Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

der sinn des lebens...

Re: der sinn des lebens...
#46
28.01.2005, 23:53
Als ob "arbeiten" etwas "wirklich machen" wäre...
Gegenfrage, macht "Arbeit" Sinn?
Zitieren
Re: der sinn des lebens...
#47
31.01.2005, 16:29
Kannst ja mal versuchen ohne Arbeit zu überleben...naja ok, heutzutage ist das gut möglich, aber eigentlich müsste man verhungern oder so. Ich meine einige Sachen MUSS man einfach tun, um am Leben zu bleiben(atmen, essen, arbeiten um essen zu kriegen).
Allerdings...manche Arbeit macht wirklich keinen Sinn
Zitieren
Re: der sinn des lebens...
#48
31.01.2005, 16:43
definiere "Arbeit"
Zitieren
Re: der sinn des lebens...
#49
03.02.2005, 08:57
Arbeit: physikalisch: Umsetzen von Energie/Leistung erbringen
alltäglich: Durch Anstrengung zb ein Produkt herstellen, oder Daten bearbeiten...
aber das meinte ich doch nicht!
Warum Klarträumt ihr? war mehr meine Frage.
Zitieren
Re: der sinn des lebens...
#50
03.02.2005, 10:31
Wenn ich klarträume, setze ich Energie um, ich verarbeite in gewisser Weise Daten, was ich aber auch in allen anderen Träumen und Tätigkeiten tue. Wenn ich klarträume kann ich mir meiner selbst und meiner Realität (u.a. auch ein physisches Produkt) bewußter werden.
Zitieren
Re: der sinn des lebens...
#51
05.02.2005, 12:35
Also Ich Klarträume um Spaß zu haben und unmögliche Sachen zu erfahren. Und ungefähr aus den Selben Gründen Lebe ich auch.
Zitieren
Re: der sinn des lebens...
#52
05.02.2005, 13:03
(ohne jetzt die zweite Seite gelesen zu haben big )
Der Sinn des Lebens... hmmm... da Fallen mir mehere Möglichkeiten ein:
1. Es gibt schlicht und einfach keinen Sinn
2. Das Chaos aus dem das Leben entstand (zumindest teilweise) zu verstehen.
3. Einen Sinn für sich selbst zu finden.
Um eine Synthese zu versuchen: Am Anfang ist es 1. später kommt man zu 3. und entschließt sich vielleicht zu 2.
Ich glaube übrigens nicht an so etwas wie "Prädestination", "Gott" oder ähnliches sondern würde mich eher als Positivist zählen big

mfg,
Subliminal
Wenn du träumst du träumst, dass du träumst, träumst du nur von einem Traum zu träumen!
Zitieren
Re: der sinn des lebens...
#53
07.02.2005, 02:16
Für mich scheint es die Evolution zu sein die aus Allem resultiert und das sie nie zerbricht sondern immer wieder von neuem anfängt und wir sollten uns einfach freuen das wir sie haben.
Wir kennen ihre Vielfallt,hören nicht auf sie neu zu endecken,sich einfach gut fühlen.Sich das leben so schön wie möglich zu gestalten und weniger faul zu wirken, den man tankt vielmehr Energie wenn man einfach etwas schönes erschaft und wenn es nur einem selbst gilt was am wichtigsten ist.alles will sich mal vermehren und leugnen kann es keiner.Liebe?Ist das der sin von allem in seiner vielfalt und zerstörung.Sie schaft immer platz für was neues.Es ist nur ein wort,kommt nur darauf an womit wir sie verbinden und noch schöner wenn wir neue finden können.Einfach leben und keine sekunde vergessen,geniessen.
mann sollte nicht mehr zu verlieren haben als die warheit.sicher sein zu können,sollte keine plage sein.
Zitieren
Re: der sinn des lebens...
#54
07.02.2005, 17:06
hm nilz, auf was für drogen bist du denn? oder was willst du, dass wir mit diesen wörtern/buchstaben verbinden? was willst du uns mit ihnen sagen?

"... und wir haben einfach glück das wir evolution für uns diesem planeten sehen. "

ich seh wörter aber keinen sinn tut mir leid
ERST LESEN, DANN POSTEN!

"optisch hört man das gar nicht"
Zitieren
Re: der sinn des lebens...
#55
07.02.2005, 19:25
Mein Sinn:

Ideologien zu kritisieren und ihre Vertreter zu ärgern
my favorite time of day is the brief moment when you wake up and don't know who you are
Zitieren
Re: der sinn des lebens...
#56
08.02.2005, 20:37
dann lies es nochmal ohne an deine werte zu denken.
mann sollte nicht mehr zu verlieren haben als die warheit.sicher sein zu können,sollte keine plage sein.
Zitieren
Re: der sinn des lebens...
#57
08.02.2005, 22:34
ah ja jetzt.... bloß, weißt du, ohne orthographie und satzzeichen ist es schwer den sinn zu sehen
ERST LESEN, DANN POSTEN!

"optisch hört man das gar nicht"
Zitieren
Re: der sinn des lebens...
#58
09.02.2005, 00:11
stimmt daran müsst ich mal arbeiten
mann sollte nicht mehr zu verlieren haben als die warheit.sicher sein zu können,sollte keine plage sein.
Zitieren
Re: der sinn des lebens...
#59
25.02.2005, 17:33
toll ihr beiden naps... könnt ihr das net per pm ausmachen -.-

*forum-voll-spam-mit-scheiße*
Zitieren
Re: der sinn des lebens...
#60
10.03.2005, 11:03
Die Frage was der Sinn des lebens ist, ist betrachter Sache,
würde ich sagen. Da gibt es viele Meinungen, die einen sagen
es ist ne Art Prüfung für das leben nach dem Tot.
(wer drann glaubt)! Oder es meinen welche, es gibt keinen Sinn. Wie ich schon sagte, zu verschieden und zu viele!
Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten.
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Euer Standpunkt zum Wert des Lebens Zed 3 691 23.07.2018, 21:20
Letzter Beitrag: Brot82
  Der freie Wille - eine Illusion? Oder: Der Sinn des Ich WILDling 50 20.074 02.09.2015, 15:32
Letzter Beitrag: Peter Trimus
  Der 6.Sinn des Klarträumers Orakel 5 2.789 13.06.2010, 04:50
Letzter Beitrag: Traum11
  Was wäre, wenn wir den Großteil des Lebens träumen würden? stoynin 6 3.016 01.04.2010, 11:59
Letzter Beitrag: Benita
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: