Thema geschlossen 
 
Themabewertung:
  • 4 Bewertungen - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Forenregeln / Netiquette
Verfasser Nachricht
ricky_ho Abwesend
Low Performer

Beiträge: 3.569
Registriert seit: Dec 2005
Beitrag: #1
Exclamation Forenregeln / Netiquette
1. Einleitung

Die folgenden Regeln gelten verbindlich für das gesamte Forum.

Die Mods behalten es sich vor, bei Postings und Usern, die gegen die Regeln verstossen, sofort entsprechende Maßnahmen zu ergreifen (z.B. Postings zu editieren oder zu löschen oder im Wiederholungsfall auch User zu sperren). Von solchen Maßnahmen betroffene User haben keinen Anspruch auf eine über einen Hinweis auf die Regeln hinausgehende Erklärung.

Änderung der Regeln behalten wir uns jederzeit vor. Die Diskussion darüber findet intern statt.

2. Grundsätzliches
  • Beleidigungen und persönlichen Angriffe sind zu unterlassen.
  • Die Möglichkeit, eigene Postings nachträglich zu editieren, dient der Korrektur von Fehlern oder der Verbesserung missverständlicher Formulierungen und sollte nicht dazu missbraucht werden, deren Sinn soweit zu verändern, dass der Thread nicht mehr verständlich ist. Das komplette Löschen eigener Postings durch Missbrauch der Editier-Funktion ist ein Regelverstoss.
  • Es sollen keine neuen Fragen-, Diskussions- bzw. Sammelthreads eröffnet werden, wenn es zu den entsprechenden Themen schon ältere Threads gibt. Sind separate Unterforen-Ankündigungen vorhanden, sind diese zu beachten.
  • Bevor eine Diskussion zu sehr ins off-topic führt, sollte überlegt werden, ob sie nicht in einem anderen (neuen oder schon bestehenden) Thread fortgesetzt werden kann.
  • Vor dem Posten die anderen Postings im Thread lesen und nachdenken (auch mehr als nur einmal). Vor dem Abschicken das eigene Posting nochmal durchlesen.
  • Das aktive Nutzen mehrere Accounts ist ein Regelverstoss, der in schweren Fällen zum sofortigen Ausschluss führen kann.

3. Spam und Getrolle

User müssen mit Verwarnungen und im Wiederholungsfall auch der Sperrung rechnen, wenn sie:
  • immer wieder zu den gleichen Themen ihrer persönlichen Agenda neue Threads eröffnen
  • bestehende Threads kapern und in Richtung anderer Themen zu lenken versuchen
  • insbesondere auch durch kommentarlos hingepostete Links (siehe 5.) auffallen
  • Postings oder Threads mit eindeutigem Werbeinteresse einstellen
Aus Gründen der Übersichtlichkeit möchten wir euch bitten, auf relativ inhaltsreduzierte Postings zu verzichten, auch wenn diese nicht als Spam oder Getrolle aufzufassen sind. Euer Postingcounter sagt nichts über eure Qualität als Klarträumer aus bigwink

Selbstverständlich freut sich ein Autor eines Klartraumberichtes oder einer Technikbeschreibung über ein positives Feedback, wenn dieses eine gewisse Substanz hat. Reine "Gefällt mir"-Bekundungen können auch mal angebracht sein, sollten aber nicht zur Regel werden, da sie dann nichts mehr besagen und sogar als störend empfunden werden.

4. Umbenennung und Accountwechsel
  • Umbenennung von bestehenden Accounts ist nicht möglich und wird auch nicht durch die Mods bzw. Admins vorgenommen.
  • Obwohl es nicht gern gesehen wird, können und wollen wir niemandem verbieten, seinen alten Account ruhen zu lassen und sich mit einem neuen Benutzernamen und einer neuen Emailadresse neu anzumelden. Wir bitten dann in dem Fall um einen Hinweis, damit wir den alten Account sperren können. Bitte vor diesem Schritt bedenken, dass wir keine Postings vom alten auf den neuen Account übertragen und der alte Account und die mit ihm verbundenen Postings nicht gelöscht werden. Was das Entfernen von Beiträgen des inaktiven Accounts durch Missbrauch der Editierfunktion angeht, gelten dieselben Regeln wie bei aktiven Accounts.

5. Signaturen und Avatare

Signaturen sollten nicht so auffällig sein, dass sie zum Blickfang werden und vom Inhalt des Textes ablenken. Der Beitrag selbst sollte immer im Vordergrund stehen. Erlaubt sind Signaturen bis maximal 4 Zeilen Text ODER ein kleines Bildchen (nicht animiert) mit 50 Pixel Höhe als Obergrenze und in gedeckten Farben.

NICHT erlaubt sind Banner deren Höhe 50 Pixel überschreiten, Grafiken in Neonfarben (oder ähnlich grelle Farbkombinationen) oder gar animiert, Textsignaturen die 4 Zeilen überschreiten. Bitte achtet darauf, dass die 4 Zeilen Text für Signaturen gedacht sind, deren Schriftgröße kleiner als der normale Text ist. Bei Sigs mit Standard-Schriftgröße bitten wir Euch, eine maximale Höhe von 3 Zeilen Text einzuhalten.Leerzeilen gelten dabei als eigenständige Textzeile.

Verstöße werden in Zukunft ohne Ankündigung oder Begründung durch eine schönere Signatur ("Banner von Administration entfernt ") ersetzt. Falls die Verstöße allerdings überhand nehmen sehen wir uns gezwungen Grafiken in den Signaturen komplett zu verbieten.

6. Externe Links, Bilder, Videos usw.

Abgesehen von Threads, in denen dies ausdrücklich erwünscht ist, ist das Posten von Links auf Webseiten, Bilder, Videos oder andere Inhalte ohne erläuternden Kommentar, aus dem zumindest der Bezug zum Thema des Threads sowie der Grund für das Posten des Links klar wird, nicht erlaubt.

Links auf externe Inhalte werden aufgrund der rechtlichen Lage im Zweifelsfall gelöscht. Wenn das, was man durch das Posten seines Links ausdrücken möchte, auch durch ein, zwei Sätze selbst formuliert werden kann, ist dies also vorzuziehen.

Liegen klare Rechtsverstösse, z.B. gegen das Urheberrecht, vor, werden Links selbstverständlich sofort kommentarlos gelöscht, je nach Situation und Schwere des Rechtsverstosses auch verbunden mit einer Sanktion gegen den betroffenen User.

7. Diskriminierende und rassistische Postings, Postinginhalte

Folgende Inhalte werden in Beiträgen grundsätzlich nicht toleriert:
  • rassistische, diskriminierende, menschenverachtende oder gewaltverherrlichende Äusserungen,
  • verleumderische, belästigende sowie wiederholt Streitigkeiten und Konflikte provozierende Äusserungen,
  • auf sonstige Weise gegen das geltende deutsche Recht verstoßende Äußerungen.

8. Sex, Gewalt und Moral in Traumberichten

Wir sehen kein Problem im offenen Umgang mit Sex und Gewalt in Traumberichten. Ganz im Gegenteil halten wir dies für einen wichtigen Teil von Träumen und sehen keinen Grund, hier im Forum darüber zu schweigen. Gerade darum sollte jeder User auf seine Ausdrucksweise achten und es vermeiden, in vulgäre oder obszöne Formulierungen zu verfallen, die auf andere User verletzend wirken könnten. Wenn das nicht möglich ist, ist auch ein offener Umgang mit dem Thema Sex & Erotik schwer möglich.

Generell soll niemand wegen irgendwelcher Handlungen, die er im Traum ausführt, ob trüb oder klar, verurteilt oder an den Pranger gestellt werden. Natürlich muss sich jeder überlegen, welche Träume er der Öffentlichkeit preisgeben will, denn natürlich werden die Leser aus dem Traumbericht ihre Schlüsse auch über die Person des Träumers ziehen, und darüber kann dann auch diskutiert werden.

Allgemeiner Konsens im Forum ist jedoch, dass an Handlungen im Traum nicht dieselben moralischen Grundsätze angelegt werden können wie an Handlungen im Wachleben. Dabei ist aber zu beachten, dass das Verfassen und Veröffentlichen eines Traumberichts eine Handlung im Wachleben ist und keine im Traum.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.05.2014 18:40 von Dreamweaver.)
22.09.2011 19:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Rhetor Offline
moving target

Beiträge: 4.266
Registriert seit: Feb 2005
Beitrag: #2
RE: Forenregeln / Netiquette
(22.09.2011 19:12)ricky_ho schrieb:  3. Spam und Getrolle

User müssen mit Verwarnungen und im Wiederholungsfall auch der Sperrung rechnen, wenn sie:
[list]
[*]immer wieder zu den gleichen Themen ihrer persönlichen Agenda neue Threads eröffnen

Aus gegebenem Anlass (Beitrags-Meldungen durch User) hierzu kurz der derzeitige (mutmaßliche, teilweise stillschweigende wink1 ) Konsens im Moderatorenteam:

– EIN eigener (!) Thread pro Thema, zu dem man Müll verzapft und sich einer vernünftigen Diskussion verschließt, wird derzeit, wenn auch nur in der Speakers Corner (!) toleriert.

– Einen nicht kommerziellen Blog darf man grundsätzlich verlinken. Ob es dagegen auch erlaubt ist, jedes (nicht klartraumthematische) Blog-Update extra in einem eigenen Beitrag zu verlinken, wird noch diskutiert.

Update:

Solange die Blog-Beiträge wirklich erst nach und nach entstehen und nicht nur zum thread-bumping einzeln gepostet werden, darf auch jeweils ein eigener Link gepostet werden.

Menschenrechte sind voraussetzungslos. Sie können und müssen nicht verdient werden. Zuneigung oder Abneigung, Zustimmung oder Abscheu zu individuellen Lebensentwürfen, sozialen Praktiken oder religiösen Überzeugungen dürfen keine Rolle spielen. – Carolin Emcke
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.04.2017 07:18 von Rhetor.)
05.04.2017 21:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Thema geschlossen 


Gehe zu:


Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum