Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neue TTB App mit vielen Zusatzfunktionen
» Momentan nur für iPhone/iPad
Verfasser Nachricht
Mario Offline
Carpe Noctem

Beiträge: 528
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag: #1
Neue TTB App mit vielen Zusatzfunktionen
Ich hab vor 3 Tagen im AppStore eine interessante App gefunden.
Sie heißt schlicht "Träume" und ist kostenlos verfügbar.

Ich nutze die App seit 3 Tagen und bin wirklich erstaunt über den Funktionsumfang. Allerdings muss man ein paar Funktionen hinzukaufen, was ein wenig sauer aufstößt.
Folgendes lässt sich mit der App anstellen:
- Verwendung der App als TTB (inkl. Einschlafzeit und Aufwachzeit)
- Erinnerungsfunktion für RCs
- Festlegen der Traum-Qualität
- Code-Sperre für Inhalte der App
- iCloud Sync
- Kombination mit Apple Health
- Einteilung in Kategorien (Klartraum, Albtraum, Falsches Erwachen, Schlafparalyse)
- Statistiken über Träume pro Nacht, durchschnittliche Schlaflänge, Favoriten erstellen
- Erstellen von (wiederkehrenden) Traumsymbolen und Verwendung dieser als Tags in (Klar)Traumberichten


Die App ist kostenlos erhältlich und komplett auf deutsch.
Einige Funktionen wie den iCloud Sync, die RC-Erinnerung und die Code Sperre kann man als einmaliges Paket hinzukaufen.

Einen weiteren App-Test findet man unter
http://www.appgefahren.de/traeume-neue-u...05279.html


Und hier der Link zur App-Seite:
https://itunes.apple.com/de/app/träume-d...&ct=appbox


Ich wäre dankbar für weitere Erfahrungsberichte. Ich bin noch am Rumprobieren, aber bisher eigentlich recht zufrieden.
Was meint Ihr?

»Some people have vivid imagination, some not so vivid, but everybody has vivid dreams.«
09.08.2017 21:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Moeppel Offline
...der den Traum träumt

Beiträge: 19
Registriert seit: Sep 2015
Beitrag: #2
RE: Neue TTB App mit vielen Zusatzfunktionen
Vielen Dank für den Hinweis, Mario.
Ich habe die App jetzt mal im Test. Der erste Eindruck ist ja ganz gut. Bis jetzt habe ich macjournal in Gebrauch. Dort kann ich auch Audios abspeichern. (Ich speichere morgens die Audios und tippe dann irgendwann alles ab. Die Audiodateien speichere ich dann ebenfalls tagesweise ab.)
Das Backup- und Exportverfahren gibt mir in dieser App zu bedenken. Was, wenn die App nicht mehr weiterentwickelt wird und ich die Daten übertragen will? Den PDF Export muss ich dann komplett abtippen.
14.08.2017 14:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum