Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Selbsthypnose und Klarträume

RE: Selbsthypnose und Klarträume
#31
24.09.2012, 18:05
Bei der ersten Übung brauchst du keine sonderlich über normale Entspannung hinausgehende Entspannung erwarten, mach ruhig weiter big
"Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir. Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde." Danzelot von Silbendrechsler
Zitieren
RE: Selbsthypnose und Klarträume
#32
24.09.2012, 19:15
Jo, ich hab jetzt die zweite Übung hinter mir. Katzen können manchmal echt hinderlich sein. Es war sehr entspannend, war aber auch noch nichts besonderes. Ich habe danach aber noch mal in meinem Zimmer mit geschlossener Tür das gleiche gemacht und das bestimmt 20min weil es so entspannend war und interessant. Aber was besonderes erlebt habe ich noch nicht... aber das war auch nicht das Ziel. Ich mache einfach mal weiter bis ich wirklich irgendwo nicht weiter komme. Danke.
Zitieren
RE: Selbsthypnose und Klarträume
#33
30.09.2012, 20:38
Nachdem ich von meinen Katzen andauernd gestört wurde (kratzen an die Küchentür) habe ich den Platz nun doch auf meinen Schreibtischstuhl verlegt, anders ist es leider nicht möglich. Bloß habe ich Probleme mit der Haltung, wie soll man schaffen sich im Sitzen sich vollkommen zu entspannen, wenn ich da hänge wie ein Schluck Wasser in der Kurve wird mein Rücken und mein Nacken massiv belastet was sehr unangenehm ist. Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen dass das der Sinn der Sache ist. Außerdem schießt mir dann das Blut durch den Kopf und wenn ich ein bisschen angeschlagen bin bereitet mir das Kopfschmerzen. Und woher soll ich auf einen Sonntag Rosinen herbekommen? Wenn ich das eher gewusst hätte...
naja und irgendwie reichen bei mir die Zeiten nie, es hängt ziemlich viel Druck dahinter und dann klappt das mit dem entspannen erst recht nicht. Also ich weiß nicht, die Sachen sind jedenfalls nicht sehr förderlich für meine weitere SH Schulung.
Kennt da jemand Abhilfe? Jami, hast du noch ein Rat big?
Danke im Voraus!
Zitieren
RE: Selbsthypnose und Klarträume
#34
30.09.2012, 21:14 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.09.2012, 21:14 von Jami.)
Wenn du durch vollkommenes Hängenlassen Schmerzen bekommst dann... bist du nicht entspannt genug, so einfach ist das. War bei mir am Anfang auch so. Also weiter mit der Muskelentspannungsimagination lösen. Erst den Kiefer! Dann den Punkt unter dem Haaransatz im Nacken, dann die Wirbel der Wirbelsäule von unten nach oben, dann die Schlüsselbeinregion und die Arme und schließlich die Schulterblätter. Immer weiter spüren, wo noch Spannung ist. Ansonsten leg dich mit nem Kissen auf den Boden, wo keine Katzen sind.+
Oder kette sie an.
"Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir. Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde." Danzelot von Silbendrechsler
Zitieren
RE: Selbsthypnose und Klarträume
#35
01.10.2012, 19:15
Sehr empfehlenswert ist auch die sog. Droschkenkutscherhaltung.
Zitieren
RE: Selbsthypnose und Klarträume
#36
02.10.2012, 17:54
Hm danke Rock. Ich denke dass ist sogar die Position die zu beschreiben versucht wurde. Naja, wenn ich alle Muskeln entspanne brauche ich etwas was mich aufhält und ich nicht auf den Boden zusammen sacke. Entweder ist es die Wirbelsäule die dann belastet wird oder die Arme. Wenn ich meine Ellbogen auf die Beine aufstützen kann, ist es kein Problem, aber dann berühren sich automatisch die Hände was nicht sein soll. Wenn ich das verhindert möchte, lehne ich mich mehr auf die Unterarme, wie in den Bilder, aber wenn alles Entspannt ist bringt es kein Halt. Also entweder muss man irgendwelche Muskeln anspannen oder die Haltung funktioniert nicht. Naja irgendwelche Muskeln muss man sowieso anspannen damit man nicht nach vorne über sackt, welcher Hokuspokus soll denn mich sonst halten? Also so kann man die Muskeln nie völlig entspannen und locker lassen, als wie es im Liegen z.B. möglich wäre. Probiert das doch mal aus, versucht wirklich kein Muskel zu spannen, nicht die Arme, nicht die Beine, nicht die Schultern, nicht den Nacken, nicht den Rücken... das ist unlogisch big!
Zitieren
RE: Selbsthypnose und Klarträume
#37
03.10.2012, 10:08
In der Droschkenkutscherhaltung geht das eigentlich ohne Muskelanspannung. Sogar ohne Rückenlehne.
Der Trick ist evtl. die richtige Balance zu finden.
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Selbsthypnose Truschka 9 4.306 21.11.2008, 16:48
Letzter Beitrag: Philosphia
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: