität, ist der Übungseffekt gleich Null oder sogar negativ. Außerdem ist der Körper im (Klar-)Traum ebenfalls nicht so wie im Wachleben. Er weist andere Eigenschaften auf. Man spürt z.B. Schmerz und Anstrengung nicht so wie in eiem realen Match.

(07.01.2014, 13:14)Mandala schrieb: Es wurde bereits erforscht, siehe z.B. die Doku "Kopfkino" von Arte hier im Forum oder einschlägige Bücher. Dort wird u.a. erwähnt, das KT im Hochleistungssport bereits als Trainingsmöglichkeit verwendet wird.
http://www.klartraumforum.de/forum/showt...?tid=12642

Ich habe mal ein bisschen zu dem Thema gegoogelt. Einen Beweis für die Verbesserung sportlicher Leistungen durch KT konnte ich im Internet nicht finden, d.h. es gibt es keinen Forscher, der glaubt, dass er das bewiesen hat.

Klarträumen scheint sich eher für kreative Aufgaben zu eignen.

http://www.stern.de/wissen/mensch/luzide...70729.html
Zitieren
RE: Tipps für Reality Checks?
#32
08.01.2014, 14:14
(07.01.2014, 18:09)elsa schrieb: Aber wenn für dich das Klarträumen stressig ist, bzw langweilig, kann es denn dann nicht eventuell sein dass du es noch nicht ganz richtig machst...?

Doch, ich mache alles richtig. Ich habe allgemein das Problem, dass ich schnell Stress "empfinde", und deshalb bin ich arbeitslos und minimiere soziale Kontakte auf ein Minimum.

(07.01.2014, 18:09)elsa schrieb: Was ist schlecht daran die Welt, das Sein, auf seine Realität zu hinterfragen?

Das mache ich ja auch, aber nicht so schematisch, sondern eher philosophisch. Z.B. frage ich mich oft, ob Materie real ist, und ob die Gesetze der Physik unumstößlich sind. Des weiteren hinterfrage ich auch oft die Realität gesellschaftlicher Regeln. Ich frage mich, wo kommen gewisse soziale Regeln her? Wie kommt es, dass Menschen arbeiten gehen statt wie die Affen einfach nur in der Natur zu leben? Wie kommt es, dass der Mensch eine Kultur entwickelt hat, eine technologische Zivilsation? Das sind reale Dinge, aber die Art wie das alles entstanden ist würde ich als geheimnisvoll bezeichnen. Ich weiß natürlich, dass die meisten Leute genau wissen, dass Gott alles geschaffen hat, und das andere Leute genau wissen, dass alles durch den Urknall aus dem Nichts entstanden ist.


(07.01.2014, 18:09)elsa schrieb: Und was das mit dem Sport oder den Fähigkeiten angeht: Ich persöhnlich denke dass das sehr praktisch ist. Natürlich bringt es nichts rum zu joggen, aber was jetzt zum beispiel NEUE Sportarten angeht, ist das doch super, nein?

Doch, zum Spaß würde ich das machen. Aber es ist nicht für jeden gleich leicht einfach im KT das zu tun, wozu er Lust hast. Ich vermute, dass Leute die Wachleben ungehemmt das tun, wozu sie Lust haben dies auch im KT eher können. Sie befinden sich dabei aber meistens in einem eher präluziden Zustand.

(07.01.2014, 18:09)elsa schrieb: Ich persöhnlich würde sehr gerne mal einen Rückwertssalto im WL beherrschen, würde es hier aber nicht versuchen weil ich die Möglichkeit dazu nicht habe und wegen der Verletzungsgefahr. Ich KT könnte man das üben, einstudieren, weil man eben weiß, dass man da nicht mit Genickbruch im Krankenhaus aufwachen könnte. Ja ich weiß auch dass die Gesetze der Schwerkraft im KT nicht wirklich present sind, aber das hindert ja nicht daran die Methode auszuprobieren.

Ja, aber wozu? Bloß um im KT irgendwas "Lustiges" zu tun? Die Frage ist doch, wozu führt das? Solange man sich bewusst bleibt, dass man durch KT nur begrenzt etwas für das Wachleben lernen kann, besteht keine Gefahr. Im KT darf man ja alles. Man darf den größten Blödsinn machen. Wozu soll das gut sein? Just for fun? Dem wird dann entgegen gehalten, dass man ja auch "ernst" klarträumen könne, also um fürs Wachleben was erreichen.

(07.01.2014, 18:09)elsa schrieb: Oder sowas wie Golf oder Mannschaftssportarten: ich bin ein Mensch, der sich nicht gern vor anderen die Blöße gibt. Bevor ich also dorthin gehen und mich warscheinlich total blamieren würde, wäre es doch super, das schon im Traum gelernt bzw geübt zu haben, oder nicht?big

Manche Meister im Klarträumen können sich einfach alles herzaubern, also auch eine Mannschaft. Aber die meisten Klarträumer haben da Probleme.

http://www.klartraumforum.de/forum/forum...php?fid=12

(07.01.2014, 18:09)elsa schrieb: Ach ja, bevor ichs vergesse, welche Methode benutzt du eigentlich fürs KTen? big würd mich mal so interessieren

Am Anfang habe ich mit RC gearbeitet. Dann habe ich mit Autosuggestionen experimentiert und seit einiger Zeit mache ich Meditation vor dem Schlafengehen.

Diese Methoden waren alle wirksam, aber nach einiger Zeit scheinen sie an Wirkung zu verlieren.
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  "bin neu" / "habe Fragen" / "brauche Tipps / Hilfe" / "Vieles" / "Verschiedenes" dude 2.517 776.965 07.08.2019, 23:20
Letzter Beitrag: Ceesbe
  Tipps für den letzten Schritt zur Klarheit Remi 12 1.675 30.12.2017, 23:10
Letzter Beitrag: Remi
  Reality-Check Schaleck 43 8.533 16.08.2017, 20:00
Letzter Beitrag: Pygar
  Reality Checks Mondkind22 2 950 15.04.2017, 12:44
Letzter Beitrag: Ceesbe
  Allgemeine Erfahrung von mir und Tipps von euch ahriforlife 5 1.649 24.11.2016, 12:55
Letzter Beitrag: ahriforlife
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: