Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Erfahrungen während der Vollnarkose?» AKE/ Träumen unter Narkose?

RE: Erfahrungen während der Vollnarkose?
#16
26.09.2018, 21:19 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.09.2018, 06:00 von Rhetor.)
[+] 1 User sagt Danke! Rhetor für diesen Beitrag
(26.09.2018, 20:13)Ceesbe schrieb: hab irgendwann meine Atmung nicht mehr gespürt wie es manche von Schlafparalysen berichten und Panik bekommen.

So habe ich es bei meiner einzigen Vollnarkose im Erwachsenenalter (1994 – zum Glück auch schon wieder eine Weile her wink1 ) auch erlebt. Als ich später einmal eine Anästhesistin dazu befragte, erklärte sie mir, dass wohl das Muskelrelaxans schneller gewirkt habe als das Schlafmittel; dass also meine Atmung tatsächlich ausgesetzt habe, was aber beabsichtigt gewesen sei, weil ich ja ohnehin gleich darauf intubiert wurde. Daher auch das Muskelrelaxans – um das Intubieren zu vereinfachen.
Das fand ich trotz oder sogar gerade aufgrund dieser Erklärung ziemlich gruselig fear
Mein Klartraum-Roman:      Finja – Bedeutsame Begegnungen
Zitieren
RE: Erfahrungen während der Vollnarkose?
#17
27.09.2018, 04:48
(23.07.2014, 11:42)Liv schrieb: Es heißt "Blick in die Ewigkeit" von Eben Alexander... manchmal etwas langatmig geschrieben aber der Inhalt lohnt sich...

Sehr gutes Buch, habs auch gelesen.
Life is just a long false awakening
Zitieren
RE: Erfahrungen während der Vollnarkose?
#18
27.09.2018, 08:40
(26.09.2018, 21:19)Rhetor schrieb:
(26.09.2018, 20:13)Ceesbe schrieb: hab irgendwann meine Atmung nicht mehr gespürt wie es manche von Schlafparalysen berichten und Panik bekommen.

So habe ich es bei meiner einzigen Vollnarkose im Erwachsenenalter (1994 – zum Glück auch schon wieder eine Weile her wink1 ) auch erlebt. Als ich später einmal eine Anästhesistin dazu befragte, erklärte sie mir, dass wohl das Muskelrelaxans schneller gewirkt habe als das Schlafmittel; dass also meine Atmung tatsächlich ausgesetzt habe, was aber beabsichtigt gewesen sei, weil ich ja ohnehin gleich darauf intubiert wurde. Daher auch das Muskelrelaxans – um das Intubieren zu vereinfachen.
Das fand ich trotz oder sogar gerade aufgrund dieser Erklärung ziemlich gruselig fear

Oha, das ist wirklich gruselig fear Ich konnte mich damals mit Erfahrungsberichten von Schlafparalysen beruhigen, sodass ich dachte, ich würde noch atmen und das Schlafmittel verhindere nur wie in der SP, dass ich es spüre.
Auf der Suche nach Klarheit
Zitieren
RE: Erfahrungen während der Vollnarkose?
#19
27.09.2018, 10:01
(27.09.2018, 08:40)Ceesbe schrieb:
(26.09.2018, 21:19)Rhetor schrieb:
(26.09.2018, 20:13)Ceesbe schrieb: hab irgendwann meine Atmung nicht mehr gespürt wie es manche von Schlafparalysen berichten und Panik bekommen.

So habe ich es bei meiner einzigen Vollnarkose im Erwachsenenalter (1994 – zum Glück auch schon wieder eine Weile her wink1 ) auch erlebt. Als ich später einmal eine Anästhesistin dazu befragte, erklärte sie mir, dass wohl das Muskelrelaxans schneller gewirkt habe als das Schlafmittel; dass also meine Atmung tatsächlich ausgesetzt habe, was aber beabsichtigt gewesen sei, weil ich ja ohnehin gleich darauf intubiert wurde. Daher auch das Muskelrelaxans – um das Intubieren zu vereinfachen.
Das fand ich trotz oder sogar gerade aufgrund dieser Erklärung ziemlich gruselig fear

Oha, das ist wirklich gruselig  fear Ich konnte mich damals mit Erfahrungsberichten von Schlafparalysen beruhigen, sodass ich dachte, ich würde noch atmen und das Schlafmittel verhindere nur wie in der SP,  dass ich es spüre.

Ja, den Vorteil hatte ich damals leider nicht. Das war lange vor meiner Klarträumer-Zeit. Von einer Schlafparalye hatte ich damals noch nie etwas gehört und auch nie eine erlebt gehabt.
Mein Klartraum-Roman:      Finja – Bedeutsame Begegnungen
Zitieren
RE: Erfahrungen während der Vollnarkose?
#20
05.10.2018, 12:12
[+] 1 User sagt Danke! Phobetor für diesen Beitrag
Hallo. Hier ein kleines Update von mir.
Ich habe die OP hinter mir und habe, soweit ich das beurteilen kann, nicht geträumt oder kann mich zumindest nicht daran erinnern.
Glücklicherweise bin ich auch nicht während der OP aufgewacht, was meine größte Angst war. Das war auch der Hauptgrund, warum ich so lange mit der OP gewartet hatte.
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Meine Erfahrungen zum Thema luzides Träumen Feuer_der_Wut 5 10.096 25.09.2016, 21:10
Letzter Beitrag: Träumer999
  Erfahrungen mit echter Musik/Geräusche aus dem Wachleben während Traum/Klartraum Entadaredi 7 1.905 14.04.2016, 18:31
Letzter Beitrag: Turboträumer
  Klarträume während Krankheitszuständen Dyunna 13 3.643 23.02.2015, 21:28
Letzter Beitrag: Peter Trimus
  erfahrungen öffentlich machen Baddacyl 14 4.899 16.05.2011, 13:45
Letzter Beitrag: Baddacyl
  KT-Induktionsversuche während man krank ist Fantersam 6 1.555 17.01.2009, 10:08
Letzter Beitrag: michaelick
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: