Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Traumtagebuch Induzierte Klarheit» Habe eine Technik gefunden,brauche aber Hilfe

Traumtagebuch Induzierte Klarheit
#1
01.04.2012, 10:49
Hallo liebe Forenmitglieder happy

Alsoo..

Mir ist TTB schreiben sehr wichtig und ich liebe es,ich stelle jede Nacht meinen Wecker auf verschieden Zeiten.
Z.B ich gehe um 22:15 pennen, dann stelle ich 4 Nacht-wecker auf meinem Handy die einen anderen Weckton haben,als den,den ich zum Morgens aufwachen und dann zum Aufstehen nutze,der etwas leiser ist.

Mir ist aufgefallen,das es meinem Unterbewusstsein seeeehr wichtig ist sie aufzuschreiben,respektiv
So wichtig ,dass wenn ich träume ganz oft,in meinen Träumen,gerade das in mein Traumtagebuch reinschreibe was ich gerade träume.

Mein Unterbewusstsein hat also bestimmt genauso Angst die Träume zu vergessen und sie durch meine Finger rinnen zu lassen,dass es mindestens alle zwei Nächte passiert.

Ich habe mir gedacht dies als Technik zu benutzen um KLAR zu werden.

Ich mache ein paar RC's wenn ich es schreibe,habe aber irgendwie nicht das Gefühl dass dies reicht,weil ich meine RC's irgendwie nicht so bewusst ausführe wie ich es mir wünsche.

Es wäre Toll wenn jemand mir helfen könnte,wie ich es damit schaffen kann.
Ich hatte schon die Idee auf jede Seite, ein ES IST NUR EIN TRAUM reinzukleben am besten in Rot natürlichbigwink Jedoch wäre das echt viel Arbeit.

ideaIdeen und Anregungen wären also super thumbsu


Danke im Voraus und kläre Nächte und bewusste Tage an euch alle tongue

LG


(P.S Booooah ihr seid vielleicht fiese kleine Schweinebacken ey,ich habe echt lange gebraucht um zu checken warum da Geil und Orgasmus stehtglare Hahahahah XD
If this is a Dream .... ?
Zitieren
RE: Traumtagebuch Induzierte Klarheit
#2
02.04.2012, 09:55
Hi Shane,


find ich gut, dass dein UB so mitzieht. Ich denke, dass deine Technik wirklich was bringen könnte. Vermutlich hilft es dir schon, dich mal etwas mehr mit der Art und Weise der RCs auseinanderzusetzen. Daran lässt sich doch arbeiten big Stell dir z.B. vor, dass der RC positiv ausfällt(also traumbestätigend) und überleg dir als nächsten Schritt, was du zurzeit an Plänen hast, was du im KT machen willst. Verdeutliche dir für ein paar Sekunden, dass du dich mitten im Träumen erwischt hast, stell es nach bzw. versuch es so gut du kannst. Manchmal macht man die RCs einfach zu flüchtig und es ist förderlich ein Quentchen mehr Zeit, ein paar Gedanken mehr zu investieren.

Du kannst dir auch vorstellen, dass jeder Eintrag in dein TTB eine Schwelle ist, ein Entscheidungspunkt, eine Weiche, ein Zwischenzustand, wo grundsätzlich verstärkte Ungewissheit über WL oder Traum herrscht. Also was Bildlich-Symbolisches.

Die Aufkleber dürften eine gute Erinnerungshilfe für die Ausführung deiner RCs sein, auch wenn es viel Arbeit macht, aber es ist eine Chance und könnte sich lohnen thumbsu Schau sie nie an und denke, ach bin zu faul zum RC, ist doch eh WL bigwink biggrin
Klarträumer sind Stehaufmännchen
zeit, sie kommt, zeit, sie geht, group
das gute bleibt, das böse geht 

Zitieren
RE: Traumtagebuch Induzierte Klarheit
#3
02.04.2012, 19:52
Danke vielmals für die Antwort,ich versuche mir dies mal zu verinnerlichen,und sage dann wie es geklappt hat ....

Falls ich daran denke bigwink))) Hihi


Eine klare Nacht an dich (Ich jedenfalls habe im Moment eine Erinnerungs-flaute..)


LG
If this is a Dream .... ?
Zitieren
RE: Traumtagebuch Induzierte Klarheit
#4
06.04.2012, 21:30
Bei den Rc ist es auch wichtig, sich wirklich die Frage zu stellen "Ist das die Realität? Ist das alles echt oder träume ich". Es muss dich dieses Gefühl der Unsicherheit überkommen, in dem du nicht mehr wirklich weißt ob du träumst oder nicht.
Dann mach erstmal RC, alles mögliche. Finger zählen, lesen, beobachte deine Umgebung. Bis du dir sich bist es ist kein Traum. Auch die Frage an Dinge aus dem Wachleben können helfen. "Wie heiße ich" Wo wohne ich" oder "Wie komme ich hierhin". An solche Dinge erinnert man sich meistens nicht.
Doch genau auf diese Eigenschaft zielt zum Beispiel dieBreaking down the wall Technick.


Es klingt sehr interessant, dass du im Traum TTB schreibst, daraus last sich sicher eine Technik machen.
Only a common dream is a dream for eternity.
When Reality is chasing you, you have to dream...
-----------------------------------------------

Bildergallerie
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Traumtagebuch Chaos 13 10.507 18.11.2003, 18:47
Letzter Beitrag: carl
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: