Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

keine Geräusche

keine Geräusche
#1
14.10.2014, 00:54 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.10.2014, 00:56 von Zustandsvektor.)
Hallo ihr Träumerinnen

...ich habe die letzten Wochen die Angelegenheit nochmal
genau beobachtet.

Und konnte es bestätigt finden.

Ich höre absolut gar nichts.

Weder in Trüb noch in KT, ich kann das für die letzten 20 Trüb und die letzten 12 Klarträume sicher sagen , habe geziehlt darauf geachtet...

Es ist mehr so als wüsste ich wie die Umgebung sich anhört oder was eine Person oder ich selbst sagt aber
das ist ganz anders als hören und ich Höre ja sozusagen
beruflich.

Kann jemand das aus eigener Erfahrung bestätigen ?

irritierend ist vor allem das ich das nie beemerkt habe obwohl ich ja schon 40 Jahre Träume...

Alles liebe von einem sehr zerfaserterten Zustandsvektor

Ps. Ich werde jetzt versuchen im KT Geräusche zu MACHEN...mal schaun
...
Dieser Satz kein Verb.
...
Zitieren
RE: keine Geräusche
#2
14.10.2014, 00:59
Also ich habe in Träumen durchaus eigentlich alle 5 Sinne benutzt wie im Wachleben. Aber das könnte zum Beispiel schon ein Traumerkennungszeichen sein, das du dann für eine bewusste Klartraumgestaltung nützen könntest.
Zitieren
RE: keine Geräusche
#3
14.10.2014, 09:53
Wenn das tatsächlich die Regel bleibt kann ich tatsächlich das Brett vorm Kopf zur Waffe machen bigwink
...
Dieser Satz kein Verb.
...
Zitieren
RE: keine Geräusche
#4
14.10.2014, 20:04
Ich verständige mich meistens auch eher per Telepathie in meinem Träumen. Damit meine ich, dass ich meistens - genau wie du sagst - einfach weiß was Traumfiguren denken.
Ich habe noch nie speziell darauf geachtet, aber ich kann mich nicht daran erinnern mal etwas im Traum gehört zu haben.
Zitieren
RE: keine Geräusche
#5
14.10.2014, 21:08
Interresant !

magst du mal darauf achten und nochmal berichten ?

Deine Erfahrung interresiert mich brennend !

gassho wehrter Strolch
...
Dieser Satz kein Verb.
...
Zitieren
RE: keine Geräusche
#6
15.10.2014, 00:32
Ich denke, sowas wie Telepathie ist ein typisches Traumerkennungszeichen, weil sowas im Wachleben eher nicht vorkommt.
Zitieren
RE: keine Geräusche
#7
15.10.2014, 09:29
(14.10.2014, 00:54)Zustandsvektor schrieb: Kann jemand das aus eigener Erfahrung bestätigen ?
Ich habe meistens schon das Gefühl, zu hören. Aber so wie du es beschreibst kenn ich es auch. Ich denke es ist eher eine Frage, wie man die anscheinend akustischen Reize verarbeitet. Denn es ist ja tatsächlich so, wie es dir vorkommt: Es sind keine Geräusche da. (Fast) alles, was du wahrnimmst entsteht in dir und Geräusche nehmen nicht den Umweg über Schallwellen. Man könnte sagen die Informationen werden direkter übermittelt. Also vielleicht bist du zu klar, um zu hören tongue

Ich kenne das in unterschiedlichen Abstufungen. Mal höre ich gar nichts und weiß einfach, was andere sagen/denken. Manchmal wird es erst so, wenn ich darauf achte, genauer hinhöre. Wenn ich nicht drüber nachdenke ist es aber ziemlich genau so wie im Wachleben.

Es geht aber auch andersrum: Manchmal höre ich (kann zum Beispiel eine Stimme identifizieren oder genau beschreiben, höre wie schnell gesprochen wird und in welcher Stimmung die Person vermutlich ist) aber es sind keine Informationen dabei (ich kann keine Wörter oder einzelnen Laute ausmachen und weiß nicht, was die Person sagt).

Ist es dir wichtig, dass du in deinen Klarträumen so hört wie im Wachleben?
Du hast einen phänomenalen Körper.
Zitieren
RE: keine Geräusche
#8
15.10.2014, 11:38
(14.10.2014, 00:54)Zustandsvektor schrieb: Ps. Ich werde jetzt versuchen im KT Geräusche zu MACHEN...mal schaun

Oder wie wäre es mit Tönen?

Singen z.B. kann sehr erhebend sein (und damit leider natürlich auch aufwach-riskant).
Lärm kannst du immer noch machen, falls es mit dem Singen nicht klappen sollte (das ist bei mir ähnlich erratisch wie das Fliegen oder das Durch_Wände_gehen.)
Zitieren
RE: keine Geräusche
#9
15.10.2014, 11:47 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.10.2014, 11:51 von Mandala.)
Es gibt doch auch eine Theorie aus dem NLP, die besagt, dass Sinneswahrnehmung unterschiedlich dominat bei Menschen sind. Die meisten sind visuell, andere aber z.B. eher auditive veranlagt oder kinestetisch um die wichtigsten zu benennen. Ich könnte mir vorstellen, dass sich das auch auf die Träume auswirkt und du z.B. ein eher visuell veranlagter Mensch bist.

Anhaltspunkte um die eigene dominate Sinneswahrnehmung zu erkennen, sind Vorlieben im sprachlichen Ausdruck z.B. bei

Visuell Veranlagten
das sehe ich anderes,

Auditiv
das hört sich nicht gut an,

Kinestetisch
da habe ich kein gutes Gefühl bei

usw. So mal aus meiner Erinnerung zusammengewürfelt.

Ich bin weniger visuell veranlagt, mit eher schlechter Traumerinnerung, wache dafür aber gelegentlich mit einem Satz, den jemand gesagt hat auf oder mit einem Lied, was ich im Traum gesungen habe.
We need to take our Dreams more Literally and the Events of waking Life more Symbolically. R. Moss
Zitieren
RE: keine Geräusche
#10
21.10.2014, 21:50
Ich denke, ich bin in den Sinneswahrnehmungen eher ausgeglichen, dass keiner der 5 Sinne so sehr hervorsticht.
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Erfahrungen mit echter Musik/Geräusche aus dem Wachleben während Traum/Klartraum Entadaredi 10 7.618 09.12.2020, 03:10
Letzter Beitrag: Stonewall
  Keine Klarträume wegen Schmerzen? LutziderTräumer 4 3.958 06.09.2010, 14:30
Letzter Beitrag: Dreaming
  Keine Kontrolle im Traum derfragende 5 3.802 23.11.2008, 22:59
Letzter Beitrag: Dreamweaver
  Keine Albträume - Keine Liebesträume? Raudorn 12 6.884 17.02.2008, 14:52
Letzter Beitrag: Raudorn
  Keine KT seit ewigen Zeiten Pathologe 4 3.146 05.01.2008, 17:21
Letzter Beitrag: GregorSamsa
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: