Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

V.I.L.D Methode (VILD)

V.I.L.D Methode (VILD)
#1
25.01.2004, 23:01 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.10.2015, 12:59 von Pygar.)
So ich habe gerade etwas sehr interessantes gefunden und zwar die VILD Methode.

Visually Incubated Lucid Dream

Ist zwar auf einem anderen Forum aber ich fande die Methode so interessant und überzeugend, dass ich diese hier unbedingt posten muss.

http://www.ld4all.com/forum/viewtopic.php?t=4789

Werde das heute gleich mal ausprobieren und meinen eigenen Einführungs Traum entwickeln.

Was haltet Ihr davon? huh

Bin mal richtig gespannt biggrin
von einem, der auszog, das Träumen zu lernen
Zitieren
Re: V.I.L.D Methode
#2
26.01.2004, 00:53
Klingt wirklich interessant und es ist schön, mal so eine richtige
Step-By-Step Beschreibung zu bekommen.
Aber im Grunde ist es nichts neues, nur eben sehr ausführlich beschrieben...
Stehe mit beiden Beinen fest in den Wolken!
Zitieren
Re: V.I.L.D Methode
#3
26.01.2004, 02:09
Die Idee hatte ich auch mal, hat super geklappt, aber durch das starke konzentrieren auf den Traum immer und immer wieder, hab ich wahnsinnige Kopfschmerzen bekommen. Ich werde dem aber nochmal ne Chance geben.

Shriekback
All I ever wanted and more, my dreams are fighting for
Zitieren
Re: V.I.L.D Methode
#4
26.01.2004, 09:14
Ui ui ui, also ich habe mir gestern Nacht wirklich sehr schwer getan meinen Traum immer auf die selbe Art und Weise durchzugehen.
Ich wurde vielleicht dermaßen abgelenkt.
Ich glaube ich muss mir noch einen anderen Traum bauen der nicht so viel Kopfzerbrechen fordert (:

Also es muss ein Traum sein, in dem ich so zu sagen gezwungen werde automatisch einen RC zu machen. Vielleicht hat einer von Euch noch ne Idee?

Ich dachte mal so an unter Wasser oder so was ähnliches wie in der Anleitung.

Was hattest Du dir für einen Traum damals zusammengebastelt @ Shriekback ??
von einem, der auszog, das Träumen zu lernen
Zitieren
Re: V.I.L.D Methode
#5
26.01.2004, 14:31
Hallo,
ich bin nicht gut im Englischen, bitte erzähl mal die Idee auf Deutsch, was V.i.l.d. ist.
Andere würden sich bestimmt auch drüber freuen biggrin

Danke schön, wir sind ja alle Experimentfreudig in Bezug auf Klarträume happy

Liebe Grüße Jacko
Zitieren
Re: V.I.L.D Methode
#6
26.01.2004, 16:17
Hm, oh je, dann will ich es mal versuchen (Aber nur ne grobe Zusammenfassung):

Im Prinzip gliedert sich die Methode in 2 Abschnitte:

- Vorbereitung
- Traum Einführung


1. Vorbereitung:

Als erstes muss man sich eine Traumsituation einfallen lassen, die man sich dann immer wieder vor Augen führt.
Ziel ist es das man diesen Traum dann soweit verinnerlicht hat, dass man sich im richtigen Traum genau wieder in dieser Situation befindet und so weiß was man zu tun hat und dadurch klar träumt.

Also braucht man einen Traum in dem man automatisch ein paar Realitäts Checks macht und somit sich des Träumens bewußt wird.

Der Autor gibt seine sich zusammen gestrikter Traum Situation folgend wieder:


"Ich bin in einem Raum. Der Raum hat eine normale Form und ist total kahl und leer. Einzig allein die Wände sind in einem dunklen Rot gestrichen und der Raum hat eine Tür. Ich bin in diesem Raum mit zwei meiner besten Freunde. Beide kommen auf mich zu gerannt und sagen "Mach einen Realitäts Check! Das ist ein Realitäts Wettbewerb!" immer und immer wieder.
Ich stimme dann zu und schließe ein Auge und versuche auf meine Nase zu sehen, aber ich kann diese nicht sehen. Ich sagen Ihnen das ich evtl. träume. Dann versuche ich meine Nase zu zu halten und überprüfe ob ich weiter atmen kann. Ich finde das ich recht leicht weiter atmen kann und sage zu meinen Freunden "Ich träume!". Meine Freunde schauen mich zufrieden an und ich lenke meinen Blick auf die Tür."


Das ist die Traum Situation die er nutzt. Dein Traum kann wie dieser sein oder total anderes. Das ist Deine Entscheidung. Nimm etwas was für Dich gut ist, wenn Seine Version dir gefällt nimm diese!

Aber bedenke folgendes:

Plane nicht den ganzen Traum, nur die Situation. Mach kein Ende oder ein Wechsel der Umgebung. Mache es EINFACH.

Denke daran das immer die 2 selben Freunde auftauchen und diese immer dasselbe sagen. Der Traum an sich muss immer gleich sein!

Genauso sollten Deine Reaktion in diesem Traum immer gleich sein. Behalte jedesmal die gleiche Reihenfolge bei!

Die Idee dahinter ist, dass Du den Traum so gut geplant hast, dass DU immer GENAU weißt wer wo ist, was gesprochen wird und wie jeder reagiert. Das heiß jedesmal wenn DU dir den Traum vorstellst sollte alles genau wie vorher sein.
Keine Veränderungen.. NIE!

Nimm Dir jetzt Zeit die Traum Situation zu planen. Wenn Du dich entscheidest dies später zu machen, lies unbedingt diesen Abschnitt nochmals!

Der nächste Teil der Vorbereitung ist was Du tun solltest bevor Du ins Bett gehst:

Du solltest nicht zu spät und nicht zu früh zu Bette gehen. Gehe nicht früher als es für Dich natürlich ist aber auch nicht erst um 4 Uhr Nachts!
Ansonsten bis Du entweder zu wach oder zu müde für V.I.L.D. Versuche vor Mitternacht ins Bett zu gehen. Bevor Du ins Bett gehst, gehe auf Toilette usw.

Gehe jetzt ins Bett und mache das Hauptlicht in Deinem Zimmer aus und mach ein kleines Licht an, dass direkt an Deinem Bett ist, so dass Du nicht mehr aufstehen musst.
Nun solltest Du ein Buch lesen, natürlich am besten über Klarträume. Das Ganze etwa eine halbe bis 1 Stunde. Du solltest dann wirklich richtig müde werden. Mache das Licht aus und lege dich EGAL IN WELCHER POSITON entspannt hin. Mache ein paar Entspannungs Übungen um komplett relaxt zu werden.


2. Traum Einführung


Jetzt ist es an der Zeit sich die Traumsituation vorzustellen, die Du dir vorher gut überlegt hast.
Denk daran, behalte immer alles gleich bei!

Wenn Du dich relaxt fühlst schließe Deine Augen.
Nun denke an die ausgedachte Traumsituation. Stelle Dir vor es passiert alles um Dich herum.
Immer wennn Du am Ende angekommen bist, fange wieder von vorne an. Nach einer gewissen Zeit versuche den Traum zu "SEHEN". Stelle Dir vor der Traum spielt sich genau vor Deinen Augen ab. Denk daran Deine Augen sollten geschlossen bleiben. Du solltest nun Formen oder zumindestens Fragmente sehen. Dies sollte so sein wie in Tagträumen. Denk daran den Traum immer KONSTANT zu halten!

Versuche Dich nicht selbst im Traum zu sehen, sondern sehe den Traum durch Deine Augen, als wenn Du direkt vor Ort wärest. Schweife nicht zu weit mit Deinen Gedanken ab...
Denke nicht daran was am Ende passiert, denn das ist nicht wichtig, denn wenn Du erst einmal klar wirst wirst Du schon eine Idee haben (:

Wenn Du dich dabei erwischt an etwas anderes zu denken als an Deinen Traum, dann konzentriere Dich zurück und vergesse die aufgezogenen Gedanken.

Wenn Du den Traum durchgegangen bist, fange wieder von vorne an, immer und immer wieder.

Du wirst nicht den Übergang zwischen den Gedanken und dem richtigen Traum merken...aber du wirst den Traum betreten...

Zu dem Zeitpunkt wirst DU immer noch denken das Du dir den Traum nur vorstellst und wieder RC´s machen, aber dann wirst DU merken "ICH TRÄUME WIRKLICH !!! Wie verrückt! Nun gehe zu dieser Tür und bedanke Dich noch schnell bei Deinen Freunden (:
von einem, der auszog, das Träumen zu lernen
Zitieren
Re: V.I.L.D Methode
#7
26.01.2004, 16:17
~~~~~~

Der Trick dabei ist also in den Traum überzugehen und zu realisieren dass man träumt.

Ein Versuch ist es wert [Bild: tongue.gif]
von einem, der auszog, das Träumen zu lernen
Zitieren
Re: V.I.L.D Methode
#8
26.01.2004, 16:54
Hallo Traumbewacher,

Du das ist echt sehr nett und super geschrieben!! happy Vielen lieben Dank biggrin
Ich drucke es mal aus und werds sofort heute abend ausprobieren! big

Echt schön erklärt! Danke nochmals!

Ciao Jacko [Bild: tongue.gif]
Zitieren
Re: V.I.L.D Methode
#9
26.01.2004, 20:56
was habt ihr denn eigentlich für traumszenen, die ihr euch für diese technik ausgedacht habt?
die szene ist bei mir so
"ich sitze in meinem klassenzimmer und bin alleine und sitze auf meinem stuhl. nur mein kumpel cephyr (also auch einer hier im forum) hält ein referat über luzides träumen, in dem moment in dem ich ihm zuhöre sagt er zu mir, ich solle doch mal testen ob ich wach bin oder träume, ich bemerke dass ich träume und gehe zu ihm vor und teile ihm mit, dass ich gerade träume und nun machen kann was ich will"

was haltet ihr davon?
zu kompliziert, oder zu simpel?
Zitieren
Re: V.I.L.D Methode
#10
26.01.2004, 21:01
...hm... Sowas hatte ich mir schon mal ausgedacht ... tja wer zu spät kommt ...

PS : Gute Übersetzung !
Zitieren
Re: V.I.L.D Methode
#11
26.01.2004, 21:57

"~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ich bin in einem Vorlesungssaal ,sitze an einem Platz und warte auf
die Ausgabe der Prüfungsbogen. Wir schreiben gleich eine Prüfung über Klarträumen.
Es sind noch ein paar Freunde von mir in der Nähe und ich warte schon nervös darauf
, dass es gleich anfängt. Die Professorin teilt die Prüfungsbögen aus und sagt dann jetzt gehts los.
Ich drehe das Blatt um und lese die erste Frage:

1. Können Sie mit einem geschlossenen Auge Ihre Nase sehen?

Ich überlege kurz und probiere es aus:

Antwort: Nein

2. Haben Sie genau fünf Finger an Ihrer Hand?

Ich schaue mir meine Hand an und schreibe Nein!


3. Können Sie mit zugehaltener Nase atmen?

Ich halte mir meine Nase zu und versuche zu atmen.
Ich kann atmen, also JA!

4. Sind Sie in einem Traum und jetzt luzide?

Ich denke nach und folgere aus den Fragen 1-3, definitiv JA!
"~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

@slugs: Deine Traum Situation klingt für mich überzeugend. Vor allem da Dein Kumpel auch vom luziden Träumen bescheid weiß. Macht demnach Sinn.

Gruß

Traumbewacher
von einem, der auszog, das Träumen zu lernen
Zitieren
Re: V.I.L.D Methode
#12
27.01.2004, 19:16
klingt nicht schlecht nur glaube ich dass das mit dem lesen nicht ganz hinhaun wird
mach eher was akustisches
Zitieren
Re: V.I.L.D Methode
#13
27.01.2004, 20:16
Stimmt biggrin

Dann mache ich ne Mündliche Prüfung daraus bigwink

Thanks
von einem, der auszog, das Träumen zu lernen
Zitieren
Re: V.I.L.D Methode
#14
27.01.2004, 20:17
<TABLE width=95%><TR><td witdth=10%></td><TD width=90%>Zitat</TD></TR><TR><td></td><TD>Immer wennn Du am Ende angekommen bist, fange wieder von vorne an. Nach einer gewissen Zeit versuche den Traum zu "SEHEN". Stelle Dir vor der Traum spielt sich genau vor Deinen Augen ab. Denk daran Deine Augen</TD></TR></TABLE>

also das versteh ich noch nich so ganz bigsad
was is der unterschied zwischen, sich den traum vorstellen und
ihn dann irgendwann zu "sehen", also wenn er sich dann genau vor dem auge abspielt??
Zitieren
Re: V.I.L.D Methode
#15
27.01.2004, 20:44
Ich denke ich weiss was er meint, bin mir aber nicht sicher ob ich es erklären kann.

Wenn ich mir etwas vorstelle, dann würde ich gefühlsmäßig sagen es ist IN meinem Kopf, irgendwie so hinter der Stirn. Wenn diese Vorstellung dann in eine Hypnagoge Halluzination übergeht, dann ist es Anfangs wie ein Film, und die schwarze Rückseite meiner Augenlieder ist sozusagen die Kinoleinwand.
Später verliert man sich dann sogar sosehr darin, dass ein (Tag)Traum daraus wird (man also das Gefühl hat was man sieht ist real)

tapir
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Diamant-Methode und Klarträumen??? GottKönig 3 2.921 23.01.2014, 19:24
Letzter Beitrag: TheRiddler
  Neue VILD-Variante Solomon 7 5.355 13.08.2013, 09:51
Letzter Beitrag: REMsleeper90
  Die Tinnitus-Methode Jack 19 12.637 04.07.2012, 17:35
Letzter Beitrag: lazpel
  VILD - WILD - DILD Variante?? trainmax 9 5.180 26.09.2011, 12:06
Letzter Beitrag: Nammorus
  L.I.L.D. Methode(Suche: LILD) Tapir 14 15.128 13.08.2011, 23:02
Letzter Beitrag: Sefja
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: