Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 10 Bewertungen - 4.1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(pseudo-)erkenntnisse
Verfasser Nachricht
lemony Offline
Oneironaut

Beiträge: 24
Registriert seit: Dec 2016
Beitrag: #406
RE: (pseudo-)erkenntnisse
Heute im Trübtraum von einer Traumfigur "gelernt": Die meisten Rückenschmerzen kommen daher, dass man im dritten Rückenwirbel abknickt.

Mein Schlaf ist zerbrochen und voller Träume.

"Constant vigilance!"
15.01.2017 21:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Möterfan Offline
Ärgert gerne ihre Traumhelfer

Beiträge: 287
Registriert seit: Jan 2016
Beitrag: #407
RE: (pseudo-)erkenntnisse
"Das Leben ist wie ein Cracker, genieß es."
Erkenntnis im Halbschlaf.biggrin

Wunder beginnen dann, wenn wir unseren Träumen mehr Energie geben, als unseren Ängsten.
27.02.2017 11:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
André Offline
Oneironaut

Beiträge: 1.293
Registriert seit: Mar 2014
Beitrag: #408
RE: (pseudo-)erkenntnisse
In einem meiner Träume von letzter Nacht habe ich festgestellt, dass "Grönland" eine Käsemarke ist und dass jemand, den ich kenne auch aus Grönland kommt, obwohl diese Person von wo ganz anders herkommt. lol

Bei Anfängerfragen André fragen. André's Hilfethread
28.02.2017 10:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
lemony Offline
Oneironaut

Beiträge: 24
Registriert seit: Dec 2016
Beitrag: #409
RE: (pseudo-)erkenntnisse
Wenn man an einem Abgrund steht und es sehr windig ist, sollte man sich eine Bratpfanne über den Kopf halten, das verändert die Luftströme. Eine Halbglatze hat denselben Effekt, deshalb fallen einem auch die Haare ist, das ist von der Evolution so vorgesehen.

Mein Schlaf ist zerbrochen und voller Träume.

"Constant vigilance!"
05.03.2017 20:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ceesbe Offline
Ledermaus

Beiträge: 807
Registriert seit: Sep 2013
Beitrag: #410
RE: (pseudo-)erkenntnisse
(05.03.2017 20:31)lemony schrieb:  Wenn man an einem Abgrund steht und es sehr windig ist, sollte man sich eine Bratpfanne über den Kopf halten, das verändert die Luftströme. Eine Halbglatze hat denselben Effekt, deshalb fallen einem auch die Haare ist, das ist von der Evolution so vorgesehen.

sehr gut grinthumbsu

Auf der Suche nach dem Mittelweg
05.03.2017 21:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
spell bound Offline
Traumbewusstsein

Beiträge: 5.562
Registriert seit: Aug 2004
Beitrag: #411
RE: (pseudo-)erkenntnisse
im kt schuf ich einen tornado und ließ mich von ihm hochwirbeln. als es mir gelang, "erkannte" ich, im traum steuere man alle bewegungen mit den augen. denn ich merkte, wie ich beim herumgewirbelt werden meine augen im kreis bewegte. man müsse also, damit visualisierungen im kt besser funktionieren, auch die dazugehörigen augenbewegungen machen. idea

Wo sind wir nur falsch abgebogen? - Wir sind überall falsch abgebogen.

Klartraum-Umfrage
15.03.2017 20:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sukreawa Offline
Oneironaut

Beiträge: 12
Registriert seit: Apr 2016
Beitrag: #412
RE: (pseudo-)erkenntnisse
Weisheit ist eine schlechte Eigenschaft, die in keinem Fall angestrebt werden sollte.

Wenn du von einem Gruselhaus träumst, such verdammt nochmal den Pinguin-Streichelzoo darin auf!
Wenn dich hinterher ein Wichtel im Papierkorb beschimpft, sing dein Lieblingslied!
Wenn eine Traumfigur mit dir zusammen singt, mach weiter und warte ab, bis sie sich in einen Werwolf verwandelt!
Wenn du dem Werwolf hilfst, wunder dich nicht, wenn er sich in eine übergroße Schnecke verwandelt!
Aber vergiss niemals den Pinguin-Streichelzoo!
29.03.2017 20:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Brot82 Offline
Nicht essen, bitte.

Beiträge: 173
Registriert seit: Jul 2016
Beitrag: #413
RE: (pseudo-)erkenntnisse
Nach einer seltsamen, fragmenthaften Bilderfolge und Szenen äußerte eine Traumfigur folgendes: "Es ist wie ein Schlüssel zu einer Kiste. Hat man die Kiste aufgeschlossen, braucht man den Schlüssel nicht mehr."

Γνῶθι σεαυτόν
29.04.2017 13:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mrs. Mortisaga Offline
Vorpalmantis

Beiträge: 504
Registriert seit: Dec 2015
Beitrag: #414
RE: (pseudo-)erkenntnisse
Beim Einschlafen lasse ich Bilder vor meinem inneren Auge entstehen; ich lausche Worten, Wortfolgen und kryptischen Aussagen, darunter folgendes:

Pollux und Castor unterhalten sich / führen ein Gespräch.
Ich bin unzertrennlich. Und du ein Stern.

Weiter hinab, weiter hinein.
↓↓↓
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.05.2017 09:21 von Mrs. Mortisaga.)
25.05.2017 09:20
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Brot82 Offline
Nicht essen, bitte.

Beiträge: 173
Registriert seit: Jul 2016
Beitrag: #415
RE: (pseudo-)erkenntnisse
Traumfigur: "Wer bist du? - Du bist du."

Γνῶθι σεαυτόν
19.06.2017 06:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Peter Trimus Offline
Oneironaut

Beiträge: 2.616
Registriert seit: Jun 2010
Beitrag: #416
RE: (pseudo-)erkenntnisse
(29.04.2017 13:44)Brot82 schrieb:  Nach einer seltsamen, fragmenthaften Bilderfolge und Szenen äußerte eine Traumfigur folgendes: "Es ist wie ein Schlüssel zu einer Kiste. Hat man die Kiste aufgeschlossen, braucht man den Schlüssel nicht mehr."
Ist teils gar nicht mal so bizarr. Auch ich höre beim Einschlafvorgang teils klare Worte oder Sätze, die nicht so unalltäglich klingen. Die behalte ich kurz im Kopf, während dann manchmal mein Alltagsbewusstsein kürzer oder länger zurückkehrt.
20.06.2017 22:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
clearseven Offline
Schlafbeobachter

Beiträge: 807
Registriert seit: Jul 2015
Beitrag: #417
Traumzitate
Ich habe beschlossen, ab heute Traumzitate zu sammeln, werde diesbezüglich auch nochmal meine TBs durchgehen. Manche sind weise, andere lustig, wie der Fisch, der neulich im Traum zu mir sprach.

"The essence of being is to be."

"Genügend zu tun, was genügt, ist genug."

Fisch: "Wir Fische sind deshalb so schwer zu verstehen, weil wir kurze Silben lang, und lange Silben kurz aussprechen".

Frau: "Du könntest ruhig häufiger von mir träumen"

genügend zu tun, was genügt, ist genug.
23.06.2017 17:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rhetor Offline
moving target

Beiträge: 4.212
Registriert seit: Feb 2005
Beitrag: #418
RE: (pseudo-)erkenntnisse
Trübtraum:

Der Erdboden soll jetzt überall mit speziellen Kristallen angereichert werden (so ähnlich wie Quarze).
Diese werden das Tageslicht immer ein Stück weit über die Erdkrümmung weiterleiten, so dass es morgens früher hell und abends später dunkel wird. Dadurch soll das Pflanzenwachstum begünstigt werden.

Menschenrechte sind voraussetzungslos. Sie können und müssen nicht verdient werden. Zuneigung oder Abneigung, Zustimmung oder Abscheu zu individuellen Lebensentwürfen, sozialen Praktiken oder religiösen Überzeugungen dürfen keine Rolle spielen. – Carolin Emcke
17.08.2017 07:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum