Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

erster richtiger klartraum, inception?

erster richtiger klartraum, inception?
#1
09.09.2012, 10:14
guten morgen leute,

ich bin nun seit 3 wochen in sachen klarträume dabei und hatte heute meinen ersten richtigen erfolg! hatte schonmal einen kt, der ging jedoch nur einige sekunden, weil ich zu aufgeregt warbiggrin ich stelle mir regelmäßig am tag verteilt die frage ob ich träume und führe ein traumtagebuch. die letzte woche habe ich es mal mit wild versucht, hatte jedoch keinen erfolg. heute morgen wollte ich einen neuen versuch starten und habe mir den wecker um 06:00 uhr morgens gestellt... bin aufgewacht, kurz was getrunken und habe mich wieder schlafen gelegt. während des einschlafens habe ich gezählt: 1 ich träume, 2 ich träume, 3 ich träume, 4 ich träume.... ich glaube ich kam höchstens bis 10 dann war ich weg

hier mal die beschreibung, anschließend einige fragen tongue

ich war in einer stadt und alles kam mir komisch vor, weil eine große menschenmenge in eine richtung gelaufen ist. ohne einen realitätscheck durchzuführen wurde ich plötzlich klar. gegenüber von mir stand ein freund von mir. ich nenne ihn mal m. ich bin zu ihm hingegangen und sagte ihm, dass er träumt. auf einmal bekommt er rote augen und ihm wird klar, dass er träumt. im selben moment jedoch fällt mir ein: ach moment mal, das ist doch mein traum also lassen wir es sein. ich habe ihn direkt gefragt ob er mein traumhelfer werden möchte. also sagte ich ihm: bitte erinnere mich im nächsten traum, dass ich träume. er hat es angenommen, klang aber jedoch nicht so überzeugt. anschließend bin ich wie erwartet durch die stadt geflogen( weil es das erste ist was ich machen wollte^^)ging jedoch nur indem ich meine hände wedelte wie ein vogel biggrin habe es zuerst mit der superman technik probiert, hat jedoch nicht geklappt. ich habe eine notiz für meinen freund m. in mein handy abgespeichert um zu schauen ob die notiz noch da ist wenn ich aufwache. als mir das fliegen zu langweilig wurde habe ich versucht mich auf den mond zu teleportieren. ich habe es mir vorgestellt und mich um meine eigene achse gedreht. hat jedoch nicht funktioniert. ich war immernoch im selben zimmer von so 2 kindern wie vorher. ich habe mich in ein bett gelegt, weil ich erstmal überlegen wollte was ich zunächst tuhe. auf einmal bin ich eingeschlafen und ab da fängt ein trübtraum an: ich bin im selben bett aufgewacht und die verwandte der beiden kinder kamen ins zimmer und haben mit uns geredet. die 2 kinder waren so zu mir eingestellt, als wären es meine cousins, waren es aber nicht^^ nach dem kurzen gespräch bin ich nun richtig aufgewacht (aus beiden träumen)

als ich aufgewacht bin war ich erstmal baff, dass ich quasi einen traum auf mehreren stufen hatte( genau so wie in inception^^). noch baffer war ich als ich mein handy genommen habe und ich eine notiz gefunden habe: luzide träume gleich klarträume m. fragen

ich kam gar nicht klar, denn ich konnte mir gar nicht erklären wie denn nun die notiz in mein handy kam. ich habe mindestens 2 minuten erstmal meine existens in frage gestellt und hauferweisen rc's gemacht, da ich wirklich dachte ich träume. ich habe dann nochmal auf die notiz geschaut und da stand, dass ich diese am 08.09 um 2:12 uhr erstellt habe. an dem zeitpunkt war ich den abend zuvor total betrunken und habe mit meinem freund m. über klarträume geredet und eine notiz gemacht. die erinnerung war aufgrund des übermäßigen alkoholkonsums nicht da biggrinbiggrinbiggrin ab da war alles logisch

jetzt zu den fragen:

wieso konnte ich nicht wie superman fliegen oder mich auf den mond teleportieren? zu wenig vorstellungskraft oder wenig motivation?

kann man in klarträumen mehrere traumhelfer haben? ich bin mir nicht sicher ob mich mein kumpel m. in zukünftigen träumen daran erinnert, dass ich träume ( denn er war im traum nicht gerade davon überzeugt) außerdem wird dadurch doch die chance erhöht einen kt zu bekommen je mehr traumhelfer man hat oder?

kann es sein, dass ich im laufe des klartraums trüb geworden bin? ich habe glaube ich nicht alles was während des kts passiert ist in erinnerung.

wie ist dieser doppelte traum zu erklären? ich bin mir nicht sicher ob der klartraum im trübtraum geschehen ist oder der trübtraum im klartraum. hätte ja auch sein können, dass ich im trübtraum eingeschlafen bin, dann der kt eingesetzt hat und ich wieder aufgewacht bin und im trübtraum gelandet bin..anschließend wirklich aufgewacht bin und mich in der realität befinde^^

mein erster klartraum war nur einige sekunden lang, jedoch viel intensiver vom gefühl her. ich habe während des kts meinen körper im bett liegen gemerkt. der heutige klartraum ging von 06:00 bis 07:30. meine erinnerungen sind jedoch ziemlich schwach im nachhinein.

danke schonmal fürs lesen bigwink
Zitieren
RE: erster richtiger klartraum, inception?
#2
09.09.2012, 10:21
Glückwunsch um ersten richtigen KT. Die "Eins, ich träume...zwei, ich träume" Technik ist bei mir auch ziemlich erfolgreich big
Nicht denken...Nachdenken!
Zitieren
RE: erster richtiger klartraum, inception?
#3
09.09.2012, 11:25
Halli und Hallo,

(09.09.2012, 10:14)makaveli92 schrieb: noch baffer war ich als ich mein handy genommen habe und ich eine notiz gefunden habe: luzide träume gleich klarträume m. fragen

ich kam gar nicht klar, denn ich konnte mir gar nicht erklären wie denn nun die notiz in mein handy kam. [...] die erinnerung war aufgrund des übermäßigen alkoholkonsums nicht da biggrinbiggrinbiggrin ab da war alles logisch

entschuldige bitte, aber an der Stelle musste ich herzlich lachen. biggrin

(09.09.2012, 10:14)makaveli92 schrieb: wieso konnte ich nicht wie superman fliegen oder mich auf den mond teleportieren? zu wenig vorstellungskraft oder wenig motivation?

Nach meiner Erfahrung ist die wichtigste Regel, die über Erfolg oder Misserfolg entscheidet, die, ob du tatsächlich erwartest, dass etwas funktioniert. Erwartungshaltung eben. Es ist ja dein Traum und der ist nur sehr wenigen Gesetzen unterworfen (gab da in den letzten Tagen einen passenden Thread zu dem Thema). Sowas wie, »um zu fliegen, muss man immer XYZ tun«, gibt es nicht.

(09.09.2012, 10:14)makaveli92 schrieb: kann es sein, dass ich im laufe des klartraums trüb geworden bin? ich habe glaube ich nicht alles was während des kts passiert ist in erinnerung.

Oui. Das passiert häufig. Im Wiki unter »Stabilisierung« gibt es Ideen, wie Leute das zu verhindern versuchen. Ob eine solche Technik funktioniert, hängt aber wieder von deiner Erwartungshaltung ab.

(09.09.2012, 10:14)makaveli92 schrieb: wie ist dieser doppelte traum zu erklären?

Diese »mehrschichtigen« Träume sind erst einmal nicht selten. Stichwort »falsches Erwachen«.

Die Frage ist, ob du das wirklich als »mehrschichtigen« Traum anerkennst oder als »linearen« Traum, der lediglich von mehreren Schichten erzählt hat. Ich finde, eine Erklärungsnot entsteht nur, wenn man ersteres tut und sagt: »An dem Punkt, wo ich im Traum eingeschlafen bin und einen ›Traum im Traum‹ hatte, habe ich wie beim Übergang von Wach zu Traum eine neue Ebene betreten.« Da würde sich dann nämlich die Frage stellen, welche Ebene das sein soll und so weiter.

Du könntest aber auch sagen: Träume finden ausschließlich in meinem Kopf statt und sind im Wesentlichen von meiner Phantasie und Vorstellungskraft geprägt. Ich habe ja keine Probleme damit, mir einen scheinbar mehrschichtigen Traum vorzustellen, also warum sollte ich einen solchen Traum nicht auch haben? Daraus folgt aber nicht zwingend, dass ich tatsächlich mehrere Ebenen durchlaufen habe. Wie in einem Film, der ja auch »linear« ist, könnte das Drehbuch für meinen Traum einfach eine Erzählung von mehreren Ebenen vorgesehen haben. Basta.

Ich persönlich finde diese zweite Erklärung naheliegender, sehe aber ein, dass man sich da auf dünnes Eis und in philosophische Untiefen begibt.

(Weiß nicht, ob das jetzt besonders verständlich war. Liegt an euch/dir, was ihr daraus macht! :p)
"Ja, ich wühl!": Maulwurfpärchen feiert romantische Hochzeit
Zitieren
RE: erster richtiger klartraum, inception?
#4
09.09.2012, 11:44
war sehr verständlich, danke für die antworten big

ich bleibe einfach weiterhin dran und mit der zeit werden die wahrscheinlich etwas intensiver und an den superkräften arbeite ich weiter biggrin

hat jemand antworten für die sache mit den traumhelfern?
Zitieren
RE: erster richtiger klartraum, inception?
#5
09.09.2012, 13:06
(09.09.2012, 10:14)makaveli92 schrieb: erstmal meine existens in frage gestellt und hauferweisen rc's gemacht,

biggrin

Zitat:kann man in klarträumen mehrere traumhelfer haben? ich bin mir nicht sicher ob mich mein kumpel m. in zukünftigen träumen daran erinnert, dass ich träume ( denn er war im traum nicht gerade davon überzeugt) außerdem wird dadurch doch die chance erhöht einen kt zu bekommen je mehr traumhelfer man hat oder?

Ja, du kannst auch einfach eine Traumfigur nach der anderen ansprechen und beauftragen, deine Klarheitshelfer oder Klarposten zu werden. Damit erhöht sich die Chance, dass es eine von ihnen macht ja durchaus.
Vor allem finde ich das angebracht, da sich die erste angesprochene Person zweifelhaft verhalten hat. Es gibt in der Traumwelt -genauso wie im WL- nun mal nette und hilfreiche Leute, aber auch unfreundliche, unsichere, bösartige usw. big

Jedenfalls Glückwunsch zu deinem Erfolg und weiter so thumbsu

LG Laura
Klarträumer sind Stehaufmännchen

Zitieren
RE: erster richtiger klartraum, inception?
#6
10.09.2012, 09:44
(09.09.2012, 13:06)Laura schrieb: Ja, du kannst auch einfach eine Traumfigur nach der anderen ansprechen und beauftragen, deine Klarheitshelfer oder Klarposten zu werden. Damit erhöht sich die Chance, dass es eine von ihnen macht ja durchaus.

An sowas hatte ich ja noch gar nicht gedacht wall
Nicht denken...Nachdenken!
Zitieren
RE: erster richtiger klartraum, inception?
#7
10.09.2012, 13:51
(09.09.2012, 10:14)makaveli92 schrieb: gegenüber von mir stand ein freund von mir. ich nenne ihn mal m. ich bin zu ihm hingegangen und sagte ihm, dass er träumt.auf einmal bekommt er rote augen und ihm wird klar, dass er träumt.

Entweder ist eine Idendität/Ghost aus dem Charakter den du angesprochen hast herausgegangen oder aber hineingegangen.

Zitat:im selben moment jedoch fällt mir ein: ach moment mal, das ist doch mein traum also lassen wir es sein.

Die Ansicht das es der eigene Traum ist vertrete ich nicht, vielmehr ist man in einer Paralleldimension. Was dann auch folgende Reaktion ganz gut erklärt...

Zitat: ich habe ihn direkt gefragt ob er mein traumhelfer werden möchte. also sagte ich ihm: bitte erinnere mich im nächsten traum, dass ich träume. er hat es angenommen, klang aber jedoch nicht so überzeugt.

Mal angenommen dich würde im hier und jetzt jemand mit den von dir gewählten Worten ansprechen. Würdest du nicht ähnlich reagieren?
Zitieren
RE: erster richtiger klartraum, inception?
#8
12.09.2012, 20:40
"Die Ansicht das es der eigene Traum ist vertrete ich nicht, vielmehr ist man in einer Paralleldimension. Was dann auch folgende Reaktion ganz gut erklärt..."

ich glaube das geht jetzt über das klarträumen hinaus oder? also meiner meinung nach kann man über sowas stundenlang disskutieren...im endeffekt bleibt es jedoch ansichtssache.

"Mal angenommen dich würde im hier und jetzt jemand mit den von dir gewählten Worten ansprechen. Würdest du nicht ähnlich reagieren?"

ich weiß ja, dass ich mich nicht in einem traum befinde. deswegen würde ich der person sagen, dass er nicht in einem traum ist und ich ihn nicht darauf aufmerksam werde, dass er träumt.
ich war in dieser situation der meinung, dass sich der traum in MEINEM kopf abspielt. durch realitätschecks ist einem ja ganz bewusst ob man sich in einem traum oder in der wirklichkeit befindet. deswegen kann man das doch gar nicht vergleichen huh
Zitieren
RE: erster richtiger klartraum, inception?
#9
13.09.2012, 02:16
Paralleldimension wäre eine Möglichkeit, eine Traumwelt zu nennen. Denn wenn ich nur die Wachwelt real nennen würde, dann könnte ich das konsequenterweise nur im Wachzustand tun. Während ich aber träume, ist für mich die Wachwelt keinen relevante Realität, sondern der Traum! Genauso wie umgekehrt im Wachzustand das Träumen keine relevante Realität darstellt.
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Cool Erster Klartraum, aber die Erinnerung verblasst total jenn 3 250 15.10.2022, 13:42
Letzter Beitrag: jenn
  Erster Klartraum Ihrgend ein Typ 2 869 20.01.2021, 10:49
Letzter Beitrag: hörnix
  Erster Klartraum Bomber99 1 1.745 31.01.2018, 20:30
Letzter Beitrag: Pygar
  mein erster Klartraum Libelle 2 1.939 08.12.2017, 12:48
Letzter Beitrag: Libelle
  Erster Klartraum Kontrolle TraumN 0 1.491 06.11.2017, 19:38
Letzter Beitrag: TraumN
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: