Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Vom Dild zur OOBE?

Vom Dild zur OOBE?
#1
28.07.2009, 18:14 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.07.2009, 19:00 von SaurianAngel.)
Ich hatte mir für den heutigen Tag einige Wild-Versuche vorgenommen, da ich eh nichts zu tuhen hatte. Nunja, es hat mal wieder nicht funktioniert also schlief ich irgendwann ein.
Ich träumte von einem Casinoüberfall (ich gehörte zu den Räubern), als ich mir auf einmal gedacht habe: "Hey, du träumst doch! Na los - werd klar und dann ein paar stabis, dann war der Tag heute doch nicht umsonst." Doch noch bevor ich irgendetwas machen konnte lag ich wieder in meinem Bett - wieder mit dem starken Wissen und Drang meinen Körper zu verlassen, wie schon beim ersten mal. Diesesmal ging alles ein wenig leichter. Bei meiner ersten OOB-Erfahrung konnte ich nur meinen Kopf lösen und spürte einen starken Sog zurück in meinem Körper. Dieses mal löste ich mich ganz. Als ich so zu meiner Zimmerdecke schwebte füllte sich mein Zimmer mit einem Windzug, fast wie ein durchgehendes flüstern. Ich brach an der Stelle auch ab da ich doch einen sehr großen Respekt vor den OOBE's habe und da nur Schrittweise rangehen möchte.
Meine Frage die sich mir stellt ist - wieso konnte ich nicht in dem Casinoüberfalltraum bleiben? Ich hatte vorher schon einige Dild's und wurde nicht sofort rausgeworfen bzw. zu einer OOBE verführt. Lag es vllt. daran, dass ich mir diesmal über mein Wachleben bewusst war und nicht wie die anderen male einfach nur des Träumens?

Gruß, Saurian
Verstehe deine Träume - denn sie sind der Spiegel deiner Seele.
Zitieren
RE: Vom Dild zur OOBE?
#2
28.07.2009, 18:38
Die Erinnerung ans Wachleben ist auf jeden Fall schon mal noch ne Stufe mehr als nur das Bewusstsein zu Träumen (oder besser gesagt, ein "Klarheits-Kriterium" mehr, dass erfüllt ist), aber ob da jetzt ein direkter Zusammenhang zu dem Aufwachen beim Klarwerden (das ja nichts ungewöhnliches ist, auch wenn du das Problem noch nicht hattest) besteht lässt sich kaum sagen.
Zitieren
RE: Vom Dild zur OOBE?
#3
28.07.2009, 18:55
Ich würde sagen, dass zwischen dem Wissen über die Realwelt und die Stabilität des Traumes ein Zusammenhang besteht. Ich hatte schon selber die Erfahrung, als ich über die Realwelt nachgedacht habe, und mir darüber bewusst wurde, dass sich dann der Traum einfach auflöste und ich im Bett lag. Vielleicht hast du dich mit dem Wissen darüber nur zu viel beschäftigt, wie ich es gemacht habe. Dir sollte es einfach nur klar werden, und dann mach mit dem Klartraum weiter.
Wer des Weges weicht und über dunkle Felder streicht, bleibt des Zieles unerreicht.
Zitieren
RE: Vom Dild zur OOBE?
#4
28.07.2009, 19:03
Danke für die schnellen Antworten big

@ Fallout - Ich habe mir eigentlich nicht allzuviele Gedanken gemacht. Nur diesen einen Satz habe ich gedacht danach versuchte ich meine Traumhände zu betrachten als ich auch schon wach wurde. Achja - bei meiner OOBE war ich wach, ist das normal?
Verstehe deine Träume - denn sie sind der Spiegel deiner Seele.
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Big Grin Erste OOBE Shadowlight2 9 6.664 13.09.2018, 18:14
Letzter Beitrag: Lucinda
  Klarheit heißt handlungskompetent sein - DILD für Pros Joshua1007 24 26.845 25.02.2014, 11:17
Letzter Beitrag: Rhetor
  Surreale OOBE FeelMyDream 64 40.442 16.01.2014, 08:00
Letzter Beitrag: proyect_outzone
  Klartraum oder OOBE? Horus 157 108.495 16.04.2013, 19:41
Letzter Beitrag: DasNetzInDir
  WILD oder DILD: Welcher KT-Typ bist du? Nonius 29 21.665 28.03.2013, 17:04
Letzter Beitrag: ridvan42
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: