Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Entoptische Phänomene und mehr» und das Auge sieht sich selbst ...

RE: Entoptische Phänomene und mehr
#16
02.05.2014, 20:53
Und ich habe im völligen Dunkel bei geschlossenen oder auch teils auch offenen Augen speziell früher in der Kindheit und Jugend nicht selten unheimliche Fabelwesen gesehen.
Zitieren
RE: Entoptische Phänomene und mehr
#17
02.05.2014, 21:06
das mit dem plasma kenne ich eigentlich nur bei kreislaufstörungen.
ansonsten treten die beschriebenen phänomene bei mir auch auf, aber nicht unbedingt zu den selben gelegenheiten wie von spell beschrieben.
if you are the smartest person in the room, you are in the wrong room.
Zitieren
RE: Entoptische Phänomene und mehr
#18
03.05.2014, 09:13
(02.05.2014, 11:50)spell bound schrieb: "rauschen" diese punkte denn oder sind sie statisch? ich denke du meinst statische punkte. das ist im grunde so wie diese linien nur dass es einzelne punkte sind. die hab ich zumindest auch schonmal neben den linien wahrgenommen, sehe sie aber viel schwächer und eher dann wenn ich meine augen mehr zukneife.

Schwer zu sagen, die sind ziemlich klein, wenn ich aber gerade auf eine Wand schaue, kommt es mir so vor, als ob sie still stehen.
Zitieren
RE: Entoptische Phänomene und mehr
#19
03.05.2014, 23:37
Bei mir war es wieder so, dass diese Gestalten sich nach Belieben bewegten und ich auch nicht wegschauen konnte, da das Bild sich dann adäquat mitbewegt hat.
Zitieren
RE: Entoptische Phänomene und mehr
#20
05.05.2014, 06:59
Ich kenne eigentlich auch alle dieser Effekte. Zur Tiefenwahrnehmung wollte ich sagen:
Ich habe mir diesen Effekt so erklärt, dass diese verstärkte dreidimensionale Wahrnehmung eigentlich unsere eigentliche Tiefenwahrnehmung ist. Da wir aber durch das Leben in Häusern und das Arbeiten am Computer ziemlich oft auf flache, nahe Objekte schauen, haben wir uns die eigentliche Tiefenwahrnehmung abgewöhnt.
Das ist aber nur so eine Idee und keineswegs irgendwie fundiert.
Zitieren
RE: Entoptische Phänomene und mehr
#21
06.05.2014, 02:47
Ich meine, dass du eventuell in der Finsternis vor dem Einschlafen leichter Zugang zu parallelen jenseitigen Sphären finden kannst, die dir dann gewisse Wesen(heiten) mitunter nahelegen können.
Zitieren
RE: Entoptische Phänomene und mehr
#22
06.05.2014, 21:45
Ich kenne ebenfalls alle genannten Effekte außer dem einzelnen hellen Lichtpunkt.

Zusätzlich habe ich ein anderes Phänomen, ich vermute dahinter aber ein echtes Krankheits-Warnzeichen. Ich hatte in den letzten 2 Jahren 2x das Phänomen, dass ich im Sichtfeld einen festen Bereich hatte der nur noch aus Farbflimmern bestand. Erst hatte er die relativ kleine Form einer Banane doch über mehrere Minuten wuchs er zu einer Afrika-Form und nahm etwas 1/4 des Sichtfelds des linken Auges ein. Das geschah jeweils zum Glück zu Hause und ich legte mich dann zu einem Nickerchen hin - danach war wieder alles ok.
Zitieren
RE: Entoptische Phänomene und mehr
#23
07.05.2014, 02:35
Ich kenne das Farbflimmern auch, und zwar geschieht es bei mir, wenn ich auf das Auge drücke und es massiere.
Zitieren
RE: Entoptische Phänomene und mehr
#24
07.05.2014, 10:23
Weißes Feuer der Müdigkeit
Besonders wenn ich nach einer halben Nacht aufstehe, scheint ein weißes Flackern von meiner Nase auszugehen. Am besten sichtbar ist es, wenn ich die Augen schließe. Es ist nicht beeinflussbar und immer an der selben sStelle (innen im Gesichtsfeld - am unteren Rand). Es fällt selten auf, ist aber häufig da.
(26.10.2013, 16:10)NEC schrieb: Ein Forum ohne Signaturen wäre wirklich viel übersichtlicher!

Zitieren
RE: Entoptische Phänomene und mehr
#25
08.05.2014, 02:17
Ich meine, das sind so normale Lichterspiele, die vom Auge ausgehen.
Zitieren
RE: Entoptische Phänomene und mehr
#26
08.05.2014, 10:12 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.05.2014, 10:13 von Zitrom.)
Ehm ja? Und was ist falsch daran, wenn es "normal" ist? Alle Phänomene, die hier aufgelistet sind, sind normal. Es geht doch um alle optischen Eindrücke, die nicht von außerhalb des Körpers kommen, aber dennoch keine Halluzination sind.
(26.10.2013, 16:10)NEC schrieb: Ein Forum ohne Signaturen wäre wirklich viel übersichtlicher!

Zitieren
RE: Entoptische Phänomene und mehr
#27
14.06.2014, 09:40
Interessantes Thema.

Phosphene hatte ich beispielsweise noch nie...bis vor einer Woche! Beide Male bin ich nachts zwischen 3 und 4 aufgewacht und hab sie gesehen als ich meine Augen geschlossen hatte. Das ganze dauerte ca 15min. Ich finde das Erlebniss sehr einrucksvoll...kann aber im Moment nicht besonders viel damit anfangen. Hat einer von euch diesen Zustand genutzt um KTs oder OOBE zu induzieren?
Zitieren
RE: Entoptische Phänomene und mehr
#28
26.06.2014, 09:41
Leuchtkringel

Meine Erfahrungen sind wahrscheinlich mit dem Begriff Nachbild (http://de.wikipedia.org/wiki/Nachbild) am besten zu erklären. Wenn ich die Augen schließe, sehe ich oft einen weißen leuchtenden Kreis, welcher nicht ganz geschlossen ist. Ein leuchtender Kringel sozusagen, weil sonst der Sehfeld in der Mitte und am Rand schwarz ist. Mit etwa Übung kann man dieses Nachbild stabilisieren. In weiteren habe ich gelernt willentlich den Leuchtkringel zu schließen und ihm danach noch eine weile visuell zu erhalten.
Alles begann mit einem Tod


Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  mehr selbstbewusstsein Herzkristall 10 6.784 12.04.2011, 18:52
Letzter Beitrag: Source
  gefängnis und mehr klarträume? Freeluzid 15 9.329 17.11.2010, 02:14
Letzter Beitrag: Peter Trimus
  Bewusstseintraining klappt nicht mehr Marthuk 4 3.678 11.07.2008, 05:53
Letzter Beitrag: Marthuk
  angst nicht mehr zu träumen MarvinMcFly 6 4.562 25.03.2008, 12:22
Letzter Beitrag: MarvinMcFly
  Keine lust mehr awake 13 6.946 13.09.2007, 16:17
Letzter Beitrag: Ennoinzichprodaktschens
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: